WinBubble - da guckt man sich mal ein Tuningtool an...

Dieses Thema WinBubble - da guckt man sich mal ein Tuningtool an... im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von Bima, 14. Jan. 2009.

Thema: WinBubble - da guckt man sich mal ein Tuningtool an... Hi, vielleicht passt das eher ins Small Talk od Vista Forum... keine Ahnung. Hab mir zwecks->ich schaus mir nur...

  1. Hi,

    vielleicht passt das eher ins Small Talk od Vista Forum... keine Ahnung.

    Hab mir zwecks->ich schaus mir nur mal an' WinBubble (und weil ich rausfinden wollte ob mir das Programm bei was helfen kann) runtergeladen und gestern hab ichs zum zweiten Mal->benutzt' eigentlich hab ich es nur geöffnet.

    Da gabs gleich 5 verschiedene Fehlermeldungen - nachdem alle Meldungen weg waren hab ich dann wieder zugemacht und erst gar nicht das Programm angekuckt.

    Nach dem Schließen glaub ich dann ich seh nicht richtig - auf dem Dektop sind Symbole eingeblendet die vorher nicht da waren und auch der Ordner->Öffentlich' ist da.

    Nun gut die Symbole wieder ausgeblendent aber->Öffentlich' ist nicht wegzukriegen - lässt sich nicht rückgängig machen.

    Habs mit dem Benutzerkonto und Adminkonto versucht funzt nicht.

    Wenigsten hat eine Systemwiederherstellunge funktioniert.

    Also mein Abneigung gegenüber Tuningtools hat sich bestätigt!

    Aber man muss sich doch so ein Programm anschauen könne ohne das was verstellt wird oder nicht [​IMG]

    [br][blue]*PCDpan_fee: Verschoben aus "Sonstiges rund um den PC"*[/blue]
     
  2. Nein, man kann nie sicher sein, dass am System nichts geändert wird. Egal um was für ein Programm es sich handelt.
     
  3. Hi,

    kann Trispac nur zustimmen und wenn Du Dir mal was nur anschauen willst dann halt vorher eine Sicherung machen zB. mit Acronis das erspart doch viel Aufregung.

    Greetz Uwe
     
  4. Das weitere Problem ist, dass gerade die Programmierer von Viren, Würmern und Co eben genau auf diesen nur mal gucken-Effekt setzen. Es ist bei eben gerade dieser eine Klick, der über Glück und Unglück bzw. über Infiziert und Nicht-Infiziert entscheidet. Oftmals sogar, ohne dass man es sofort merkt.

    Daher sollte man jede unbekannte Datei und jedes unbekannte Tool lieber zweimal überprüfen (Googeln oder im Forum nachfragen), bevor man irgendwas ausführt.
     
  5. deswegen gibt's ja auch Produkte wie VMware Server oder Virtualbox, beide im Übrigen kostenlos...

    Gruß
    Sven
     
Die Seite wird geladen...

WinBubble - da guckt man sich mal ein Tuningtool an... - Ähnliche Themen

Forum Datum
Guckt euch mal unsere HomePage an! Webentwicklung, Hosting & Programmierung 25. Mai 2005
brauche jem. der sich meine hijack.logfile anguckt Viren, Trojaner, Spyware etc. 15. Feb. 2005