WinConnect Server XP vs. Terminal Server

Dieses Thema WinConnect Server XP vs. Terminal Server im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von [UTFC]JoDo, 16. Mai 2006.

Thema: WinConnect Server XP vs. Terminal Server hallo ihr da, moin smartie ;D hab mal eine frage zu winconnect und den msts ich bin gerade dabei die miteinander...

  1. hallo ihr da, moin smartie ;D

    hab mal eine frage zu winconnect und den msts

    ich bin gerade dabei die miteinander zu vergleichen und darzulegen, welche software eingesetzt werden sollte.
    mir fallen nur nicht wirklich viele punkte für/gegen die beiden softwarelösungen ein, habt ihr da vlt noch ein paar tips?

    terminalserver:
    teure lizenzen
    serverversion von windows notwendig ( vor ort ist aber eh ein 2003 standard vorhanden)

    winconnect:
    unterstützt bis zu 21 plätze auf zB. einem xp rechenr
    kein 2003 oder 2000 server notwendig

    wäre  für jeden tip dankbar :)


    mfg
    martin


    /edit:

    es sind ca. 10 arbeitsplätze vor ort, die bald auch gegen thinclients getauscht werden, rdp heimarbeitsplätze kommen mind. 2 über eine blackbox dazu, also rund 12 clients
     
  2. Moin, ;)

    was mir noch einfällt zum Thema MSTS und Umstieg auf Thin-Clients:
    Es ist vor einer solchen Umstellung genauestens für jede eingesetzte Software zu prüfen, ob diese TS-tauglich ist. Wenn dann auch noch die Umstellung auf Thin-Clients kommt, kann das noch kritischer werden, da bei manch einer Software es nötig sein könnte, dass ein kleiner Code-Teil lokal installiert werden muss, damit die Software läuft. Bei Thin-Clients guckt man da in die Röhre und kommt in Erklärungsnöte gegenüber dem Kunden.

    21 Plätze auf einem XP-Client hört sich toll an, allerdings ist auch XP nur begrenzt Multiprozessor-fähig. Man muss davon ausgehen, dass die Anwender schnell arbeiten wollen und die eingesetzte Technik nicht als tolle preiswerte Lösung mit zentraler Verwaltung ansehen, sondern als Arbeitsbremse, sollte es haken. Deswegen sollte die Hardware-Basis entsprechend dimensioniert sein. Die Systemvoraussetzungen würde ich da grob beiseite lassen und eher auf Praxis setzen (sofern möglich).
     
  3. kann mir vielleicht noch jemand was zu den benötigten lizenzen sagen?
    ich gehe mal von folgender lage aus:
    1 2k3 standard server, 10 xp clients
    so, d.h. ich hab eine 2k3 server lizenz vor ort und 10 geräte CALs

    wenn ich nun ein terminalserver aufsetze und bis zu 5 thin clients anschließe, brauch ich doch nur ein 5er lizenzblatt an terminalserverlizenzen und ggf. wenn office verwendet werden soll 5 office lizenzen für jeden thinclient eine halt??!!

    bei WinConnect Server XP brauch ich was alles? das würde unter einen 2k3 sbs laufen, selbe ausgangssituation.
    brauch ich da neben den winconnect und office lizenzen noch geräte/user CALs oder braucht man das nur bei winconnect in verbindung mit xp???


    wäre dankbar für einen tip :)
     
Die Seite wird geladen...

WinConnect Server XP vs. Terminal Server - Ähnliche Themen

Forum Datum
Anmeldezeitlimit erreicht bei WinXP mit Winconnect. --- Hilfe!? --- Windows XP Forum 5. Juli 2007
Netzwerk/Internetverbindung zu Spieleserver Firewalls & Virenscanner 19. Sep. 2016
Gruppenrichtlinien Rechte für Taskleiste auf Server 2003 Windows Server-Systeme 27. März 2016
Zeitserver einrichten Windows Server 2012 Windows Server-Systeme 23. März 2016
Verbindungsproblem zu FTP- Server Webentwicklung, Hosting & Programmierung 11. Feb. 2016