Windows 10 vorinstalliert. Was wenn die Festplatte nicht mehr geht.

Dieses Thema Windows 10 vorinstalliert. Was wenn die Festplatte nicht mehr geht. im Forum "Windows 10 Forum" wurde erstellt von Haderlump, 16. Aug. 2016.

Thema: Windows 10 vorinstalliert. Was wenn die Festplatte nicht mehr geht. Hallo zusammen Ich bekomme die Tage einen Rechner mit vorinstalliertem Windows 10 Wie es ausschaut, sind da aber nur...

  1. Hallo zusammen
    Ich bekomme die Tage einen Rechner mit vorinstalliertem Windows 10
    Wie es ausschaut, sind da aber nur die Treiberdateien für Windows 10 dabei, nicht aber die Windows- Installations CD. Was mache ich denn wenn mir die Festplatte nicht mehr geht. Wie kann ich Windows dann neu installieren. Ich bin auf Windows 10 Neuling.
    Kann ich vielleicht Windows vorher auf einer externen Platte sichern?
    Vielleicht gibt es auch eine Seite (oder mehrere) im Netzt die diese Frage behandeln.

    2. Frage kann man ein 32 Bit Betriebssystem wie XP auch parallel zu Windows 10 Installieren.

    Gruß Fritz
     
  2. zu 1) Normalerweise haben die PCs mit vorinstalliertem Windows eine Recovery-Partition, damit kann man ggf. den PC wieder in die sog. Werkeinstellung zurückversetzen (steht alles ganz genau im Handbuch). Wenn Du ihn z.B. weiter verkaufen willst, ist das sinnvoll. Dann sind all Deine Dateien und nachträglich installierten Programme weg. Manche Hersteller bieten an, diese Recovery-Daten auf DVDs zu brennen oder auf einen USB-Stick auszugeben. Dann kann man diese Werkeinstellung auch auf eine fabrikneue Festplatte vornehmen, falls die Platte physisch kaputt ist. Die Werkseinstellung ist natürlich immer der alte Zustand von 2015 oder 2016, d.h. in 5 Jahren musst man dann alle Updates der letzten 5 Jahre nachholen.
    Besser ist die regelmäßige Sicherung mindestens 1-mal im Monat auf eine externe Festplatte. Das kann man mit Windows-eigenen Mitteln machen
    https://www.deskmodder.de/wiki/inde...cherung_Backup_erstellen_und_wiederherstellen
    oder mit passender Software, ich benutze seit Jahren Acronis True Image dafür.

    zu 2)
    Wenn dieser PC ein Desktop-PC ist (also kein Notebook), dann ist meistens Platz für eine weitere Festplatte. Ich würde XP auf eine extra Platte installieren und während dieser Prozedur die Win10-Platte abklemmen, damit mit dieser nichts passiert. XP ist aber ziemlich alt und kann einiges nicht, z.B. GPT (statt MBR) für die Festplatten.
    Wenn es nur darum geht, alte Programme zu nutzen, dann hilft oft, ein Win7, 8.1 oder 10 als 32-Bit Version zu benutzen. Das kann man auch auf eine extra Platte installieren, die Win10-Platte dabei abschalten. Später dann mit EasyBCD den Bootmanager einrichten. Eine Win7 oder 8.1 Lizenz bekommt man heute ziemlich günstig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Aug. 2016
  3. @ Haderlump, Du kannst Dir bei dem untenstehenden Link eine passende ISO zu Deiner Windows-Version (Home oder Pro) erstellen. Diese ISO enthält immer die aktuellste Build-Version

    Hier der Link zum erstellen einer Windows 10 ISO
    Windows 10
     
Die Seite wird geladen...

Windows 10 vorinstalliert. Was wenn die Festplatte nicht mehr geht. - Ähnliche Themen

Forum Datum
Laptop vorinstalliertes windows Windows 8 Forum 12. Apr. 2015
PC komplett neu installieren mit vorinstalliertem Windows 7 Windows XP Forum 17. Feb. 2012
Plattenaustausch: Wie das vorinstallierte Windows 8 rüberkriegen? Windows 8 Forum 2. Apr. 2013
Alternat. Aufruf XP SP3-Installation Windows 7 auf schon vorinstallierten Plat Windows 7 Forum 20. Sep. 2010
Vorinstalliertes Windows 7 ohne Demo-Zeugs neu installieren? Windows XP Forum 22. Dez. 2009