Windows 2000 auf > 137 GB Platte installieren?

Dieses Thema Windows 2000 auf > 137 GB Platte installieren? im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von bliss, 28. Apr. 2006.

Thema: Windows 2000 auf > 137 GB Platte installieren? Hi Habe ein Problem was anscheinend nicht so einfach ist, zumindest hab ich bei google nichts passendes finden...

  1. Hi Habe ein Problem was anscheinend nicht so einfach ist, zumindest hab ich bei google nichts passendes finden können.

    Ich habe eine 300 GB S-ATAII Platte auf der ich Win2K installieren möchte
    Wiefolgt partitioniert:

    PRI Fat32 30 GB
    PRI Linux SWAP 2 GB
    PRI ext3 28 GB
    ERW
    Logisch FAT32 80 GB
    Logisch FAT32 142GB
    ---------------------------------------------------------------
    Bios erkennt natürlich die Platte (läuft grad WinXP drauf wo die partitionen auch alle funktionieren und so - funktioniert halt alles unter winXP)

    einen Treiber beim start der Installation kann (braucht) man nicht installieren -> Wenn man Z drückt passiert nichts (hätte auch nur versuchen können die MB Treiber-CD einzulegen, ob er da was findet.)
    Die Win2K CD ist mit SP4 und allen Updates (via nLite integriert)

    Bei Google hab ich gelesen dass man dieses 48-bit LBA erst unter einem laufenden Win2k mit einer Veränderung in der Registry aktiviren kann. Aber es muss doch irgendwie möglich sein, Win2K auch zu installieren :)

    Die Partitionen unter dem Win2K setup werden als defekt oder nicht formatiert angezeigt.

    möchte meine Partitionstabelle auch nicht ändern, da auf der großen Platte viele Daten sind und außerdem noch linux installiert ist.

    ----------------

    Da ich versucht habe, mich ausreichend vorher zu Informieren stelle ich meine Frage mal so (nicht dass Antworten kommen wie hast du SP4 installiert?, Bios update installieren oder treiber beim booten angeben - daran liegt es ja definitiv nicht)

    Gibt es einen Trick Windows 2000 zu installieren? vielleicht indem man bestimmte Dateien vom Win XP setup kopiert oder so?

    Gibt es Startparameter oder so, um 48 Bit LBA für die Installation zu aktiviren?

    Hat jemand eine erfolgreiche installation auf einer > 137 GB Platte gemacht und kann berichten wie?

    Freue mich auf Antworten :D

    MfG bliss
     
  2. http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=650

    Das scheint dir ja alles bekannt zu sein.
    Treibereinbindung erfolgt bei SATA allerdings meist beim Booten mit F6 - wenn ich mich nicht irre..........
     
  3. Also so wie ich das verstehe, muss ich die 30 GB Partition löschen und ne 8GB erstellen, den rest frei lassen. Dann auf die 8GB Win2K installieren, unter win 2k (falls die installation geklappt hat) den Registry Key verändern und dann kann die Partition zB mit Partition Magic auf 30 GB vergrößert werden und die anderen partitionenn werden auch erkannt?

    Wenn alles erstmal installiert ist kann man ja von der kompletten Partition nen Backup machen und später anstatt einer neuinstallation das Image wiederherstellen und somit ein frischen w2k system haben?

    Habe ich das so richtig verstanden`?
     
  4. Hat nicht geklappt.
    Hab die Partition auf 8 GB verkleinert.
    Beim 2k setup sagt er immer noch defekte partition...
     
  5. Da stand nix von W2000 - ob das da auch zutrifft - wer weiss.
    Was war mit F6?
     
  6. F6 zeigt keine Reaktion, da er ja die Platte erkennt, allerdings nur als 137 GB Platten und dementsprechend sind die Partitionen fürs setup unlesbar bzw defekt auch wenn man eine neue Partition erstellt funktioniert es nicht.

    ich denke mal das kann man vergessen - aber ist schon arschig von M$, da keinen patch rauszubringen. dabei ist 2k so ein tolles system...
     
  7. Denen kommt das wohl ganz recht. Man will ja XP verkaufen.
     
  8. Auch hi,
    das Problem ist nicht die erste Primäre sondern die Partitionen dahinter!
    W2k lässt sich anstandslos auf eine große Platte installieren wenn nur eine Partition < 127GB erstellt ist.
    Der Rest der Platte sollte unpartitioniert sein oder mit einem Programm wie Xfdisk die Partitionen unsichtbar gemacht worden sein.
    Dann erkennt das Setup auch nur eine Partition im gültigen Bereich (die Partition selber darf bis 127GB haben muss aber innerhalb der ersten 8GB der Platte beginnen!) und der Rest ist einfach nicht vorhanden.
    Nach der Installation sollte es dann reichen den 48BitLBA Enabler laufen zu lassen und man kann den Rest der Platte ansprechen.

    Gruß Gonozal
     
  9. Klingt logisch werd ich mal heut Abend ausprobieren! Danke!
     
  10. andere partitionen verstecken bringt nix, versuche es die Tage mal mit komplett leerer platte - muss vorher allerdings die daten sichern das dauert ne weile. falls es klappt schreib ich hier was.
     
Die Seite wird geladen...

Windows 2000 auf > 137 GB Platte installieren? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 7 mir Windows 2000 Server Firewalls & Virenscanner 15. Feb. 2010
Office 2000 - Microsoft Office Compatibility Pack - Updates für Office 2007 im Windows Update Windows XP Forum 6. Nov. 2012
xcopy auf Windows 2000 Server funktioniert nicht mehr Windows 95-2000 6. Juli 2011
Windows NT und Windows 2000 auf einer Platte Windows 95-2000 30. Mai 2011
Windows Me oder Windows 2000? Windows 95-2000 14. März 2011