Windows 2000: Desktopicons teilweise pixelig dargestellt

Dieses Thema Windows 2000: Desktopicons teilweise pixelig dargestellt im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von Stefan K., 3. Nov. 2008.

Thema: Windows 2000: Desktopicons teilweise pixelig dargestellt Hallo Wintotal-Gemeinde, ein älterer, nur noch für Internet, Mailen etc. genutzter Win-2000-Pro PC (SP4) zeigt seit...

  1. Hallo Wintotal-Gemeinde,
    ein älterer, nur noch für Internet, Mailen etc. genutzter Win-2000-Pro PC (SP4) zeigt seit einigen Wochen nach nahezu jedem Start das sonderbare Phänomen, dass die Desktopicons in der unteren Bildschirmhälfte, etwa 8 Stück, grobkörnig-pixelig dargestellt werden. Die in der oberen Bildhälfte (7 Stück) sind normal. So werden unten z.B. die Icons vom IE 6 und Outlook Express 6 sonderbar alt aussehend dargestellt, wie man sie von früheren Versionen kennt.
    Die Funktion der Icons ist einwandfrei. Wenn ich sie in die obere Bildhälfte verschiebe, ändert sich an ihrem Aussehen nichts.
    Der Iconcache ist auf 8192 KB eingestellt.
    Dieser Effekt tritt bei etwa 8 von 10 Systemstarts auf. Ein probeweises Austauschen der Graka (jeweils Standard-Karte Riva 128 ZX) und andere Auflösungen brachten keinen Erfolg. Unter Eigenschaften > Anderes Symbol findet sich übrigens kein anderes, bei den normal dargestellten Icons dagegen schon!
    Eigentlich stört das nicht weiter, aber selbst unser Computer-Profi sitzt ratlos vor der Kiste. Ich wüßte einfach gerne was das pixelige Icon-Design erzeugen kann, hat das schon mal jemand erlebt und weiß woher das kommt? :computer:

    Gruß, Stefan
     
  2. hi Stefan,
    lösche mal den shelliconcache (liegt im userordner) und starte neu. wenn die fehlerhafte anzeige dann noch immer da ist, ändere über die eigenschaften von anzeige die farbtiefe auf einen niedrigeren wert. nach neustart wieder den alten wert einstellen.
    sollte klappen.....
     
  3. Guten Morgen!

    @ Werner: Den ShellIconCache fand ich nach einigem Suchen in WINNT. Er ließ sich nicht löschen, Zugriff verweigert. Unlocker half!
    Gelöscht, Neustart: Ergebnis: Desktopicons sind pixelig.....! :( Farbtiefe auf 16 Bit: Nix anders. Hmmmm....!!

    @ pan_fee: Dann deine Idee probiert: Bei Win2000 heißt die Einstellung Schriftgrößen und ich habe es wie beschrieben gemacht: Große Schriften - Neustart - kleine Schriften - Neustart - und: :D

    Noch zwei Neustarts: Icons sehen normal aus, möge es so bleiben......Danke!! :1

    Gruß, Stefan
     
Die Seite wird geladen...

Windows 2000: Desktopicons teilweise pixelig dargestellt - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 7 mir Windows 2000 Server Firewalls & Virenscanner 15. Feb. 2010
Office 2000 - Microsoft Office Compatibility Pack - Updates für Office 2007 im Windows Update Windows XP Forum 6. Nov. 2012
xcopy auf Windows 2000 Server funktioniert nicht mehr Windows 95-2000 6. Juli 2011
Windows NT und Windows 2000 auf einer Platte Windows 95-2000 30. Mai 2011
Windows Me oder Windows 2000? Windows 95-2000 14. März 2011