Windows 2003 Terminalserver

Dieses Thema Windows 2003 Terminalserver im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von el_chucho, 11. März 2005.

Thema: Windows 2003 Terminalserver Hallo NG, ich hoffe ich bin hier richtig. In meinem Netzwerk habe ich einen Windows 2003 SBS als DC und einen...

  1. Hallo NG,

    ich hoffe ich bin hier richtig. In meinem Netzwerk habe ich einen Windows
    2003 SBS als DC und einen Windows 2003 Std als Mitgliedsserver. Auf diesem
    wird
    Terminalserverlizensierungsdienst und Citrix ausgeführt. Mein Problem ist
    das sich
    die normalen Benutzer weder über RemoteDesktop noch über ICA-Client anmelden
    können. Es kommt folgende Fehlermeldung: Der Desktop den Sie öffnen
    möchten, steht derzeit nur Administratoren zur Verfügung. Wenden Sie sich an
    Ihren Administrator, damit die richtigen Einstellungen für Ihre
    Clientverbindung sichergestellt sind. Leider bin ich das :) Ich habe die
    Benutzer schon in die Gruppe der Remotedesktopbenutzer hinzugefügt und die
    Berechtigung am rdp oder ica scheint auch zu stimmen. Da sich die Benutzer
    anmelden können sobald diese lokale Administratoren sind, tippe ich auch ein
    Berechtigungsproblem unter Windows und gehe von einem korrekt eigerichteten
    Citrix aus. Gibt es noch irgendwelche Sicherheitseinstellungen die ich
    übersehen haben könnte. Von Windows 2000 Server habe ich in Erinnerung das es
    relativ simpel war.
    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. seit wann läuft der terminalserver? über 120 Tage, dann musst du den lizenzserver aktivieren.
    und die terminalserverlizenzen bei MS clearinghouse eintragen lassen.

    Du brauchst. CALS für den Server. CALS wird den Terminalserver und zusätzliche Citrix CALS.

    du solltest den Lizenzserver nicht auf dem gleichen laufen lassen wie den terminalserver.
     
  3. Ich hab grad genau das gleiche Problem. Windows 2003 lässt standardmässig nur zwei Admins per Terminaldienst zugreifen, solange keine TerminalCAL's konfiguriert sind. Hat hier im Forum wer Ahnung, wie ich in einer Windows 2000 Domäne mit Windows 2003 Terminalserver die richtig vorgehe, um meinen Terminalserver ans laufen zu bekommen? Danke!
     
  4. steht alles in der hilfe von windows 2003.
     
  5. klar steht massig text in der hilfe. aber manchmal eben nicht das richtige. also:

    ich hab einen win2k3 terminalserver mit lizenzserver auf der gleichen maschine (wir haben z. Zt. nur einen w2k3- rechner ...). Der lizenzserver ist installiert und telefonisch aktiviert. TerminalCAL's sind noch keine eingetragen - wir sind aber unter 120 tagen laufzeit. trotzdem bekomme ich beim anmelden eines benutzers die meldung: Der Desktop den Sie öffnen
    möchten, steht derzeit nur Administratoren zur Verfügung. Wenden Sie sich an
    Ihren Administrator, damit die richtigen Einstellungen für Ihre
    Clientverbindung sichergestellt sind. Darunter liegt die Meldung: Sie dürfen sich an dieser Sitzung nicht anmelden. Im AD (Win2k- DC) ist definiert, dass der User sich an einer Terminalsession anmelden darf. Der Terminalserver läuft im Ausführungsmodus. In den Eigenschaftden des RDP- Protokolls hab ich in den Berechtigungen den Benutzer mit Benutzerzugriff eingetragen (auch vollzugriff funktioniert nicht). Der Benutzer ist Mitglied der lokalen Gruppe Remotedesktopbenutzer.

    Hat bitte jemand noch andere Einfälle? Danke!

    MfG Andipopandi
     
  6. Hallo habe gerade das gleiche Problem. Die von Microsoft konnten mir auch nicht weiter helfen.
    hat jemand eine Lösung hierfür gefunden bitte

    MfG
     
  7. Hallo Zusammen,

    bin gerade durch Zufall auf dieses Thema gestoßen.

    Ich denke es liegt daran, daß sich normale User nicht an einem 2003 Server anmelden dürfen.

    Der Gruppe der User das Recht für die lokale Anmeldung an dem Terminalserver einrichten, dann sollten es klappen.
     
  8. Es gibt hier mehrere Lösungsansätze:

    Ist der Server für Terminaldienste konfiguriert oder für Remotedesktop? Bei Remotedesktob ist nach 2 Verbindungen Schluss.

    In den Useraccounts im AD unter Terminaldienstprofile muss am Terminalserver anmelden aktiv sein.  Alternativ müssen die Benutzer das Recht zur lokalen Anmeldung am Server bekommen. Per default darf sich ein normaler Benutzer nicht an einem Server (Member oder DC) anmelden, wozu auch;-)

    Gruß
    Holger
     
  9. hallo,

    ich habe die Lösung. Das Problem lag nicht am Terminal-Server oder Richtlinien sondern an Citrix.
    Man muß hierzu über Ausführen mfcfg.exe eingeben und bestätigen, anschließend Doppelklick auf rdp-tcp im Fenster (Citrix-Verbindungskonfiguration). Im Fenster (Verbindung bearbeiten) auf Erweitert klicken und überprüfen ob ein Häckchen bei Nur veröffentlichte
    Anwendungen starten gesetzt ist, wenn ja, muß das Häckchen herausgenommen werden.
    Notfalls das gleiche bei ica-tcp durchführen.
     
  10. That is it!!!!!!!!
    Vielen Dank für die Info
     
Die Seite wird geladen...

Windows 2003 Terminalserver - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows server 2003 Installation RAID-Einbindung ohne Diskette Windows Server-Systeme 17. Mai 2015
Von Windows xp auf Windows 7 und Office 2003 auf Office 2010 Windows 7 Forum 2. März 2014
Windows 7 hat Probleme mit Active Sync, dass mit Windows Mobile 2003 SE kommuniziert Hardware 6. Jan. 2012
Windows 7 im Windows Server 2003-Netz Windows XP Forum 12. Sep. 2009
Office 2003 Installation unter WIndows 7 Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 11. Jan. 2009