Windows 2003 wird von Creative Software "zerstört" ?

Dieses Thema Windows 2003 wird von Creative Software "zerstört" ? im Forum "Treiber & BIOS / UEFI" wurde erstellt von DH_Insane logged off, 10. Apr. 2005.

Thema: Windows 2003 wird von Creative Software "zerstört" ? Hi Ich habe auf meine Workstation Windows 2003 Server installiert. Als ich dann den Treiber für meine Audigy 2 ZS...

  1. Hi

    Ich habe auf meine Workstation Windows 2003 Server installiert.

    Als ich dann den Treiber für meine Audigy 2 ZS installiert und rebootet habe, kam ich noch bis zum Desktop. Als er aber das ganze Creative-Zeug hochlud, kam ein Bluescreen.

    In dem stand nur drin, dass ich zuletzt installierte Software deinstallieren soll.

    Woran kann das liegen? Verträgt sich Win2003 nicht mit meiner Karte? Unter XP hatte ich keine Probleme ::)
     
  2. Was soll ich dazu sagen ?!?
    Ein Server-Betriebssystem ist NICHT für den Einsatz als Workstation gedacht und wird im Normalfall auch nicht mit irgendwelchen Creative-Soundkarten gequält ;D
    Entsprechend wäre es also nicht verwunderlich, wenn sich der Server 2003 nicht mit den Treibern für deine Audigy vertragen würde - wobei ich schon sagen muss: Respekt, eine Server-Version als Client-Betriebssystem, ganz schön teurer Spass....

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Hi

    Wintotal-Mitglied Conny hat seinen Rechner auch mit 2003 am laufen.

    Deshalb eigentlich meine Frage.


    gruß

    DH_Insane
     
  4. Ich weiss zwar nicht, was Conny damit zu tun hat, aber wie oben schon geschrieben:
    Windows 2003 Server ist eben ein Server-Betriebssystem und von daher wundert es mich nicht, das deine Soundkarte nicht korrekt funktioniert.

    Gibt es denn von Creative überhaupt nen Treiber direkt für die Server-Version oder hast du den XP-Treiber verwendet ?!?

    Cheers,
    Joshua

    EDIT:
    Wenn du schon auf Conny anspielst - soweit ich weiss entwickelt er mit dem Server Web-Anwendungen und quält ihn nicht mit Soundkarten ;D
     
  5. Hi

    Ich habe dein Treiber für XP verwendet, ein anderer wird nicht zum Download angeboten.

    Was mich ja wundert ist, dass er sonst keine Mukken macht. Er erkennt die Karte im Setup automatisch, er installiert alles brav und der Fehler tritt erst nach dem Reboot auf :-\

    Okok, ich mach noch einen Versuch, dann hör ich auf ihn zu quälen und geh wieder zu XP zurück :p

    Gruß

    DH_Insane
     
  6. *g*
    Ich fürchte fast, dir wird nix anderes übrig bleiben - kannst ja mal ne Mail an den Support von Creative schreiben ;D

    Cheers,
    Joshua
     
  7. Hi

    Ich glaube es hatte nix mit 2003 zu tun.

    Ich habe es jetzt mit XP versucht, auch da scheiterte es.

    Nun alle PCI-Karten raus und formatiert. Steckplätze durchgewürfelt und schon lies sich die Karte wieder problemlos installieren (wohlgemerkt XP, zu mehr hatte ich keinen Nerv mehr)

    Naja, vielleicht versuch ichs echt mal mit ner Mail an Creative ;)

    Gruß

    DH_Insane
     
Die Seite wird geladen...

Windows 2003 wird von Creative Software "zerstört" ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows server 2003 Installation RAID-Einbindung ohne Diskette Windows Server-Systeme 17. Mai 2015
Von Windows xp auf Windows 7 und Office 2003 auf Office 2010 Windows 7 Forum 2. März 2014
Windows 7 hat Probleme mit Active Sync, dass mit Windows Mobile 2003 SE kommuniziert Hardware 6. Jan. 2012
Windows 7 im Windows Server 2003-Netz Windows XP Forum 12. Sep. 2009
Office 2003 Installation unter WIndows 7 Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 11. Jan. 2009