Windows 2k und Linux über Raid

Dieses Thema Windows 2k und Linux über Raid im Forum "Hardware" wurde erstellt von Gendo, 7. Juli 2003.

Thema: Windows 2k und Linux über Raid Hi Ich habe vor linux zu testen so ich schildere mal was ich vorhabe also auf der einen 80GB Platte ist Win2000...

  1. Hi

    Ich habe vor linux zu testen
    so ich schildere mal was ich vorhabe

    also auf der einen 80GB Platte ist Win2000 drauf
    und auf die andere 80GB Platte soll Linux drauf
    das ganze soll am Raid hängen.
    So meine Frage nun
    wie stelle ich es an das ich beim Starten die verschiedene System auswählen kann(so über Raid Manager wenn das geht)
    So das wenn ich 2k Starte das dann aber 2k die andere Platte nicht erkennt und auch nicht drauf zugreifen darf.
    Das gleiche gilt für Linux
    es soll also nur eine Platte jeweils aktiv sein und die andere darf das System nicht erkennen
    ich hoffe ich könnt mir helfen
    bye Gendo
     
  2. Ein RAID, das auf die andere Platte nicht zugreiden kann/darf - das wird nicht funktionieren, dann ist es ja kein RAID-System mehr....

    Boot-Manager, die beim Systemstart die verschiedenen BS anzeigen, gibt es wie Sand am Meer, bei Linux ist meist LiLo (LinuxLoader) dabei.

    Das sich die Systeme untereinander nicht sehen, geht quasi von Haus aus, das W2k weder Ext2, Ext3 oder Reiser lesen kann und Linux kein NTFS - das lässt sich zwar alles einrichten, per default geht es aber nicht.

    Cheers,
    Joshua
     
  3. ich glaube gendo meint eher das er zwei 80er pladden hat - eine hängt am normale IDE controller auf m mainboard und die andere an nem raidcontroller (der so interpretier ich des mal auf dem mainboard ist...)
    oder das beide pladden nur am raid controller liegen
    *grübel* *nochmal les*

    also ich würd sagen das beide pladden am raid controller hängen
    die frage is was die da machen sollen - ne spiegelung - RAID 1
    betriebsysteme so zu sichern ist unsinn weil des schreiben bei RAID 1 langsam is - lesen geht schnell
    oder beide zusammen nehmen im RAID 0 verbund - dann muss man halt einfach auf die 160Gb die entsprechenden partitionen für win und linux machen...
    mehr RAIDs sind mit 2 pladden nicht drinnen...

    ich glaub des coolste in dem fall ist einfach 2 wechelrahmen zu kaufen und dann je nach dem was ma will - linux oder win - die entsprechende pladde reinzustopfen
    wenn des ding hotplug fähig is muss ma den rechner nichmal ausmachen 8) 8) 8)
     
  4. @ Conni

    hast du nur Raid gelesen oder das andere drum rum auch? :mad:
     
  5. des andere drum rum schon auch - sogar mehrmals aber ich versteh des problem nich ganz...!
    deshalb dieses sinnlose gelaber im letzten post
     
  6. Sorry leute hab den post ganz vergessen Verbeug

    ok
    also..
    ich hab jetzt dann 2 80iger platten
    auf die eine ist Win 2000 drauf ganz normal und auf der anderen
    kommt Linux drauf
    warscheinlich werde ich es so machen das ich die platten halt immer umstöpsle
    kann ich eigentlich auch nur eine Platte an den Raid hängen geht das überhaupt?
    das mit den wächsel rahmen habe ich auch schon in betracht gezogen wäre ne feine sache
    so wie ich das im ersten beitrag geschildert habe ist glaub totaler mist
     
  7. eine pladde an den raid controller zu hängen ist normalerweise kein problem...
     
Die Seite wird geladen...

Windows 2k und Linux über Raid - Ähnliche Themen

Forum Datum
Linux lässt sich nicht von der festplatte löschen um Windows7 zu installieren Linux & Andere 7. Dez. 2014
Windows 8.1 nach Linux (Ubuntu) installieren, kein CD/DVD Laufwerk Linux & Andere 6. Feb. 2014
Wechsel von Linux Ubuntu auf Windows 7 Windows 7 Forum 31. Jan. 2010
Linux + Windows 7 ??!! Windows XP Forum 18. Jan. 2009
Kann man Windows auf Linux Notebook einrichten? Linux & Andere 11. Aug. 2012