Windows 7 Aktivierung speichern.....aber wie!?

Dieses Thema Windows 7 Aktivierung speichern.....aber wie!? im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von walter.gto, 27. Okt. 2009.

Thema: Windows 7 Aktivierung speichern.....aber wie!? Hallo liebe User des Betribssystems Windows 7. Ich möchte die Kenner fragen wie ich eine Aktivierung des Windows 7...

  1. Hallo liebe User des Betribssystems Windows 7. Ich möchte die Kenner fragen wie ich eine Aktivierung des Windows 7 speichern kann, damit ich nicht immerwieder aktivieren muss!? Ich habe mehrere Rechner zu Hause und wollte auf allen testen wie das Betroebssystem so läuft. Die Rechner sind alle unterschiedlich bestückt und auf meinem Hauptrechner habe ich schon das OS installiert und bereits aktiviert. Jetzt habe ich ein Image davon gemacht und bleibe bei meinem alten Windows XP, weil ich abwarten möchte wie sich das OS so weiter entwickelt. Jetzt möchte ich es bei meinem Sohn installieren und gucken, ob seine Spiele auch damit laufen, also muss ich es wieder aktivieren. Gibt es eine Möglcihkeit die Aktivierung zu speichern, ich möchte auch andere Rechner testen, auch mein Multimedia-PC usw. Nachher entscheide ich mich wo ich das System laufen lasse und dafür brauche ich halt 2-3 Monate zu entscheiden. Kann man mir helfen in diesem Fall. Herzlichen Dank. Es handelt sich um eine Ultimate Version, falls dies interessanter sein sollte. Danke.
     
  2. Nein. Anderer Rechner = andere Hardware
     
  3. Hallo,

    wieso musst du Windows 7 immer aktivieren, wenn du das Betriebssystem nur testen willst? Microsoft räumt dir einen Testzeitraum von 30 Tagen ein, der sich mehrmals verlängern lässt.


    Gruß
    Sven
     
  4. Danke für Eure Antworten. Wegen testen habe ich bereits geschrieben, dass ich 2-3 Monate brauche, so kann man das System richtig testen.
     
  5. Du kannst Auch ein TechNet ABO lösen und damit kannst Du praktisch ohne Probleme Unbeschränkt testen, mit allen Microsoft Programme.

    Walter

    ;)
     
  6. 3 mal slmgr -rearm = 90 Tage testen
    90 Tage = 3 Monate

    najagut...
     
  7. Ich sehe schon eine Moeglichkeit.

    Pro Rechner macht man nach der Aktivierung ein Image, z.B. mit Acronis.

    Ist mein System, um bei einer kompletten Neuinstallation nicht auch noch mit Microsoft telefonieren zu muessen.

    syntoh
     
  8. und eben damit verstösst Du gegen die Microsoft Lizenzbedingen, denen du bei der Installation zugestimmt hast. Das so etwas machbar ist, heisst noch lange nicht, dass es auch legal ist.

    Gruß
    Sven
     
  9. So nebenbei, WIN7 braucht kein Zusatzprogramm mehr, das eingebaute Sicherungsprogramm funktioniert hervorragend, einzig beim Wiederherstellen auf z.b. eine neue Harddisk wird eine neu Aktivierung erforderlich.

    Auch in diesem Fall darf die Wiederherstellung nur für die gleiche Lizenz gebraucht werden oder es muss eine zusätzliche Lizenz verwendet werden. Der Key kann ja nachträglich jederzeit beim WIN7 geändert werden.

    Selber habe ich bei einem Test bei der gleichen Hardware die Sicherung verwendet und dann einen anderen Produkte Key verwendet.

    Walter

    ???
     
  10. Danke Herr Lizenzlehrer. Du liegst aber falsch. Wieso wird immer gerade angenommen man mache etwas illegales?

    Ich installiere ja nicht auf einer anderen Maschine sondern auf derjenigen wo das Image herkommt. Mit deiner Meinung waeren ja alle gezogenen Images nutzlos da man sie nie mehr aufspielen duerfte.

    syntoh
     
Die Seite wird geladen...

Windows 7 Aktivierung speichern.....aber wie!? - Ähnliche Themen

Forum Datum
CPU-Upgrade und Windows 10 Aktivierung Windows 10 Forum 18. Sep. 2015
Windows Produkt Key Aktivierung Windows 7 Forum 28. Feb. 2015
Windows 7 Aktivierung Fehlercode 0xC004E003 Windows 7 Forum 21. Sep. 2014
Windows XP Tablet PC Edition verlangt nach Neustart plötzlich Aktivierung Windows XP Forum 24. Dez. 2013
Aktivierung von Windows 7 Windows 7 Forum 13. Feb. 2012