windows 7 boot kaputt

Dieses Thema windows 7 boot kaputt im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von ph1l1pp, 28. Aug. 2013.

Thema: windows 7 boot kaputt hi ich hatte die installationsdateien von windows 7 auf nem usb. damit konnt ich windows 7 auch installieren. als...

  1. hi
    ich hatte die installationsdateien von windows 7 auf nem usb. damit konnt ich windows 7 auch installieren.
    als ich den usb fuer was anderes brauchte hab ich die dateien kopiert und auf ne externe festplatte abgelegt.
    jetzt brauchte ich die windows 7 installation auf dem usb wieder und hab die dateien wieder auf den usb kopiert.
    allerdings bootet er nun nicht mehr vom stick. \0/
    beim booten seh ich dann nurn schwarzn bildschirm mit blinkendem cursor.
    also wie geh ich nun vor um den stick wieder bootfaehig mit den dateien von der externen zu machen?


    edit: mein jetziges OS ist fedora 19

    help pls
    thanks
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Aug. 2013
  2. Du musst Deinen Stick wieder Bootfähig machen.
     
  3. und das geht wie?
     
  4. Da Du immer wieder mal was installieren willst und die Software meistens auf eine Boot-CD/DVD angeboten wird, ist ein DVD-Laufwerk etwas sehr sinnvolles. Da Dein PC offenbar keines hat, würde ich mir ein externes kaufen, das man über USB betreiben kann.
    Z.B. so etwas, wenn Du ein paar Euro drauf legst, bekommst Du auch einer BluRay-Brenner.
    http://www.amazon.de/Samsung-SE-208...qid=1377687192&sr=8-4&keywords=dvd+extern+usb
     
  5. Da meine Rechner ein Laufwerk haben hatte ich noch keine Gelegenheit zum Testen, aber hier wäre eine AnleitungWindows 7 USB/DVD Download Tool - Download - CHIP Online

    Externer Brenner/Laufwerk ist nicht schlecht, ich halte jedoch nicht viel von Teilen die keine eigene Stromversorgung haben (Ausnahme Speicherkarten und USB-Sticks).
     
  6. Hallo.....USB Stick Bootbar machen geht so, zunächst die "Kompliziertere Methode" .

    USB Stick Bootfähig machen.
    Schließ den Stick an den PC an (bitte nicht an einem HUB, da es zu Problemen kommen kann).
    Als nächstes müssen wir die Konsole öffnen. Zu finden bei Windows 7unter : Start-Alle Programme- Zubehör-Eingabeaufforderung. Dann als „Administrator ausführen“ (mit rechts Klick)
    Nachdem sich die Konsole geöffnet hat müssen wir nun "DISKPART" eingeben und mit "Enter" bestätigen.
    Anschließend muß man feststellen, welche Nummer unser USB Stick hat. Hierzu geben wir den Befehl "list disk" ein.
    Tauchen mehrere Einträge auf, erkennt man den Stick meistens an seiner Größe.
    Bitte beachte hier dringend:
    Sei dir ab hier ganz sicher, dass der USB-Stick ausgewählt ist und nicht eine Festplatte . Ansonsten gehen alle Daten der Festplatte verloren. Somit lieber einmal mehr überprüfen.
    Hat man den Stick gefunden wählt man diesen dann mit dem Befehl "select disk + Nummer" aus. Hast du also z.B. 3 Einträge und der dritte Eintrag ist der USB Stick musst du "select disk 3" eingeben.
    Danach gibt die Konsole eine Bestätigungsmeldung aus. Nun muss der Stick bereinigt werden. Unser nächster Befehl den wir eingeben ist somit "clean".
    Danach erfolgt wieder eine Bestätigungsmeldung, dass der Stick nun bereinigt wurde.
    Unser nächster Befehl ist "create partition primary", wodurch wir eine Primäre Partition erstellen. Diese wählen wir dann aus.
    Nun muss der Stick noch formatiert werden im FAT32 Format. Hierzu gibst du nun format fs=fat32 quick ein.
    Danach musst du diese mit dem Befehl active auf aktiv setzen.
    Nachdem alles abgeschlossen ist, beenden wir mit dem Befehl "exit" den Vorgang.
    Nun nur noch die ISO auf den Stick entpacken oder die bereits entpackten Dateien auf den Stick verschieben / kopieren.
    (Das ganze natürlich ohne die Anführungszeichen eingeben und die Leerzeichen beachten).

    Hier die einfache mit dem USB Tool von Microsoft, da muss es aber eine Originale unveränderte Windows Vista / 7 oder 8 ISO sein:
    Windows ISO auf USB Stick Bootbar/Startbar machen - YouTube
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Aug. 2013
  7. Hallo Google doch einfach mal "Pendrive Yumi" da kommst du auf eine Seite von der du ein Programm laden kannst mit dem du einen bootfähigen USB stick erstellen kannst.
    Starte das Programm und wähle deinen USB stick aus. Dann kannst du eine Zeile darunter ein Windows Image auswählen von deiner Festplatte. (Ich hoffe du hast ein Image von Windows auf der Festplatte ansonsten bei Chip runter laden). Ja und anschließend klickst du auf ok oder erstellen. (Weiß nicht mehr genau was da steht) und der legt los. Vorher längst Du noch auswählen das dein Stock formatiert wird. Dann sind aber alle Daten weg.
    Ja und wenn alles fertig ist dann Stock in den Rechner und Neustarten. Von USB booten und installierten. Hoffe konnte helfen. :)
     
  8. Um den Stick Bootfähig zu machen, nimmst Du am einfachsten eines dieser Programme

    HP USB Disk Storage Format Tool » Downloads » WinTotal.de
    oder
    Rufus » Downloads » WinTotal.de
     
Die Seite wird geladen...

windows 7 boot kaputt - Ähnliche Themen

Forum Datum
Dualboot Windows Uhrzeit Problem Windows 10 Forum 10. Nov. 2016
Windows 10 neben Windows 8, lasnge Bootzeiten Windows 10 Forum 1. Nov. 2016
Windows 7 in BIOS (Legacy) statt UEFI booten Windows 7 Forum 22. Okt. 2016
Windows 10 Boot CD Windows 10 Forum 18. Mai 2016
Antwort auf Ich habe hier http://www.windowsforum.de/thema/wahl-des-betriebs systems-beim-booten.116 Windows 10 Forum 8. Mai 2016