Windows 7 lässt sich nicht wiederherstellen

Dieses Thema Windows 7 lässt sich nicht wiederherstellen im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von K!Error, 16. März 2016.

Thema: Windows 7 lässt sich nicht wiederherstellen Hallo Zusammen Ich habe ein Problem bei dem ich nicht mehr weiterkomme, und zwar habe ich ein gebrauchtes Acer...

  1. Hallo Zusammen

    Ich habe ein Problem bei dem ich nicht mehr weiterkomme, und zwar habe ich ein gebrauchtes Acer TravelMate 5742z Notebook erhalten. So klug wie ich bin...dachte ich mir ich setze das Notebook auf Werkszustand zurück, damit die Daten des vorherigen Besitzers verschwunden sind. Acer hat hierfür einen ein "super" integriertes Recoverymenü (keine Recovery CD/DVD nötig)um das Notebook auf den Lieferzustand zurück zuversetzen. Jedoch kam bei dieser Wiederherstellung bei 89% einen Fehler und seit dem lässt sich Windows nicht mehr starten => Blackscreen mit hal.dll Fehler. Da ich keine Recovery DVD von Acer habe und der Vorbesitzer auch nicht mehr, tretten hier die Probleme auf=> was ich bereits versucht habe:

    - Im BIOS Boot Reihenfolge kontrolliert und neu gesetzt => nichts gebracht
    - Iso Datei von Windows 7 Home Premium heruntergeladen und Repairmodus gestartet => wurde zwar ein Fehler gefunden beim Startvorgang, kann aber scheinbar nicht behoben werden bzw manchmal steht konnte behoben werden => hat aber nichts gebracht und manchmal steht konnte nicht behoben werden. Zum Teil steht auch kein Fehler gefunden.
    - Manuell via Repairmodus Treiber neu installiert da teilweise beim Aufstarten ein BIOS Fehler von Broadcom kommt (Hersteller des int. WLAN/LAN Adapters) => nichts gebracht
    - Via CMD im Repairmodus chkdsk ausgeführt => nichts gebracht
    - Wollte via CMD im Repairmodus die sfc Befehler ausführen => geht nicht da noch ein Reparaturprozess von Windows im gange ist=> Bitte PC neustarten => nichts gebracht selbe Meldung im CMD
    - Windows 7 neuinstalliert mit der Iso Datei, geht soweit, nur ist es eine Testversion die 30 Tage gültig ist und wenn ich den Acer Key eingeben will kommt logischerweise die Meldung der Key ist ungültig. Der Key von Acer gehört zu einer OA Version von Windows 7 HP (Herstellerversion)

    Die Daten sind mir egal ich will nur einen funktionierenden Windows 7 Laptop...das blöde ist hätte ich die Daten manuell gelöscht wurde jetzt alles noch funktionieren, da der Laptop vorher einwandfrei funktioniert hat. Habt Ihr noch eine Idee was ich machen kann?

    Danke & Gruss
     
  2. hp
    hp
    Im Internet kann man noch Win 7 Key´s kaufen ...
     
  3. Danke für deine Antwort :) dies ist mir bekannt, jedoch keine Lösung. Konnte das Problem jetzt aber Lösen bzw hat sich von selbst gelöst :) Habe Win7 noch einmal installiert, Key wurde aber wieder abgelehnt, dann habe ich aber alles soweit konf. Treiber etc und CClean Up drüber laufen lassen und somit alle alten Win7 Versionen entfernt. Dannach habe ich den Key noch einmal eingegeben und siehe da plötzlich wurder er angenommen, und jetzt funzt alles :D
     
  4. Man kann auch bei Microsoft anrufen (0800-er Nummer) und Windows offline aktivieren, wenn der Key mal klemmt. Hab ich schon mehrfach gemacht. Ist manchmal die einzige Lösung bei im Internet gekauften Keys
     
Die Seite wird geladen...

Windows 7 lässt sich nicht wiederherstellen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 10- Laptop lässt sich nicht zurücksetzen Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 31. Okt. 2016
Windows Hello Fingerprint lässt sich nicht aktivieren Windows 10 Forum 11. Aug. 2016
Windows 8.1 Profilbild lässt sich nicht einfügen Windows 8 Forum 24. Apr. 2016
Windows 7 lässt sich nicht mehr auf Werkseinstellungen setzen Windows 7 Forum 10. Feb. 2016
Windows 10 lässt sich über mehrere Wege nicht installieren Windows 10 Forum 15. Aug. 2015