Windows 8.1 zeigt bei von Word 2013 erstellten Dateien immer .xml als Endung an

Dieses Thema Windows 8.1 zeigt bei von Word 2013 erstellten Dateien immer .xml als Endung an im Forum "Windows 8 Forum" wurde erstellt von flimmy, 26. Juni 2014.

Thema: Windows 8.1 zeigt bei von Word 2013 erstellten Dateien immer .xml als Endung an Hallo liebe Community, bei meinem neu installierten Windows 8.1 x64 hab ich ein Problem mit einem WebDAV: Wenn ich...

  1. Hallo liebe Community,

    bei meinem neu installierten Windows 8.1 x64 hab ich ein Problem mit einem WebDAV:

    Wenn ich ein neues Dokument aus einer Vorlage erstelle, wird dieses in der Titelleiste meines Word 2013 als Dateiname.doc angezeigt. So weit so gut, das mit doc ist so gewollt nicht docx oder so. Speichere ich diese Datei nun auf meinem WebDAV, welches in Windows als Laufwerk Y: eingebunden ist, wird im Explorer diese mit der Endung .xml angezeigt.

    Überprüft habe ich:
    - CMD in Y:/ mit dem Befehl 'dir' -> .xml
    - Webinterface des WebDAV -> .doc
    - WebDAV auf einem anderen Windows 8.1 Rechner als netzlaufwerk -> .doc
    - Senden der Datei per Mail -> .xml -> Empfänger kann Datei nur öffnen wenn er manuell auf .doc ändert
    - Öffnen der Datei in Word mit expliziter Angabe des .doc Dateinamens -> öffnen funktioniert

    - Speichern der Datei auf dem Desktop -> .doc

    Bis vor kurzem gab/gibt es auf meinem vorigen Laptop (auch 8.1 selbe InstallDVD) keine Probleme damit und auch auf anderen Rechnern und Betriebssystemen funktioniert alles einwandfrei.


    Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen, Google konnte es leider nicht. (vllt. bin ich doch zu doof zum Suchen)

    Viele Grüße,
    flimmy
     
  2. Wenn Du zunächst dir DOC auf die Festplatte speicherst und danach diese nach WebDAV kopierst, wird dabei die Dateierweiterung doc ebenfalls in xml geändert ?
     
  3. Kein Programm ändert einfach so die Endung *.doc in *.XML.

    Du solltest einmal Deine Word Einstellungen kontrollieren.
     
  4. @hkdd kopiere ich sie nach dem Speichern auf das WebDAV, dann bleibt es eine *.doc , allerdings sagt er dann die Datei sei bereits vorhanden, was ja, wie beschrieben, auch so ist, da die Dateien im Webinterface und auf anderen Rechnern ja auch als *.doc angezeigt werden

    @Renee das Word ist grade erst neu installiert worden und die einzige Einstellung die ich geändert habe war das Standard-Dateiformat von *.docx auf *.doc umzustellen und das hat ja auch funkitioniert, wenn ich die Datei auf dem Desktop oder sonst wo speichere bleibt es ja auch eine *.doc
    Und auch auf dem WebDAV ist es ja eine *.doc das Dateiformat war nie *.xml mein Rechner ist der einzige der meint das wären *.xml Dateien
     
  5. Was hast Du für Systemtools installiert?
    Deinstalliere einmal alle diese.

    Hast Du einmal auf Malware usw. kontrolliert.?

    Denn; Kein Programm ändert einfach so die Endung *.doc in *.XML.
     
  6. So, Sophos EDP hat nichts gefunden und MalwareBytes auch nichts.

    Was meinst du mit Systemtools?
     
  7. CCleaner, Turbotools, Speedtools usw.
     
  8. Achso, ne sowas garnicht, ist halt grade neu der Rechner und nur die wichtigsten Programme drauf.
     
  9. Kommst Du denn überhaupt klar mit Deinem WebDAV ?

    Lies das einmal:
    WebDAV

    Ausschnitt:
    wird benutzt, um Eigenschaften, abgelegt als XML, einer Ressource zu erfahren. Außerdem wird sie benutzt („überladen“), um die Verzeichnisstruktur eines entfernten Systems in Erfahrung bringen zu können
     
  10. Sooo, habe grade nen schönen Text hier verfasst und bevor ich ihn abschicken wollte nochmal mit nem Kollegen von mir besprochen:

    Also das Problem lässt sich auch auf anderen Rechnern reproduzieren:
    Beim Speichern der Datei direkt aus Office 2013 (Problem tritt auch bei Excel auf) heraus wird die Datei zwar mit der Endung .doc/.docx/.xls/.xlsx/usw. gespeicher, allerdings wird der MIME-Typ auf XML gesetzt, was Windows dazu veranlasst es als XML im Explorer anzuzeigen. An welcher Stelle nun der MIME-Typ falsch gesetzt wird versuchen wir gerade herauszufinden. Dies passiert entweder direkt in Office, oder beim Entgegennehmen der Datei im WebDAV, allerdings auch nur bei Office 2013 und Einbindung des WebDAV als Netzlaufwerk, bei anderen Szenarien tritt der Fehler nicht auf.

    Als Server Software kommt übrigens Shared Workspace von BSCW zum Einsatz, aber ich nutze den Dienst nur, betreue ihn nicht.

    Da das Problem halt auch bei anderen Auftritt ist das Thema für mich erstmal in den Hintergrund gerückt.

    Vielen Dank für eure reichlichen und schnellen Antworten, ich melde mich nochmal sobald ich eine Lösung dafür habe.
    Falls ihr noch Ideen zur Lösungsfindung habt, immer her damit :)

    Viele Grüße
    flimmy
     
Die Seite wird geladen...

Windows 8.1 zeigt bei von Word 2013 erstellten Dateien immer .xml als Endung an - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 10 Netzwerkerkennung: Außer dem PC wird kein Gerät angezeigt Netzwerk 18. Jan. 2016
Windows 10 Upgrade Schaltfläche wird nicht angezeigt Windows-Updates 3. Juni 2015
Windows Paint zeigt keine Umlaute mehr? Windows 7 Forum 30. März 2015
Windows 8 zeigt zu wenig Speicher bei Festplatte an Windows 8 Forum 26. Jan. 2015
Windows Explorer: vorhandene Ordner werden nicht angezeigt Windows 7 Forum 26. Jan. 2015