Windows 8 und Windows Mail

Dieses Thema Windows 8 und Windows Mail im Forum "Windows 8 Forum" wurde erstellt von jüki, 29. Nov. 2012.

Thema: Windows 8 und Windows Mail Ich liebe Windows Mail von Vista, ehemals unter XP Outlook Express. Warum? Alle Konten werden in einem Feld...

  1. Ich liebe Windows Mail von Vista, ehemals unter XP Outlook Express.
    Warum?
    Alle Konten werden in einem Feld angezeigt. Bei einmal Senden und empfangen werden mir alle empfangenen Mails angezeigt - egal, welcher Provider, welches Konto.
    Es ist in seiner Einfachheit und Zuverlässigkeit durch nichts zu überbieten.
    Unter Win7 konnte man diese Vista- Anwendung durch einen Austausch der msoe.dll wieder aktivieren.
    Unter Win8 ist dieses Programm zwar noch immer vorhanden - läßt sich aber auch nach Austausch der dll nicht mehr starten.
    Also habe ich experimentiert - und eine Lösung gefunden.
    Auch wenn ich das noch nicht bis zum Ende durchgetestet habe, will ich doch annehmen, das es keine Nebenwirkungen gibt.
    Und möglicherweise ist die gleich beschriebene Methode auch noch zu Vereinfachen.

    Ich habe mir zuerst aus einem funktionierende Vista x64 diese Ordner gesichert:

    C:\Programm Files\Windows Mail
    C:\Programm Files (86)\Windows Mail
    C:\Users\Name\AppData\Local\Microsoft\Windows Mail

    Der Letztere existiert nur, wenn Windows mail schon mal benutzt wurde!

    Weiterhin diese Dateien:
    C:\Windows\system32\msidcrl30.dll
    C:\Windows\SysWOW64\msidcrl30.dll


    Nun habe ich die entsprechenden Ordner und Dateien mit Hilfe des Unlockers mit dem Zusatz -orig versehen und die gesicherten Ordner und Dateien anstelle der Originalen eingefügt.
    Auf dem Desktop, mit dem ich noch immer ganz vorzüglich arbeite, eine Verknüpfung zu
    C:\Programm Files\Windows Mail\WinMail.exe
    hergestellt.
    (Ich erledigte das ganze mit dem Totalcommander 801 x64)
    Neu gebootet .
    WinMail aufgerufen und eingerichtet.
    Funktioniert!
    Ich würde mich über Kommentare und eventuelle Tests freuen.

    Jürgen
     
  2. hi Jürgen,
    ich hatte den Tipp Windows Mail auch für Windows 8 im Tipparchiv - aber wieder gelöscht, da veraltete, sicherheitskritische Software kein Tipp wert ist.

    Hier der gelöschte Tipp (ohne Total Commander):
    ..............................................................
    [sub]Wie schon für Windows 7 kann Windows Mail (von Windows Vista) auch für Windows 8 weiter benutzt werden.
    Für Windows 8 ist die Vorgehensweise ein wenig anders und sogar einfacher.
    Wenn Sie noch Ihre Konten, Mails, etc. sichern wollen, lesen Sie zuerst den Windows 7 Tipp.

    Windows Mail funktionierte in unserem Test einwandfrei unter Windows 8 (32-Bit). Möchten Sie Windows Mail unter Windows 8 x64 installieren, brauchen Sie die msoe.dll 64-Bit, die Sie im Tipp von Windows 7 runterladen können.

    Dieser Tipp wurde nur unter 32-Bit getestet, NICHT unter 64-Bit.

    Unter Windows 8

    - Adminrechte für Windows 8 sollten Sie haben
    - Deaktivierte Benutzerkontensteuerung
    - Diese Reg.-Datei (gezippt, 1,5 KB) für Windows 8 (dazu später) - Die Reg.-Datei korrigiert Verknüpfungen zu Windows Mail. Beispielsweise wenn man auf eine eml-Datei doppelklickt oder wenn man im Browser auf einen eMail-Link (mailto) klickt
    - Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden deaktivieren,
    Geschützte Systemdateien ausblenden (empfohlen) deaktivieren
    und
    Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen aktivieren
    im Windows-Explorer unter der Registerkarte Ansicht - Optionen - Ordner- und Suchoptionen ändern - Registerkarte Ansicht
    - Dateinamenserweiterungen (entspricht Erweiterungen bei bekannten Dateitypen) und Ausgeblendete Elemente (entspricht Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke) können im Windows-Explorer unter der Registerkarte Ansicht direkt aktiviert werden und haben den gleichen Effekt, wie die 2 Einstellungen in den Ordneroptionen

    1 USB-Stick oder ähnliches, um die Dateien von Vista auf Windows 8 zu kopieren wird noch benötigt.

    Unter Windows Vista

    Unter Vista im Ordner C:\Programme\Windows Mail sollten folgende Dateien vorhanden sein:
    msoe.dll
    MSOERES.dll
    WinMail.exe
    Unterordner de-DE (msoeres.dll.mui)

    Diese Dateien sind zwar standardmäßig auch unter Windows 8 unter C:\Programme\Windows Mail vorhanden aber leider ohne Funktion.

    Hinzu kommt noch von Vista:
    C:\Windows\System32\msidcrl30.dll

    Legen Sie sich einen Ordner auf dem USB-Stick dafür an und benennen den Ordner z.B. Windows-Mail8, darin kopieren Sie die Dateien:
    - msoe.dll
    - MSOERES.dll
    - WinMail.exe
    - Unterordner de-DE
    - msidcrl30.dll

    Wer es noch einfacher haben möchte, lädt sich den Ordner Windows-Mail8 (gezippt, 2,29 MB) mit den Inhalt direkt auf Windows 8 runter.

    Unter Windows 8

    Kopieren Sie nun den Ordner Windows-Mail8 ins Verzeichnis C:\Programme (C:\Program Files) unter Windows 8. Die msidcrl30.dll bleibt in den Ordner Windows-Mail8 und wird NICHT ins system32-Verzeichnis verschoben.

    Im gleichen Verzeichnis liegt auch die Windows Mail - mit Rechtsklick benennen Sie den Ordner Windows Mail um, z.B. Windows Mailold.

    Nun benennen Sie den Ordner Windows-Mail8 um, in Windows Mail

    Öffnen Sie den Ordner Windows Mail, die darin liegende WinMail.exe können Sie entweder An Start anheften (Metro-Oberfläche) oder An Taskleiste anheften oder beides.

    Führen Sie die oben angegebene Reg.-Datei aus (entpacken, dann Rechtsklick Zusammenführen), bevor Sie Windows Mail starten.

    Sie müssen nur noch Ihr Konto oder Konten einrichten oder Sie haben, wie im Windows 7 Tipp, Ihre Konten mit gesichert.[/sub]
    ..............................................................

    pan_fee
     
  3. Interessant. Danke für den Hinweis!
    Allerdings: Warum sicherheitskritisch?
    Ich hatte weder bei OutlookExpress, welches ich, wie auch WinsdowsMail, von Anfang an benutze, niemals irgendwelche Sicherheitsbedenken.
    Und auch keinerlei diesbezüglich negative Erfahrungen gemacht - weder bei mir, noch in meinem Dunstkreis.
    Es gab da übrigens noch mehr Hinweise darauf, das ich nicht der Erste war, der dies testete:
    http://www.computerhilfen.de/hilfen-5-403153-0.html

    Jürgen
     
  4. Hm.
    Allerdings - es steht in den Erklärungen zu dieser dll geschrieben:
    Es gibt keine bekannten Sicherheitsrisiken im Umgang mit Msidcrl30.dll vorausgesetzt, es wurde nicht modifiziert oder durch Viren oder Malware ersetzt und es befindet sich in der Standard-Verzeichnis. Diese Datei wird als Teil des Windows-Betriebssystem installiert ist.
    Ich habe diese dll bei meinem Experiment direkt aus der Original- Installation meines Vista- Systems herauskopiert.
    Wie ich es auch in meinem Posting beschrieb.
    Da ich mal annehme, das mein (zufällig gerade frisch installiertes) Vista sauber ist, nehme ich das auch mal von den Dateien an, die ich da extrahierte.
    Oder hast du dazu andere Informationen?

    Jürgen
     
  5. Hallo,

    diese Bastellösungen mögen für einige wenige eine Alternative sein, die breite Masse sollte sich aber an aktuellen Programmen orientieren, welche nicht nur funktionell sondern auch in der Programmierung aktuellen Sicherheitsanforderungen entsprechen.
     
  6. Dagegen gibt es nichts einzuwenden, Micha.
    Ein großer Teil verschiedener Tipps, mit denen man sein aktuelles System, abweichend vom Original, verändern kann, fällt wohl darunter.
    Das Original ist wohl immer das Stabilste.

    Jürgen
     
  7. Nichts, absolut nichts. Wie auch nichts gegen zum Beispiel Thunderbird, TheBat, Sylpheed, Livemail, IncredMail, Outlook usw spricht.
    In meinem Falle gibt es zwei Gründe, weshalb ich mich für dieses alte, schlichte, funktionelle und oft gescholtene Mailprogramm entschied:
    - Alle Mails von allen Konten werden übersichtlich in einem Fenster angezeigt.
    - ich versuche, alle Aufgaben soweit als möglich mit Windowseigenen Mitteln zu lösen, bevor ich Fremdprogramme nutze, installiere.
    Ach ja, noch eines: ich verwende in meinem Haupt- PC 6 bootbare, einzeln zuschaltbare Festplatten.
    Damit meine Kommunikation (Mail, Skype, Miranda) nicht auf diese 6 Platten verteilt wird, setze ich eine weitere, zusätzlich eingebaute SanDisk-Festplatte 16GB ein, auf die ich mit den genannten Programmen jeweils zugreife. So habe ich alle Mails und Kommunikationsdaten auf einen Fleck.
    Diese Aufgabe, betreffend die Mailprogramme, ist recht optimal mit OutlookExpress und WindowsMail zu lösen. (geht sicher auch mit den anderen, habe ich nicht erprobt)
    Noch eines: Die potthäßlichen (wiederum in meinen Augen) Apps verwende ich sowieso nicht - ich verwende keinen Tatsch- Monitor, sondern nach wie vor Tastatur und Maus.
    Ich habe deshalb Win8 (was ich sowieso nur testweise nutze) auf Win7- Optik umgestellt - zum Beispiel mit NoMetro usw.

    Jürgen
     
Die Seite wird geladen...

Windows 8 und Windows Mail - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 10 pro activator Windows 10 Forum Dienstag um 17:56 Uhr
SEHR DRINGEND: Probleme bei Upgrade auf Windows 7 Windows Vista Forum 13. Nov. 2016
Windows 10 iso externe Festplatte blockiert Windows 10 Forum 12. Nov. 2016
windows für kinder sicher machen ? Windows 10 Forum 11. Nov. 2016
Windows 10 Formatierung Windows 10 Forum 10. Nov. 2016