Windows 95 install Problem (Setup Disk)

Dieses Thema Windows 95 install Problem (Setup Disk) im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von white-duck, 12. März 2004.

Thema: Windows 95 install Problem (Setup Disk) Hallo, ich möchte auf ein Notebook (386er) (ohne Cd Rom) Windows 95 installieren (bisher Win 3.1) Nun folgendes...

  1. Hallo,

    ich möchte auf ein Notebook (386er) (ohne Cd Rom) Windows 95 installieren (bisher Win 3.1)
    Nun folgendes Problem:
    Ich komme immer bis zum Setup bei dem angegeben werden muss ob man Windows vollständig, benutzerdefiniert, ect. installieren möchte.
    Nach markieren einer Installationsart will Windows auf die Windows 95 Setup Disk zugreifen und bringt die Fehlermeldung das die Windows 95 Setup Disk nicht gelesen werden könne.
    Welche Disk ich auch einlege, es kommt immer diese Fehlermeldung.
    Ich hoffe jemand weiss Rat....

    Gruss Rainer
     
  2. Sorry, es wird nicht nach der Setup Disk sondern nach der Windows 95 System Disk gefragt.
     
  3. hast du die Installationsdateien auf Diskette oder auf Festplatte;
    ist die Festplatte formatiert;
    versuchstdu von Diskette zu booten und installieren oder von Win3.1 aus?
    Fragen über Fragen
     
  4. Hallo Jürgen,


    die Dateien befinden sich auf Disk.
    Die Festplatte ist frisch Formatiert und leer. Scandisk zeigt keine Fehler.
    Ich boote und installiere von Diskette.
     
  5. ich nehme mal an, das mit der Nachfrage die Disk gemeint ist, auf die win95 installiert werden soll, poste doch mal deine Partitionierungsdaten die FDisk dir zeigt.
     
  6. Ich hab nur eine Partition erstellt:

    partition status Type MBytes System Usage
    c:1 A Pri DOS 116 FAT16 100%

    müsste doch eigentlich alles passen.
    Hab nun schon auf x Computern alle möglichen Betriebssysteme installiert, aber sowas ist mir noch nie passiert...:-(

    Was auch seltsam ist: versuchte auch schon DOS 6.0 zu installieren, auch da wird die installation abgebrochen und die Setup Disk1 verlangt...
     
  7. Ist den das Diskettenlaufwerk als erstes Bootlaufwerk aktiviert weil das Notebook normal automatisch auf diese Diskette zugreifen sollte. Das kannst Du ausprobieren indem beim booten eine Bootdiskette eingelegt wird und dann sollte nicht die Harddisk sondern das A:/ Laufwerk auf dem Bildschirm stehen.

    Gruss Walter

    :eek:
     
  8. Ja, so isses. Er bootet zuerst von Disk.

    Ich komm aber bei dem blöden Computer nicht mal ins Bios. Hab schon alles möglichen Tasten versucht. Ist n Compaq Concerto 386er.
    Will den eigentlich nur für meine Frau zum Bücherlesen reaktivieren. Wenn ich gewusst hätte was das für ein Akt wird....:-(
     
  9. Hättest du man gleich gesagt das es um einen Compaq geht...
    Diese Dinger waren schon immer sehr eigenwillig. Compaq ging immer schon eigene Wege beim Bios, Setup usw. Teilweise ist bei denen das Bios auf der Festplatte, so dass nach deiner Formatierung dieses evtl futsch ist. Meistens ist bei Compaq übrigens F10 die Taste um ins Bios zu kommen. Versuch mal auf dieser Seite: http://h18007.www1.hp.com/support/files/Concerto/us/family/189.html?locale=de_DE&prodSeriesId=96241, ob du hier noch die passende Software findest.
     
  10. Meine Rettung! Danke!
     
Die Seite wird geladen...

Windows 95 install Problem (Setup Disk) - Ähnliche Themen

Forum Datum
KB 958559 / Eigenständiges Windows Update-Installationsprogramm Windows 7 Forum 30. Okt. 2016
Windows 8.1 Neuinstallation auf neuer Festplatte nicht möglich. Hilfe! Windows 8 Forum 11. Okt. 2016
Windows 7 neu installieren mit Key vom PC Hersteller? Windows 7 Forum 8. Okt. 2016
Windows 10 vorinstalliert. Was wenn die Festplatte nicht mehr geht. Windows 10 Forum 16. Aug. 2016
Windows Management Framework 4.0 Installationsproblem Windows 7 Forum 10. Aug. 2016