Windows betriebsystem Zerschossen Boot.ini Probleme

Dieses Thema Windows betriebsystem Zerschossen Boot.ini Probleme im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von OliverBlue, 12. Apr. 2008.

Thema: Windows betriebsystem Zerschossen Boot.ini Probleme Hallo habe ein etwas größeres Problem nach gezwungenem Halten des Power knopfs am Rechner konnte ich am nächsten tag...

  1. Hallo habe ein etwas größeres Problem nach gezwungenem Halten des Power knopfs am Rechner konnte ich am nächsten tag den Rechner nichtmehr Hochfahren !

    zu meinem System ich habe Windows XP Home Edition auf zwei festplatten gehabt ! beide Betriebs systeme laufen nichtmehr ! das eine ist eher mal unwichtig auf das kann ich im moment verzichten aber ich muss an meine daten herankommen bzw möchte wieder mein Windows herstellen !
    anfangs lautete der fehler NTLDR fehlt und ich müsste den Pc neustarten gut ich bin in die Wiederherstellungskonsole gegangen und habe erstmal geschaut ob ich noch richtigen zugriff auf die Platte habe da funktioniert alles !

    dan habe ich ein par mal CHKDSK durchlaufen lassen und das zeigt mir bei jedem lauf an das ich einen Fehler habe habe das mit ( chkdsk -p ) laufen lassen

    dan habe ich von der windows cd ntldr und ntdetect rübergeladen weil er mir gesagt hat das diese dateien fehlen oder beschädigt sind ! gut danach kam die meldung
    das die boot.ini kaputt oder nichtmehr vorhanden ist !

    jetzt weis ich nichtmehr weiter !
    ich habe dan mal
    fixboot und fixmbr gemacht um die Startsektoren und das was dazugehört neuzuschreiben anschließend wollte ich bootcfg /rebuild laufen lassen um eine neue Boot ini zu schreiben aber dan zeigt er mir an Die Festplatten konnten nicht nach WIN-Installationen durchsucht werden. und ich soll chkdsk drüber laufen lassen das habe ich jetzt mehrfach getan aber es ändert sich nichts

    ich kann den Pc auch hochfahren doch nach dem bild mit dem Ladebalken kommt setup wird neu gestartet und dan will er xp neu installieren ich habe dan eine weile gewartet aber dan kam eine kästchen ins bild mit lsass exe musste geschlossen werden und dan fährt der pc runter

    ich habe auch mit der Windows xp Cd versucht eine Reperatur installation zustarten aber das R erscheint mir nicht ich sehe die Partitionen und wähle meine alte xp installation aus dan sollte ich eigentlich reperaturinstallation zu gesicht bekommen ist aber leider nicht so !

    habe auch schon versucht meine daten anderst zu retten indem ich eine zweite Platte angeschlossen habe und die daten rüberziehen wollte doch das Problem ist das ich früher ein passwort auf meinem benutzer hatte gut im abgesicherten modus komme ich in den benutzer ordner hinein aber nicht in die Unterordner und wenn ich mir die rechte auf die Unterordner geben möchte kommt das ich dazu keine Berechtigung habe

    Ich wäre sehr froh wenn mir jemand Helfen kann die Daten sind sehr Wichtig ( davon lebt eine Commnuity mit über 1000 Mitgliedern )

    Gruß Oliver
     
  2. Der Parameter für Chkdsk in der Wiederherstellungskonsole ist nicht -p, sondern /p, besser noch chkdsk /r

    Lass in der Wiederherstellungskonsole
    bootcfg /rebuild
    ausführen.
     
  3. Soweit ich weiss, sollte man - wenn man noch Daten retten will - mit /r vorsichtig sein........
     
  4. Wenn die Festplatte beschädigte Sektoren hat, nutzt chkdsk /p herzlich wenig.

     
  5. Google Suchbegriff:
    Vorrausetzungen für den Einsatz von Datenrettungssoftware chkdsk
     
  6. Dann hast du ja in den Links sicher gelesen, unter welchen Vorraussetzungen man chkdsk oder defrag nicht ausführen soll. Oder hast du einfach nur verlinkt, ohne zu wissen, was dort (wo der eine von dem anderen abschreibt) steh? ::)

    Aber ist schon klar, Microsoft hat eh keine Ahnung und erzählt nur Mist. Athene weiß nicht nur alles, sondern auch alles besser.
     
  7. @OliverBlue

    Hast du ein Diskettenlaufwerk?
     
  8. Metzger ich musste gerade Feststellen das ich momentan kein Zugriff auf die Festplatte habe davor ging es nun verlangt er ein Passwort ich probiere jetzt erstmal die Methode mein administrations passwort zu überschreiben und wenn das nicht klappt werde ich versuchen meine Daten über Linux zu retten !

    nein ein Disketten laufwerk habe ich nicht !

    oder bleibt mir noch etwas anderes übrig ?

    ( davor konnte ich ohne eine passwort eingabe auf die platte zugreifen ich habe einfach nur enter gedrückt )

    Mfg Oliver
     
  9. Bevor du mit irgendwelchen Tools an deine Platte gehst und wasweiiich überschreibst, versuche, dir mit einer Image-Software ein Image deiner Systempartition zu erstellen.
     
Die Seite wird geladen...

Windows betriebsystem Zerschossen Boot.ini Probleme - Ähnliche Themen

Forum Datum
Betriebsystem wechseln Windows 8.1 in Windows 7 Windows 8 Forum 5. Aug. 2014
Betriebsystem wechseln Windows 8.1 in Windows 7 Windows 8 Forum 5. Aug. 2014
Windows 10 pro activator Windows 10 Forum Dienstag um 17:56 Uhr
SEHR DRINGEND: Probleme bei Upgrade auf Windows 7 Windows Vista Forum 13. Nov. 2016
Windows 10 iso externe Festplatte blockiert Windows 10 Forum 12. Nov. 2016