Windows Dateischutz

Dieses Thema Windows Dateischutz im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von jüki, 23. Mai 2005.

Thema: Windows Dateischutz Schon wieder mal. Ich schaffe es einfach nicht, die nervende Meldung, es seien Windows- Dateien ersetzt worden,...

  1. Schon wieder mal.
    Ich schaffe es einfach nicht, die nervende Meldung, es seien Windows- Dateien ersetzt worden, abzuschalten.
    Nach ziemlicher Googelei (mit möglicherweise falschen Suchbegriffen) fand ich diese Anleitung:
    Ich habe im Registry- Pfad
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\ SOFTWARE \Microsoft\ Windows NT\ CurrentVersion\ Winlogon]
    den Wert von SFCDisable in ffffff9d geändert und zusätzlich
    einen Wert SFCSetting mit ffffff9d erzeugt.
    Ein weiterer Wert SFCQuota mit 0 ist vorhanden.
    Leider ergab sich keine Änderung - der Windows- Dateischutz ist weiterhin aktiv.
    Übrigens fand ich auch im Registry System Wizard keine Einstellung.
    Irgendwie muß es doch gehen!
    Bitteschön: Freundlich angegebene Links auf englische Seiten nützen mir wenig. Die Maschinenübersetzungen sind grauenhaft!
    Danke - Jürgen
     
  2. Öhm, in der KB steht doch eigentlich beschrieben wie man das deaktivieren kann (zumindest verstehe ich das so) und eine Maschinenüberstzung scheint zumindest diese Seite noch nicht zu sein: http://support.microsoft.com/kb/222473/DE/
     
  3. Danke, @Flocke - das
    >>...in der KB steht doch eigentlich beschrieben wie man das deaktivieren kann <<
    ja - das habe ich auch gefunden - und es mit einbezogen.
    Nun ist es aber so, den Wert:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ Microsoft\ Windows NT\ CurrentVersion\ Winlogon
    habe ich ja verändert:

    [​IMG]

    Aber dieser Wert:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ Policies\ Microsoft\ Windows NT\ Windows File Protection

    [​IMG]

    ist bei mir garnicht vorhanden! Mit der Suchfunktion nach SFCDisable habe ich auch keinen weiteren Wert gefunden - außer dem obigen.
    Das verwundert mich eben.
    Ach so - die grauenhaften Maschinenübersetzungen beziehe ich auf meine, mit PTP2004 hergestellten. (Die mit Langescheidt- Übersetzer sind noch grauenvoller!)
    Jürgen
     
  4. Ich frage mich, wieso dein D-Word Wert von SFCDisable so komisch aussieht. ?!?
    Sollte eigentlich so aussehen wie SfCQuota, nur halt wohl mit ner 1 oder so. Hab den Artikel gerade nicht im Gedächtnis.
     
  5. mal so ne frage:

    dateischutz = CRC prüfung?

    würd mich freuen wenn man die auch abschalten kann ;D
     
  6. Ups, sorry, habsch wohl nicht so genau hingeschaut :)
     
  7. Keine Tipps mehr? So aus der hintersten Schublade?
    Jürgen
     
  8. Hallo Jürgen

    Erklärung etwas ausführlicher.

    Überschrift für 98, ME

    Könnte aber auch bei XP zutreffen nehme ich mal an, wäre zu Prüfen!

    Beim Systemstart: Meldung

    Die Konfigurationdateien werden aktuallisiert, der Vorgang kann einige Minuten dauern.
    Dauer normal wenige Sekunden, es kommt aber relativ oft vor, daß diese Meldung bei jedem Systemstart erneut auftaucht, obwohl keine Softwareinstallation vorraus ging. In manchen Fällen kommt der Rechner über diese Dauermeldung nicht mehr hinaus und hängt komplett.

    Ursache deines Problems dürfte die Wininit.ini im Windows-Verzeichnis sein.
    Diese Datei wird von Setup-Routinen angelegt, wenn eine gesperrte Systemdatei gelöscht oder überschrieben werden soll.
    Die Wininit.exe (=ein Dos Programm) arbeitet die Anweisungen der Wininit.ini ab und löscht sie danach. Stehen in der Datei jedoch Fehlerhafte Einträge, die nicht Abgearbeitet werden können(z.B. nicht existierende Quelldateien), dann löscht die Wininit.exe die Wininit.ini nicht. Folglich erscheint bei jedem Systemstart besagte Meldung. Auch eine defekte Wininit.exe kann eine derartige Reboot-Schleife auslösen.

    Abhilfe:
    Starten sie auf die pure Eingabeaufforderung und löschen Sie dort mit
    del %winbootdir%\wininit.ini
    die Wininit.ini. Wer die Datei zu interpretieren weiß, kann sie auch mit Edit.COM bearbeiten und die Fehlerhaften Zeilen herrauslöschen. Eine defekte Wininit.exe sollten Sie durch das Original von der Setup- CD ersetzen.

    Nachzulesern in der PC Welt 6/2005 Extra April-Mai-Juni 2005 auf Seite 57

    MfG Karl
     
  9. Danke, Karl - aber es gibt bei mir weder auf meinem Haupt- PC1 (mitnLite bearbeitetes System) noch auf meinem Test- PC2 (Vollsystem) eine wininit- Datei in C. (unabhängig von der Schreibweise)
    Ich werde mal versuchen herauszufinden, was nLite da macht - mit diesem Tool kann man diese Überprüfung nämlich schon vor der Installation erfolgreich entfernen.
    Das ist ja alles eigentlich nicht sooo wichtig, man kann auch mit dieser Meldung leben. Aber - ich habs nun mal gerne, ein Problem zu lösen. Zumindest, es zu versuchen.
    Jürgen
     
Die Seite wird geladen...

Windows Dateischutz - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows Dateischutz deaktivieren Windows XP Forum 28. Aug. 2008
windows 2000 dateischutz deaktivieren Windows XP Forum 18. Jan. 2004
Windows Dateischutzmeldung Windows XP Forum 18. Sep. 2003
Windows Dateischutz und Druckerproblem Windows XP Forum 2. Sep. 2003
Windows 10 pro activator Windows 10 Forum 29. Nov. 2016