Windows friert ein,nach starten des Taskmanagers funktioniert es wieder

Dieses Thema Windows friert ein,nach starten des Taskmanagers funktioniert es wieder im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von sehlicke, 11. Feb. 2012.

Thema: Windows friert ein,nach starten des Taskmanagers funktioniert es wieder Wenn ich meinen Fernsehrechner (Pentium D 2,8GHz , ATI , 2GB DDR2 , 500GB SATA , IDE DVD) starte , bootet er normal...

  1. Wenn ich meinen Fernsehrechner (Pentium D 2,8GHz , ATI , 2GB DDR2 , 500GB SATA , IDE DVD) starte , bootet er normal bis zum Desktop. Wenn ich dann ein Programm starte oder einen Ordner öffne friert der Rechner ein. Die Maus kann ich bewegen aber nichts mehr starten. Auch nicht das Startmenue. Einmal Strg-Alt-Entf und Taskmanager starten , dann geht wieder alles. Egal ob ich den Taskmanager schliesse oder minimire. Ich hab noch die Bildschirmtastatur als Autostart. Hab schon den Taskmanager als Autostart probiert , geht nicht. Nur wenn ich ihn manuell starte. Virenscanner ohne Befund , Speicherdiagnose ohne Fehler. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. :(
     
  2. Führe mal sfc /scannow (CMD - als Administrator ausführen) aus.
     
Die Seite wird geladen...

Windows friert ein,nach starten des Taskmanagers funktioniert es wieder - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 8.1 friert immer wieder ein Windows 8 Forum 16. März 2014
Windows Mail friert ein bei Druckauftrag Windows 7 Forum 3. März 2014
Windows 7 friert ein - schwarzer Bildschirm - Energiesparmodus Windows 7 Forum 31. Aug. 2011
Windows 7 friert ständig ein Windows 7 Forum 20. Juli 2009
Installation von Windows 7 friert ein Windows XP Forum 24. Apr. 2013