windows hat ein Problem festgestellt u. muß zum Schutz des Computers herunterge

Dieses Thema windows hat ein Problem festgestellt u. muß zum Schutz des Computers herunterge im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von petrus, 27. Sep. 2010.

Thema: windows hat ein Problem festgestellt u. muß zum Schutz des Computers herunterge Halle Gemeinde Hier geht es um ein IBM ThinkPad-Notebook mit Windows XP Professional 32-bit SP3, das normalerweise...

  1. Halle Gemeinde

    Hier geht es um ein IBM ThinkPad-Notebook mit Windows XP Professional 32-bit SP3, das normalerweise in ein Betriebsnetz eingebunden ist, aber natürlich auch selbständig läuft.

    Im Rahmen einer Remotewartung durch den externen Systemadministrator über Teamviewer sollte das Notebook Verbindung mit einem neuen Ricoh-Fax-und -drucker hergestellt werden (was offensichtlich gänzlich mißlang).

    Derzeit läßt sich das Notebook meistens hochfahren, bis ganz kurz der Desktop erscheint. Danach kommt sofort mit weißer Schrift auf blauem Grund:

    Es wurde ein Problem festgestellt. Windows wurde heruntergefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird. Und weitere sinnige Ratschläge, die nicht helfen.

    Aber auch, es solle im abgesicherten Modus gestartet werden. Das geht auch bis zur Anmeldemaske Strg+Alt+Entf. Das eingerichtete Benutzername und Kennwort werden aber weder als Benutzer noch als Administrator akzeptiert. Ich kann also nicht im abgesicherten Modus z.B. die Systemwiederherstellung benutzen.

    Hat jemand gute Tipps?

    Salve

    Petrus

    PS: Eine schnelle Hilfe wäre hier von Nutzen, da das Gerät ansonsten erst nach Berlin zum Systemadministrator geschickt werden müsste und danach zur betreuenden Computerfirma. Und das könnte dauern......
     
  2. versuchs mal mit [F8]-Taste beim Hochfahren
    http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=1238
    (ab Mitte des Tipps)

    pan_fee
     
  3. Hi, den Versuch hatte ich schon hinter mir: Einziger Unterschied: Jetzt bleibt es wurde ein Problem festgestellt-Bild stehen, ohne dass mir damit mehr gesagt wird.

    petrus[br][br]Erstellt am: 27.09.10 um 19:43:00[hr][br]Das muss ich noch nachschieben:

    Als Fehler könnte ich Registry_Error erkennen. Das wird nach der Mitteilung, dass ein Problem festgestellt wurde, angezeigt. Nur, wie kann ich das reparieren, ohne in Windows rfeinzukommen.

    Die Original-Windows-CD dürfte in Berlin sein. Kann man eigentlich mit einer anderen XP-CD starten und evtl. reparieren?
    Weiß jemand, wie die Startfolge bei diesem Laptop-BIOS eingestellt werden kann (CD -> C)? Es handelt sich um IBM Bios Utility, Vers. 3.20 (1RETDOWW).

    petrus
     
  4. hp
    hp
    wenn das ein firmen laptop ist, lass ihn von denen wieder herstellen, auch wenn das dauert weil du die kiste nach berlin schicken mußt. wenn du keine administratort rechte hast und davon gehe ich mal aus, wird das so nichts. wenn die registry im ar... ist mußt du in die wiederherstellungskonsole (wie hier http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;307545 beschrieben), da brauchst du auf jeden fall das administrator password. und durch unsachgemäßes rumprobieren machst du eventuell noch mehr kaputt ...

    greetz

    hugo
     
  5. Ich hatte auf eine schnelle Lösung gehofft, weil das Gerät ständig gebraucht wird. Admin-Rechte liegen vor. Die Beschreibung ist leider nicht nützlich, da a) nicht bis auf den Desktop hochgefahren wird und b) die XP-CD in Berlin ist.

    Nun schicke ich ihn nach Berlin und warte ab.

    Da merkt man erst, wie sehr man auf die Geräte angewiesen ist.

    Danke und Salve

    Petrus
     
  6. hp
    hp
    na wenn das teil soooo wichtig ist, dann hat man ein aktuelles backup von der kiste, das man bei bedarf wieder aufspielen kann ... ;)

    administrator rechte braucht man, also das password des benutzers administrator sollte man kennen. und wie soll die kiste bis zum desktop hochfahren wenn die registry kaputt ist? davon war im artikel auch nie die rede. jede andere passende xp-cd hät es auch getan. und die vorgehensweise wie im artikel beschrieben hat sich bewährt, hab schon einige rechner mit dieser methode wieder zum laufen gebracht ...

    greetz

    hugo
     
  7. Hi Hugo

    Nur noch kurz zur Erläuterung und zum Abschluss, da das Gerät schon verschickt ist:

    Das Notebook ist quasi ein Clon des PC. Nur ist dieser Arbeitsplatz 2x wöchentlich besetzt, so dass auf das Notebook aufgewichen werden muss. Es geht also weniger um den Inhalt als um das System selbst, was wieder zum Laufen gebracht werden muss.

    Ich habe betont, dass ich Adminrechte habe (mit Password), sie aber nicht hilfreich sind, da auch beim Admin das System, sobald der Desktop auftaucht, mit der beschriebenen Meldung Als Fehler könnte ich Registry_Error erkennen. Das wird nach der Mitteilung, dass ein Problem festgestellt wurde, angezeigt, siehe oben, herunterfährt.

    Leider erfuhr ich hier nicht rechtzeitig, wie das Notebook im BIOS eingestellt werden muss, dass es meine private XP-CD als vorrangig erkennt.

    Und somit ist das Gerät in Berlin.

    Danke für die Hilfeversuche.

    Petrus
     
Die Seite wird geladen...

windows hat ein Problem festgestellt u. muß zum Schutz des Computers herunterge - Ähnliche Themen

Forum Datum
SEHR DRINGEND: Probleme bei Upgrade auf Windows 7 Windows Vista Forum 13. Nov. 2016
Dualboot Windows Uhrzeit Problem Windows 10 Forum 10. Nov. 2016
probleme mit windows 7 update bitte um hilfe. Windows 7 Forum 4. Nov. 2016
Windows 10 Bluetooth Probleme Windows 10 Forum 17. Okt. 2016
Problem Windows 10 Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 11. Sep. 2016