Windows-Installation zerschossen

Dieses Thema Windows-Installation zerschossen im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Sensen, 29. Sep. 2003.

Thema: Windows-Installation zerschossen Hilfe, Hilfe, Hilfe! ich habe mir meine Windows-Installation zerschossen Alles fing mit dem seit August sein...

  1. Hilfe, Hilfe, Hilfe!
    ich habe mir meine Windows-Installation zerschossen

    Alles fing mit dem seit August sein Unwesen treibenden Wurm an. Da ich den Wurm auch mit Tools nicht beseitigt bekam, habe ich einige - zugegebenermaßen sehr unqualifizierte - Eingriffe ins System gemacht. Ich habe einfach diverse Dienste abgeschaltet. Danach funktionierten einige Teile des Betriebssystems aber nicht mehr so, wie sie sollten. Das einschalten der Dienste war mir danach allerdings unmöglich, da sie sich offenbar selbst brauchten, um sich wieder einzuschalten (so kam es mir jedenfalls vor). Also wollte ich kurzerhand Windows XP als Update darüber installieren, weil ich dachte, dann werden auch alle Dienste wieder eingeschaltet. Das war, glaube ich, mein größter Fehler. Für die Installation braucht die Setuproutine offensichtlich auch diverse Dienste, die ich abgeschaltet habe. Auf jeden Fall bleibt das Setup-Programm immer an der gleichen Stelle hängen mit einer Fehlermeldung, und startet nach jedem Neustart des Rechners auch wieder neu.
    Kann jemand helfen? Wie kann ich die Setuproutine wieder ausschalten, damit der Rechner wenigstens ohne die gestarteten Dienste wieder hochfährt? Wie bekomme ich die Dienste wieder eingeschaltet?
    Für Hilfe wäre ich wirklich sehr dankbar!
     
  2. Die Setup-Routine solltest du per boot.ini wieder rausbekommen und die Dienste würd ich in der Wiederherstellungs-Konsole konfigurierwn.
     
  3. Oder du installierst Windows als vollwertige Version drüber. Dann gehen allerdings alle Einstellungen verloren und die installierte Software ist auch nicht mehr registriert und somit unbrauchbar. Da müsste man dann alles neu installieren.
     
  4. Eben um das zu vermeiden, gibt es ja die Reparaturinstallation. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, daß irgendwelche Dienste notwendig sein sollen, um von der XP CD booten zu können. Denn ein nigelnagelneuer Rechner besitzt noch gar keine Dienste und ich kann XP trotzdem installieren. Vielleicht kannst du das Setup nicht unter XP selber starten, aber ein Booten von der CD müsste auf jeden Fall möglich sein.
     
  5. Also die Reparaturfunktion hat bei mir bisher immer kläglich versagt.
     
  6. An dieser Stelle schon mal vielen Dank für die vielen Antworten.
    Das Problem ist, dass ich zwar von der Windows CD booten kann, aber von dort aus immer wieder in die schon vorhandene Setuproutine gesprungen wird. Das Setup-Programm von der CD erkennt, ob schon eine Windows-Installation vorhanden ist, und ob schon eine Setuproutine läuft, die aus irgendwelchen Gründen unterbrochen ist. Und dort tritt eben, wie oben gesagt, immer wieder eine Fehlermeldung auf. Für mich sieht es so aus, als komme ich um einen Neuinstallation nicht herum. Die Reparaturinstallation habe ich bis jetzt noch nicht gefunden, muss wohl noch ein bisschen danach suchen. Vielleicht klappt es damit.
     
  7. @Sensen

    Wie weit startet Dein System denn, wenn Du ganz normal startest?
    Kommst Du in den abgesicherten Modus?

    Ansonsten hatte ich das auch mal, dass mir mit dem Versuch, ein Update über mein vorhandenes WinXP zu ziehen, das System noch vor Ende des Setups zerschossen wurde und abgestürzt ist.
    Die anschließende Reparatur wurde zwar duchgeführt und zwar von einer OEM-Vollversion-CD aus, wobei für mich fraglich war, was bei dieser Reparaturinstallation eigentlich repariert wird?
    Das jetzt normalerweise vorhandene Mischsystem aus früher vorhendenem Windows plus misslungener Neuinstallation oder versucht die Reparaturinstallation lediglich das nicht zu Ende installierte neue System zu reparieren?

    Ich kann Dir eigentlich nur eines raten. Mach eine Neuinstallation mit Formatierung der Partition, weil Du das nach Deiner Beschreibung zerschossene Mischsystem nie im Leben mehr zu klaglosen Arbeit überreden können wirst. Egal, was Du machst, es wird nebenher eine Unmenge Schrott auf der Platte sein, der irgend wann bei ungünstigen Konstallationen zuschlagen wird, wenn Du es am Wenigsten erwartest.

    Gruß, Wolfgang
     
  8. Dank an alle , die versucht haben mir zu helfen. Ich habe meinen Daten inzwischen mit Knoppix gesichert und Windows XP neu installiert. Das war wohl, wie ich aus den Beiträgen herausgehört habe, die beste Möglichkeit meinen Computer wieder zum laufen zu bewegen.
    MFG
    Otmar
     
Die Seite wird geladen...

Windows-Installation zerschossen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows-Installation alle paar Wochen zerschossen - auch nach Hardware-Wechsel Windows XP Forum 11. März 2009
Bluescreen währen Windows-Installation Windows XP Forum 18. Juni 2008
Problem mit P4P800-E Deluxe, Hyperthreading und Windows-Installation Hardware 17. Juni 2004
Start-, Bootpartition zerschossen Windows 10 Forum 16. Dez. 2015
MBR zerschossen Neuinstallation Windows 7 Forum 16. Jan. 2015