Windows Partition nicht zuzuordnen!

Dieses Thema Windows Partition nicht zuzuordnen! im Forum "Windows Vista Forum" wurde erstellt von Wunder_Maya, 1. Sep. 2007.

Thema: Windows Partition nicht zuzuordnen! Hallo ihr, ich bin ja sowas am verzweifeln, dass ihr mir bitte helfen müsst: Ich versuche das mal zu erklären......

  1. Hallo ihr,

    ich bin ja sowas am verzweifeln, dass ihr mir bitte helfen müsst: Ich versuche das mal zu erklären...

    Ich habe Vista Ultimate und möchte nun meine Festplatte partitionieren. Ich habe eine Festplatte und bisher in C: und D: geteilt, so war sie geliefert.
    Ich möchte jetzt C: verkleinern, weil Vista niemals so viel Speicherplatz braucht, wie es jetz hat (88GB) und auch D: verkleinern, da ich auf die dann so ergebene 3. Partition (sagen wir mal E:) noch Programme drauf schmeißen will.

    Nun habe ich von Vista die Computerverwaltung verwendet, kann die Partitionierungen auch super verkleinern. Daraus entsteht dann eine neue nicht zu geordnete Partition, welche ich mit Rechtsklick eigentlich in ein Neues einfaches Volume verwandeln kann. Ich klicks an, gehe den Anweisungen nach und klick dann OK erscheint folgendes:

    Die ausgewählten Basisdatenträger werden durch den ausgewählten Vorgang in dynamische Datenträger konvertiert. Wen Sie diese Datenträger in dynamische Datenträger konvertieren, können Sie andere installierte Betriebssysteme von keinem der Volumes auf den Datenträgern mehr gestattet werden (mit Ausnahme des aktuellen Volumes). Möchten Sie den Vorgang fortsetzen?

    Was bedeutet das schon mal bitte?

    Wenn ich nein klicke, bricht er ab, klar. Wenn ich dann aber Ja klicke kommt folgendes:

    Der Vorgang ist ungültig. Entweder sind die Parameter ungültig, oder der Vorgang kann nicht für das ausgewählte Objekt abgeschlossen werden. Informationen zu richtigen Verwendung des Vorgangs finden Sie in der Hilfe zur Datenträgerverwaltungs-Snap-In.

    Was heißt das? Der lässt mich partout nicht den neuen freien Speicherplatz als neue Partition anlegen. Warum nicht? Liegt das an den Auslagerungsdateien? Aber dann würde das doch auch so dastehen oder...

    Ich habe einen Teil EISA-Konfig, auf das ich ja nicht zugreifen kann, dann noch eine Primäre auf das ich auch nicht zugreifen kann (recovery etc) und dann ist C: auch Primär und als Systempartition und D: ist auch Primär...

    Mehr als 3 primäre geht doch auch nicht, dann müsste er mir doch so eine erweiterte Partition ausspucken oder sowas, die ich dann in logische einteilen kann...oder?

    Ich bin total futsch mit dem Thema, nervt komplett. Der PC ist neu und ich will auch erstmal keine Fremdsoftware drauf machen, mit dem Vista Ding muss es doch auch gehen... Mit der Eingabeaufforderung hat die Partitionierung geklappt aber eben auch nicht die Einrichtung als neues Volume (E:)...

    HILFEEEEEEEEEEEEEE :| :| :| :| :| :| :| :| :'(

    Ich wär glücklich, wenn mir jmd helfen kann!
    Danke danke, Maya.
     
  2. Stimmt nicht ganz. Im Snapin Diskmgmt.msc kann man offenbar tatsächlich nur Primärpartitionen einrichten.

    Man kann aber Diskpart verwenden:

    Diskpart>
    select volume 0
    create partition extended
    create partition logical

    warten .....

    voila, logisches Laufwerk erstellt.

    exit
     
  3. Hallo ihr lieben,

    @alarich:
    also diskpart hatte ich auch vorher schon einmal versucht, nun ist folgendes:
    Lage:
    Volume 0 C: NTFS Partition 88GB (System)
    Volume 1 D: NTFS Partition 85GB
    Volume 3 E: DVD Laufwerk

    Ich möchte Volume 0 auf 50GB oder so(mehr lässt er mich laut querymax nicht) bringen und den neu gewonnen Speicherplatz zu einer neuen Partition F: bringen. D: kann meinetwegen auch so bleiben...

    select partition und volume klappt. Danach frage ich nach shrink querymax und verkleinere es dann auch um diese empfohlene größe.

    Dann hat es auch erfolgreich verkleinert und ich sage create partition primary und die Antwort ist:
    Unzureichender freier Speicherplatz zum Erstellen einer Partition mit der angegebenen Größe und dem angegeben Offset. Geben Sie andere Werte für Größe und Offset an, oder verzichten Sie auf die Angabe um eine Partition mit maximaler Größe zu erstellen.

    Heißt das denn, dass ich die gar nicht erst verkleinern muss sondern einfach nur create partition primary sage? Aber da antwortet der ebenso wie da oben. Grad versucht...

    Also was soll ich dann ihm sagen? Auch logical nimmt er nicht an. Wohin verschwindet der abgetrennte neue Teil? Er wird nirgends aufgelistet oder hat einen Namen, wie kann ich dem denn einen Namen geben etc...

    Bitte helft mir weiter, hab auch gParted versucht, kennt sich da jmd aus? Kommt bei mir nicht bis zum Gparted Fenster zum partitionieren, sagt mir vorher irgendwas von braucht graphical environment und type startx, wenn ich das tippe, dann sagt er irgendwann error. Findet der meine Graphikkarte nicht??

    Helft mir :'(

    Danke danke für alles bisher aber ich brauch noch mehr Hilfe... ???

    Maya
     
Die Seite wird geladen...

Windows Partition nicht zuzuordnen! - Ähnliche Themen

Forum Datum
Multiboot PC, Windows7 und 10, W7 Partition verschwunden Windows 10 Forum 11. Sep. 2015
Windows 10 will in die falsche Partition installieren Windows 10 Forum 21. Aug. 2015
SSD mit Windows Partition Defekt - Win7 Pro OA ISO bekommen Windows 7 Forum 3. Aug. 2015
Neue Windows Partition Windows 7 Forum 2. Juni 2015
Partition lässt sich nicht löschen/Windows hat sich auf 2 Partitionen aufgeteilt? Windows 8 Forum 3. Jan. 2015