Windows startet nicht mehr - Blacksreen - Rescue DVDs sagen "falsche Windows Version"

Dieses Thema Windows startet nicht mehr - Blacksreen - Rescue DVDs sagen "falsche Windows Version" im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von sitedude, 6. Feb. 2015.

Thema: Windows startet nicht mehr - Blacksreen - Rescue DVDs sagen "falsche Windows Version" Hi :) ich habe hier nen Rechner der ist von heute auf morgen einfach nicht mehr angesprungen. Beim Starten kann...

  1. Hi :)

    ich habe hier nen Rechner der ist von heute auf morgen einfach nicht mehr angesprungen.
    Beim Starten kann man ins Bios dort läuft alles. Soll er aber von der SSD starten, geht gar nichts mehr.
    Der Bildschirm bleibt schwarz (nicht mal ein Cursor oder so).

    I5 - SSD - Windows 7 Prof. 64

    Ich habe den PC 2 x hier. Der kaputte war eine Spiegelung des ersten (der noch funktioniert - Hardware 1:1 gleich - das einzige das unterschiedlich ist, ist die Win Seriennummer).

    Natürlich habe ich die SSD in den noch laufenden PC rein - gleiches Bild. Nun habe ich es mit allen möglichen "der hauseigenen Windows Rescue DVD" bzw. dem MS DaRt oder sonstigen Windows DVDs versucht die sagen mir nur andauernd "Dies ist die falsche Windows Version für diese Sicherung..." und ich kann nur Neustarten.

    Die SSD in an nen normalen PC extern anschließen läuft und man kann auf die Dateien zugreifen. Chkdsk brachte leider auch nichts...


    Ich vermute mal mit nem fixboot oder fixmbr wäre es evtl erledigt, aber komme ich ja nirgends hin das zu machen..

    was kann ich machen?
    hab mal eine Sicherung gezogen um rumprobierne zu können..

    Danke euch :)
     
  2. Ist im Bios die richtige Bootreihenfolge eingestellt ?
    Falls es ein UEFI-Bios ist - ist Secure Boot abgeschaltet ?
    FAQ: Secure Boot | c't
    Kannst Du von einer Linux-CD o.ä. booten (Install-DVD-Windows ) ?
    Vergleiche die BIOS-Einstellungen mit denen des anderen PCs, der ja baugleich ist und bei dem alles funktioniert...
     
  3. Hi :)

    ich könnte von einer Linux-CD o.ä. booten, ja. Ne Win-Install-DVD lässt mich nur nicht weiter da nicht die "richtige Windows Version zur DVD installiert ist" (obwohl sie das ist.. aber die wird einfach nicht erkannt - hab auch mit dem anderen PC schon ne RecoveryDVD erstellt.. genau das gleiche)

    hab nochmal nachgeschaut..

    also Bootreihenfolge ändern nützt nichts.
    SecureBoot hab ich 2 Möglichkeit Art des Betriebssystems - Anderes Betriebssystem oder Windows UEFI
    beide gehen nicht.

    2015-02-06-18.57.38.jpg

    Oben dieses Secure-Boot-Status (im Angehängten Bild) kann man nicht ändern, das ist eingegraut.

    Ich kann jedoch die "kaputte" SSD in den funktionierenden PC stecken und da läuft auch nichts .. also gehe ich mal nicht von ner Bios-Fehlkonfiguration aus!?
     
  4. Normalerweise kann man Secure Boot ausschalten. Schau Dir dazu mal alle Tafeln an. Mit Secure Boot könnte es sein, dass bereits das Bios prüft, ob der Product-Key des Windows auf der Platte mit dem im UEFI hinterlegten übereinstimmt.
    Secure-Boot deaktivieren – so geht’s - CHIP
     
  5. also.. ausschalten lässt es sich nicht, bin auch alle Bios-Einstellungen durchgegangen nichts gefunden wo es überhaupt steht (bis auf den Punkt den ich oben schon abfotografiert habe und wos einfach aktiviert und ausgegraut ist und ich bin auch als "Administrator" eingeloggt - also habe alle Rechte)
     
  6. Zuletzt bearbeitet: 6. Feb. 2015
  7. Hi, ja es sieht gena so aus.

    Es ist ein Asus H81M-K und hier habe ich auf englisch gefunden wie man den Secure Boot Deaktiviert

    jetzt ist es deaktiviert und leider genau das gleiche Bild.. ein schwarzes Bild ohne Cursor oder sonstwas direkt nach dem Asus Logo.

    habe manuell alle Bootmöglichkeiten probiert.
    2015-02-06-20.16.jpg

    Leider startet kein Windows.

    PS: Bei Asus gibts tatsächlich im UEFI einen Adminmodus mit verschiedenen Userrechten - das meinte ich mit Admin - aber das ist irrelevant.
     
  8. Könnte es an der SSD liegen, ich meine ob sie als SATA AHCI oder SATA IDE eingerichtet wurde. Auch dieser Modus muss irgendwo im BIOS einstellbar sein. Wenn z.B. AHCI eingestellt ist, erkennt er keine IDE SSD / umgekehrt auch nicht. Das muss zusammenpassen. Meistens ist bei neueren Geräten AHCI voreingestellt.
    Wenn Du einen baugleichen PC hast, mit dem es funktioniert, dann vergleiche doch einfach mal alle diese Einstellungen.

    Hier steht etwas zum ändern des SATA Modus
    ASUSTeK Computer Inc. -Support- ahci
    ASUSTeK Computer Inc. -Support- ahci
    ASUSTeK Computer Inc. -Support-
    ASUSTeK Computer Inc. -Support-

    und hier findest Du viele Hinweise zu Deinem MB
    Mainboards - H81M-K - ASUS
    ASUSTeK Computer Inc. -Support-
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Feb. 2015
  9. Ist schon gecheckt :(

    Ausserdem habe ich die SSD in das funktionierende System eingebaut genau das gleiche, ergo gehe ich davon aus dass der bootloader o. ä. nen Treffer hat..

    Nur wie kann man den evtl von der ersten funktionierenden Version diese evtl auf die zweite kopieren..
     
  10. Versuche die Boot-Dateien mit Hilfe der Install-DVD zu reparieren. Im folgenden Beitrag bei UEFI-PC reparieren nachlesen
    Fehler im Windows-Start beseitigen - PC-Notfälle - Windows - PC-WELT
     
Die Seite wird geladen...

Windows startet nicht mehr - Blacksreen - Rescue DVDs sagen "falsche Windows Version" - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 10 Computer startet automatisch neu??????warum Windows 10 Forum 16. Sep. 2016
Windows startet sehr langsam und ist im Netzwerk langsam Windows 8 Forum 7. Aug. 2016
Windows startet nach Design-Installation nicht mehr Windows 10 Forum 5. Aug. 2016
Windows 95 startet nur noch im DOS-Modus Windows 95-2000 9. Nov. 2015
Windows 10 startet automatisch alle 10 Sekunden neu... Windows 10 Forum 10. Sep. 2015