Windows-Startprobleme bei "kaltem" Rechner

Dieses Thema Windows-Startprobleme bei "kaltem" Rechner im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von janB, 29. Aug. 2005.

Thema: Windows-Startprobleme bei "kaltem" Rechner Hallo, mein Rechner (XP-Home mit SP2) macht seit ca. 2 Wochen beim morgentlichen Hochfahren zicken. Windows kann...

  1. Hallo,
    mein Rechner (XP-Home mit SP2) macht seit ca. 2 Wochen beim morgentlichen Hochfahren zicken. Windows kann offensichtlich nicht richtig starten und ich bekomme eine Fehlermeldung mit der Auswahl den Rechner normal zu starten, im abgesicherten Modus oder den lezten bekanten und funktionierenden Systemzustand wieder herzustellen...
    Ziemlich egal, was ich auswähle, mal startet Windows korrekt und mal nicht.
    Anfangs hat es immer funktioniert, den Rechner im abgesicherten Modus ein mal zu starten, dann wieder herunterzufahren und beim nächsten Start lief alles wie es soll. Heute hat aber auch das nicht auf anhieb funktioniert. Irgendwann klappt es dann immer, aber mir ist nicht verständlich woran der Fehler liegt. Er ist auch nicht sofort reproduzierbar, d.h. er tritt nur morgens auf, wenn der Rechner zum ersten mal am Tag startet (quasi noch kalt ist). Wenn er erstmal richtig gestartet ist, lässt er sich problemlos herunterfahren und wieder neu starten...

    Ich habe keine neue Soft- oder Hardware installiert, die das ganze verursachen könnte (der Gerätemanager zeigt auch keine Probleme an).

    Wer hat eine Idee dazu? Bin dankbar für ale Tips!
    jan
     
  2. Erzähle uns etwas über deine Hardware!
     
  3. Hallo Connan,
    sag bescheid, ob das an Infos ausreicht...

    Gruß
    jan


    Computer:
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
    OS Service Pack Service Pack 2
    Internet Explorer 6.0.2900.2180 (IE 6.0 SP2)
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)

    Motherboard:
    CPU Typ Intel Pentium 4HT, 2815 MHz (14 x 201)
    Motherboard Name Gigabyte GA-8IPE1000-G (5 PCI, 1 AGP, 4 DDR DIMM, Audio, Gigabit LAN)
    Motherboard Chipsatz Intel Springdale i865PE
    Arbeitsspeicher 512 MB (DDR SDRAM)
    BIOS Typ Award Modular (03/16/04)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM2)
    Anschlüsse (COM und LPT) Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige:
    Grafikkarte RADEON 9200 SERIES - Secondary (128 MB)
    Grafikkarte RADEON 9200 SERIES (128 MB)
    3D-Beschleuniger ATI Radeon 9200 SE (RV280)
    Monitor Iiyama Vision Master 452 MF901U [19 CRT] (112420011685)

    Multimedia:
    Soundkarte SoundMax Integrated Digital Audio (Gigabyte)

    Datenträger:
    IDE Controller Intel(R) 82801EB Ultra ATA Storage Controllers
    Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
    Festplatte IOMEGA ZIP 250
    Festplatte SAMSUNG SP0802N (80 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/133)
    Optisches Laufwerk HL-DT-ST CD-RW GCE-8525B (52x/32x/52x CD-RW)
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

    Partitionen:
    C: (NTFS) 76340 MB (44476 MB frei)

    Eingabegeräte:
    Tastatur Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
    Maus PS/2-kompatible Maus

    Netzwerk:
    Netzwerkkarte Marvell Yukon Gigabit Ethernet 10/100/1000Base-T Adapter, Copper RJ-45

    Peripheriegeräte:
    Drucker \\hpdj1055
    Drucker \\hpdj1220
    Drucker Adobe PDF
    Drucker Epson Stylus COLOR 1520 ESC/P 2
    Drucker HP DesignJet 1055CM PS3 an File
    Drucker HP DesignJet 750C/PS an File
    Drucker HP LaserJet 4L
    Drucker HPGL2/RTL - HP DesignJet 1055CM by HP
    Drucker Microsoft Office Document Image Writer
    USB1 Controller Intel 82801EB ICH5 - USB Universal Host Controller
    USB1 Controller Intel 82801EB ICH5 - USB Universal Host Controller
    USB1 Controller Intel 82801EB ICH5 - USB Universal Host Controller
    USB1 Controller Intel 82801EB ICH5 - USB Universal Host Controller
    USB2 Controller Intel 82801EB(M) ICH5(-M) - Enhanced USB2 Controller


    --------[ DMI ]---------------------------------------------------------------------------------------------------------

    [ BIOS ]

    BIOS Eigenschaften:
    Anbieter Award Software International, Inc.
    Version F1
    Freigabedatum 03/16/2004
    Größe 256 KB
    Bootunterstützung Floppy Disk, Hard Disk, CD-ROM, ATAPI ZIP, LS-120
    Fähigkeiten Flash BIOS, Shadow BIOS, Selectable Boot, EDD, BBS
    Unterstützte Standards DMI, APM, ACPI, PnP
    Erweiterungen PCI, AGP, USB

    [ System ]

    System Eigenschaften:
    Startauslöser Netzschalter

    [ Motherboard ]

    Motherboard Eigenschaften:
    Hersteller Gigabyte Technology Co., Ltd.
    Produkt 8IPE1000-G
    Version 1.x

    [ Gehäuse ]

    Gehäuse Eigenschaften:
    Gehäusetyp Desktopgehäuse

    [ Speichercontroller ]

    Speichercontroller Eigenschaften:
    Fehlerkorrekturmethode 8-bit Parity
    Fehlerkorrektur Keine
    Unterstützter Speicher Interleave 1-Way
    Aktueller Speicher Interleave 1-Way
    Unterstützte Speichertypen SDRAM
    Unterstützte Speicherspannung 2.9V
    Maximale Speichermodulgröße 4096 MB
    Speichersteckplätze 4

    [ Prozessoren / Intel(R) Pentium(R) 4 ]

    Prozessor Eigenschaften:
    Hersteller Intel
    Version Intel(R) Pentium(R) 4
    Externer Takt 200 MHz
    Maximaler Takt 3600 MHz
    Aktueller Takt 2800 MHz
    Typ Central Processor
    Spannung 1.5 V
    Status Aktiviert
    Sockelbezeichnung Socket 478

    --------[ Energieoptionen ]---------------------------------------------------------------------------------------------

    Power Management Eigenschaften:
    Aktuelle Stromquelle Netzanschluss
    Akkustatus Kein Akku
    Akkulaufzeit gesamt Unbekannt
    Verbleibende Akkulaufzeit Unbekannt


    --------[ Sensoren ]----------------------------------------------------------------------------------------------------

    Sensor Eigenschaften:
    Sensortyp ITE IT8712F (ISA 290h)

    Temperaturen:
    Motherboard 25 °C (77 °F)
    CPU 24 °C (75 °F)
    Aux 25 °C (77 °F)
    SAMSUNG SP0802N 31 °C (88 °F)

    Kühllüfter:
    CPU 1854 RPM

    Spannungswerte:
    CPU Core 1.55 V
    +2.5 V 2.62 V
    +3.3 V 3.31 V
    +5 V 4.30 V
    +12 V 12.16 V
    +5 V Bereitschaftsmodus 2.69 V
    Debug Info V 61 A4 CF A0 BE 5E 51 64 (77)
    Debug Info T 25 25 24


    --------[ CPU ]---------------------------------------------------------------------------------------------------------

    CPU-Eigenschaften:
    CPU Typ Intel Pentium 4HT, 2815 MHz (14 x 201)
    CPU Bezeichnung Northwood HyperThreading
    CPU stepping D1
    Befehlssatz x86, MMX, SSE, SSE2
    Vorgesehene Taktung 2800 MHz
    Engineering Sample Nein
    L1 Trace Cache 12K Instructions
    L1 Datencache 8 KB
    L2 Cache 512 KB (On-Die, ECC, ATC, Full-Speed)

    Multi CPU:
    Motherboard ID OEM00000 PROD00000000
    CPU #0 Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 2.80GHz, 2813 MHz
    CPU #1 Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 2.80GHz, 2813 MHz

    CPU Technische Informationen:
    Gehäusetyp 478 Pin uPGA
    Gehäusegröße 3.50 cm x 3.50 cm
    Transistoren 55 Mio.
    Fertigungstechnologie 6M, 0.13 um, CMOS, Cu, Low-K
    Gehäusefläche 131 mm2
    Core Spannung 1.475 - 1.55 V
    I/O Spannung 1.475 - 1.55 V
    Typische Leistung 38.7 - 89.0 W (Abhängig von der Taktung)
    Maximale Leistung 49 - 109 W (Abhängig von der Taktung)

    CPU Hersteller:
    Firmenname Intel Corporation
    Produktinformation http://www.intel.com/products/browse/processor.htm

    CPU Auslastung:
    CPU #1 / HTT Unit #1 100 %
    CPU #1 / HTT Unit #2 100 %


    --------[ Motherboard ]-------------------------------------------------------------------------------------------------

    Motherboard Eigenschaften:
    Motherboard ID 03/16/2004-i865PE-6A79ZG0MC-00
    Motherboard Name Gigabyte GA-8IPE1000-G

    Front Side Bus Eigenschaften:
    Bustyp Intel NetBurst
    Busbreite 64 Bit
    Tatsächlicher Takt 201 MHz (QDR)
    Effektiver Takt 804 MHz
    Bandbreite 6434 MB/s

    Speicherbus-Eigenschaften:
    Bustyp Dual DDR SDRAM
    Busbreite 128 Bit
    Tatsächlicher Takt 201 MHz (DDR)
    Effektiver Takt 402 MHz
    Bandbreite 6434 MB/s

    Chipsatzbus-Eigenschaften:
    Bustyp Intel Hub Interface
    Busbreite 8 Bit
    Tatsächlicher Takt 67 MHz (QDR)
    Effektiver Takt 268 MHz
    Bandbreite 268 MB/s

    Motherboard Technische Information:
    CPU Sockel/Steckplätze 1 Socket 478
    Erweiterungssteckplätze 5 PCI, 1 AGP
    RAM Steckplätze 4 DDR DIMM
    Integrierte Geräte Audio, Gigabit LAN
    Bauform (Form Factor) ATX
    Motherboardgröße 230 mm x 300 mm
    Motherboard Chipsatz i865PE
    Besonderheiten EasyTune 4

    Motherboardhersteller:
    Firmenname Gigabyte Technology Co., Ltd.
    Produktinformation http://tw.giga-byte.com/MotherBoard/Products/Products_NewProduct_List.htm
    BIOS Download http://tw.giga-byte.com/Motherboard/Support/BIOS/BIOS_List.htm
     
  4. Das scheint mir nicht zu stimmen

    Dein NT = +5 V 4.30 V

    Soll ist = Toleranz +/- 5% min. +4,75 +5V max. +5,25V

    Dein NT = +5 V Bereitschaftsmodus 2.69 V

    Soll ist = Toleranz +/- 5% min. +4,75V +5V SB max. +5,25V

    Probiere es mal mit einem Stärkeren Netzteil.
     
  5. Danke für den Hinweis, das werde ich weiter verfolgen.
    Das würde deiner Meinung nach auch erklären, warum der Fehler nur auftritt, nachdem der Rechner längere Zeit aus war?

    jan
     
  6. Hier nur kurz ein Nachtrag...
    Nachdem der Rechner garnicht mehr hochgefahren ist kam er in die Werkstatt. Es ist wohl doch ein Festplattenschaden.

    Trotzdem Danke für die Hilfe!

    jan