Windows Vista Deinstallation

Dieses Thema Windows Vista Deinstallation im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Daniel, 14. Feb. 2007.

Thema: Windows Vista Deinstallation Hallo Erstmal ein paar google Tags damits auch jeder findet ;) Hab selbst gegoogelt wie doof.. Windows Vista...

  1. Hallo

    Erstmal ein paar google Tags damits auch jeder findet ;) Hab selbst gegoogelt wie doof..

    Windows Vista Deinstallation Ordner löschen gesperrt...

    Hoff es hilft...

    ---

    Dieser Post ist dazu gedacht andern Usern zu helfen die evtl auf das Selbe Problem stossen wie ich, darum hier ein kleiner Lösungsweg Hoffe es hilft

    ---

    Es geht um folgendes:

    Habe mir Vista testweise auf meinen PC installiert. PC is mit Windows XP Pro auf C: installiert und habe Vista auf eine zweite Partition, auf der jedoch noch Daten drauf waren, namens E: installiert. Nach einer kleinen Testphase und vielen Problemen später habe ich mich entschlossen Vista zu deinstallieren, da ich mit Win XP wesentlich besser fahre als Vista...

    Gesagt getan habe ich in Vista einfach dem Vista Boot-Loader gesagt er soll bitte ohne Pause das Frühere Windows System laden und machte einen restart. Wie nicht anders zu erwarten hat es auch funktioniert und der Bootloader hat brav mein WinXP gestartet. Im Windows XP angelangt bin ich in der naiven Annahme direkt daran gegangen die ganzen Ordner zu löschen ....

    Mit dem kleinen Problem das der PC mir den Zugriff verweigert...

    Was kann man nur dagegen tun? Google wusste nicht recht was ich meinte alle User in den Foren haben resigniert und einfach einen umständlichen Format gemacht...nunja alles Dinge die recht unangenehm waren...Zudem wollte ich ja auch meine Daten behalten.

    Erstmal schlau gemacht soviel ich wusste war das es Irgendwie mit unserem guten alten NTFS Dateisystem zu tun haben muss...und dessen seltsamen Rechteverteilungsdschungel (was ich aber erst nachher feststellen durfte).

    Hat auch funktioniert zu 100%!

    Nunja hier jetzt die Schritte die nötig sind um einen dieser Ordner zu löschen:

    Das ganze sollte auch noch im Abgesicherten Modus gemacht werden. Da komme ich rein wenn ich noch vor dem XP booten F8 drücke!Dort dann auch bitte als Administrator anmelden. Dieser hat von Haus aus kein Passwort, sofern man keines vergeben hat (Gut nachdenken hat man evtl mal vergeben)..


    Vorbereitung:

    Zuerst muss die einfache Dateifreigabe deaktiviert werden:

    1. Arbeitsplatz öffnen
    2. Extras
    -> Ordneroptionen
    -> Reiter: Ansicht
    3. Häkchen bei Einfache Dateifreigabe verwenden wegmachen.

    Jetzt können die Sicherheitsrichtlinien geändert werden:

    1. Arbeitsplatz öffnen
    2. Rechtsklick auf den zu löschenden Ordner
    -> Eigenschaften
    -> Reiter: Sicherheit
    -> Ganz unten rechts auf Erweitert
    -> Reiter: Besitzer
    3. Aktueller Besitzer ist ein seltsamer Besitzer aus vielen Zahlen und Buchstaben
    4. Der Besitzer muss auf COMPUTERNAME\Administrator geändert werden ( ACHTUNG Administrator und Administratoren !Verwechslungsgefahr)
    5. Auch wichtig: Häkchen bei Besitzer der Objekte und untergeordneten Container setzen!
    6. Mit OK bestätigen

    Jetzt dauerts ein wenig und wir machen weiter mit dem nächsten Schritt und vergeben jetzt dem neuen Benutzer die Berechtigungen:

    1. Wir gehen in selbiges Menü und bleiben dort aber auf den Reiter: Berechtigungen anstatt auf den Reiter: Besitzer zu wechseln.
    2. Dort suchen wir uns bei Berechtigungseinträge unseren neuen COMPUTERNAME/Administrator und wählen diesen an
    3. Wir klicken nun auf den Button Bearbeiten
    4. In dem Fenster das erscheint machen wir einfach nur ein Häkchen bei Vollzugriff unter Zulassen.
    5. mit OK wieder bestätigen.
    6. WICHTIG: Wir sind ja jetzt wieder in dem Fenster in dem wir eben waren. Dort müssen unbedingt auch wieder die Zwei unteren Häkchen gesetzt werden. Dort steht so viel geschrieben das ich das jetz der Ordentlichkeit des Artikels her nicht ausschreiben.
    7. Wieder mit OK bestätigen

    Jetzt dauerts wieder ein bischen und machen weiter die Rechte an dem Ordner zu vergeben.

    1. Rechtsklick auf den zu löschenden Ordner
    -> Eigenschaften
    -> Reiter: Sicherheit
    2. Wir wählen jetzt bei Gruppen- oder Benutzernamen unseren COMPUTERNAME/Administrator aus
    3. Sollte der noch nicht aufgeführt sein machen wir dies in dem wir auf Hinzufügen klicken und dann in dem Textfeld Administrator eingeben, dann auf Namen überprüfen und OK
    4. Nun wählen wir jetzt bei Gruppen- oder Benutzernamen unseren COMPUTERNAME/Administrator aus
    5. Dann bei Berechtigungen für Administratoren machen wir ein Häkchen bei Vollzugriff unter Zulassen
    6. Dann mit OK bestätigen..

    So nun dauert es wieder wein Weilchen bis er die OrdnerRechte auf den neuen Admin übertragen hat.

    Es ist soweit. Wir können nun endlich die Dateien wie ganz gewöhnliche Dateien löschen.

    Es ist vollbracht. Ich hoffe einem von euch geholfen haben zu können. Ich weiß es war hart das alles zu lesen aber auch noch härter all das zu schreiben und das um 01:20 wenn ich um 08:00 wieder raus muss. Aber es musste sein! Wir dürfen uns von nichts unterkriegen lassen :)

    Nundenn frohes löschen und Gute Nacht!
     
Die Seite wird geladen...

Windows Vista Deinstallation - Ähnliche Themen

Forum Datum
Von Vista auf Windows 10 wechseln. Windows 10 Forum 28. Feb. 2016
Maus Hovering in Windows Vista abschalten Windows Vista Forum 24. Jan. 2016
Windows-Vista - Festplatte Windows Vista Forum 14. Sep. 2014
Vista upgrade auf Windows 7 schlägt immer wieder fehl. Windows 7 Forum 27. Juli 2014
windows vista upgrade advisor Fehler Windows Vista Forum 8. Mai 2014