Windows XP Boot-Manager

Dieses Thema Windows XP Boot-Manager im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von intervista, 11. März 2005.

Thema: Windows XP Boot-Manager Hallo, habe zwei Festplatten in meinem Computer, eine IDE und eine S-ATA Platte. Auf beiden ist jeweils einmal...

  1. Hallo,

    habe zwei Festplatten in meinem Computer, eine IDE und eine S-ATA Platte. Auf beiden ist jeweils einmal Windows XP Professional mit unterschiedlichen Bezeichnungen/ Namen installiert. Nun möchte ich über den in Windows XP integrierten Boot-Manager booten, was bisher leider nicht möglich ist, weil er nicht angezeigt wird. Auch über die Systemsteuerung (--> System --> Erweitert --> Starten --> Einstellungen) bekomme ich nur ein Standardbetriebssystem angezeigt. Möglich ist aber über F8 während des Hochfahrens des Computers die Festplatte auszuwählen, von der gestartet werden soll.
    Wie kann ich den Fehler beheben??

    Kann mir jemand helfen?

    Vielen DanK!!! :(
     
  2. hp
    hp
  3. Habe vergeblich versucht die Wiederherstellungskonsole (sowohl auf der Ein XP Cd als auch unter System) zu finden, um so den Befehl bootcfg auszuführen.
    Kannst Du mir den Pfad nennen?

    Danke!!
     
  4. XP-CD ins Laufwerk, Rechner neustarten, von der CD booten, im ersten Setup-Fenster R drücken und dich an der bestehenden Windows-Installation anmelden als Administrator mit dem entsprechenden Passwort.

    Du kannst die Wiederherstellungskonsole auch unter XP installieren, das ist für diesen Fall aber nicht unbedingt notwendig.
     
  5. Erstmal vielen Dank für Deine Hilfe!!

    Habe jetzt allerdings folgende Probleme:
    Bei der Bezeichnung der Betriebssysteme habe ich diese versehentlich falsch bezeichnet. Der Versuch dieses zu ändern ist dann leider fehlgeschlagen, denn die alten Bezeichnungen wurden nicht - wie von mir fälschlicherweise angenommen - überschrieben, so daß ich jetzt 5 Einträge habe, die natürlich auch alle im Boot-Manager angezeigt werden.

    Wie kann ich Einträge umbenennen und wie kann ich sie löschen???
    Und was muß in die Zeile Ladeoptionen für Betriebssystem eingegeben werden?


    Beim Versuch die falschen Einträge zu korrigieren habe ich zu allem Überfluß dann auch noch bootcfg /disableredirect eingegeben.

    Welche Konsequenzen hat dieser Befehl und wie kann ich ihn rückgängig machen?


    Schlecht, wenn man keine Ahnung von Computern hat!

    Vielen Dank für die Hilfe!!! :(
     
  6. hp
    hp
    sorry, aber hast du dir wenigstens die mühe gemach, den link zu bootcfg zu lesen? da steht doch alles so drin, daß meiner meinung nach auch laien damit was anfangen können. das bootcfg /disableredirect würde nur eine vorher gesetzte umleitung z.b. auf ein modem aufheben (bootcfg /redirect com1 115200) und das aufheben einer umleitung ist kein beinbruch. und mit dem befehl bootcfg /scan kannst du anzeigen lassen, welche betriebsysteme tatsächlich installiert sind. wennn du nun nicht weist welche installation die richtige ist, kannst du durch bootcfg eine neue boot.ini erstellen lassen, und mit bootcfg /list den inhalt einer existierenden boot.ini anzeigen lassen. da siehst du auch die startoptionen wie z.b. /fastdetect und ähnliche. poste mal die boot.ini hier rein, vielleicht kann man dir ja beim berarbeiten ein bischen helfen ...

    greetz

    hugo
     
Die Seite wird geladen...

Windows XP Boot-Manager - Ähnliche Themen

Forum Datum
Artikel - Das neue Verhalten des Boot-Managers von Windows 8 Windows XP Forum 26. Mai 2013
Boot-Manager für mehrere unterschiedliche Windows-Systeme Windows XP Forum 7. Nov. 2005
Bilder hochladen funktioniert mit neuem Laptop nicht (WLAN od.Windows schuld?) Windows 10 Forum Gestern um 17:17 Uhr
Windows 10 pro activator Windows 10 Forum 29. Nov. 2016
SEHR DRINGEND: Probleme bei Upgrade auf Windows 7 Windows Vista Forum 13. Nov. 2016