Windows XP Frage zu Installationspartitionierung

Dieses Thema Windows XP Frage zu Installationspartitionierung im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Styrus, 16. März 2005.

Thema: Windows XP Frage zu Installationspartitionierung Hallo, nachdem ich bereits seit Tagen nach der Lösung meines Problems suche, bin ich nun am Ende meines Lateins...

  1. Hallo,
    nachdem ich bereits seit Tagen nach der Lösung meines Problems suche, bin ich nun am Ende meines Lateins angekommen und frage deshalb nun hier Forum:
    Wenn ich Win XP (SP 1 oder SP2) auf meinem Notebook installiere und die Partitionen bei der Installation einrichte, lässt die Software IMMER ca. 7,4 MB Platz unzugeordnet. Sobald ich diesen Speicherplatz an mit Zusatzsoftware an eine Partition zuweise, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Windows sich mit einem Absturz verabschiedet und sich danach die Abstürze mehren und scheinbar mit jedem Absturz mehr Dateiinformationen verloren gehen. Lasse ich diesen Speicherplatz unberührt, so läuft alles ohne Probleme. Das war soweit bisher zu verschmerzen. Da ich nun allerdings eine Secure Zone mit Acronis True Image erstellt habe, hat diese Software den unzugeordneten Bereich, ohne nachzufragen der versteckten Partition zugeordnet und der erste Absturz ist schon erfolgt.
    Meine Frage ist daher, ob Win XP in diesem unzugeordneten Bereich versteckt Daten ablegt und diese durch die Änderung der Partition verloren gegangen sind, oder ob die Ursache irgendwo anders liegt (vielleicht kann man das ja bei Win XP irgendwo abstellen?).
    Ich habe das Problem bereits mehrmals nachvollziehen können und kann die Abstürze und Datenverluste direkt in verbindung mit dem unzugeordneten Speicherplatz am Ende der Festplatte in Verbindung bringen. Sobald der Platz einer Partition zugeordnet wird, ist es eine (kurze) Frage der Zeit bis das System sich verabschiedet.

    Kann mir dabei jemand weiterhelfen? Vielen Dank im voraus.
     
  2. Hab ich irgendwo mal gelesen:

    Der MBR liegt immer im Sektor 1 der Spur 0. Im MasterBootRecord sind die ?Partitionstabelle? und der ?ausführbare Code? untergebracht.
    Diese Partition von 8MB - genauer gesagt, 7,8MB ist für die Funktion einer Festplatte unbedingt erforderlich. Daherinnen stehen alle für deren Funktion wichtigen Werte. Der MasterBootRecord wird in einer Partition erstellt, welche die kleinstmöglichste Partitionsgröße hier hat - 8MB.
    Diese Partition hat normalerweise keinen Buchstaben.

    Als Finger weg :eek:
     
  3. Danke,
    das klingt sehr einleuchtend. Aber deine Antwort impliziert, dass diese Daten am Anfang des Datenträgers stehen. Bei mir liegen sie am Ende. Ist das nun einfach so oder kann ich das ändern? In der Grundeinstellung hat meine erste Festplatte zwei eingerichtete Partitionen. Die erste enthält Windows und die zweite Daten (ist durch die Recovery CD so eingerichtet worden.
    Sobald ich zum Beispiel meine zweite Partition verkleinere und eine dritte anlege (und genügend Platz lasse), kommt es dennoch zu dem genannten Problem. Sollten diese Daten daher nicht am ANFANG der Platte liegen? Wäre für mich zumindest logischer.
     
Die Seite wird geladen...

Windows XP Frage zu Installationspartitionierung - Ähnliche Themen

Forum Datum
Frage zu Windows-Prozessen :) Windows 7 Forum 4. Apr. 2016
Fragen zu Neuinstallation von Windows 7 Windows 7 Forum 1. Mai 2015
Frage zur Windows 8.1 Enterprise Lizenz Windows 8 Forum 20. Apr. 2015
Frage zu Updates IE 11 (Windows 7) Windows-Updates 10. Dez. 2014
Neu auf Windows 8 und viele Fragen... Windows 8 Forum 10. Sep. 2014