Windows XP Netzwerk, Lokale Sicherheitsrichtline

Dieses Thema Windows XP Netzwerk, Lokale Sicherheitsrichtline im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Flo2007, 3. Mai 2007.

Thema: Windows XP Netzwerk, Lokale Sicherheitsrichtline Hallo, habe hier ein Windows XP Pro Laptop der ehemals in einem ActiveDirectory lief, jetzt in einer Arbeitsgruppe...

  1. Hallo,

    habe hier ein Windows XP Pro Laptop der ehemals in einem ActiveDirectory lief, jetzt in einer Arbeitsgruppe und einen normalen Desktop der Mitglied des AD ist. Ich möchte von dem Desktop auf den Laptop zugreifen also Dateien freigegeben und auch in der regedit den entsprechenden Eintrag (restrictanonymous) geändert.
    Leider kann ich immer noch nicht Zugreifen und bin daher die Lokalen Richtlinen des Laptops durchgegangen und hab den Punkt Zugriff vom Netzwerk auf diesen Computer verweigern gefunden bei dem Jeder eingetragen ist.

    Nach meinem jetzigen Kenntnisstand ist das wohl die Problemursache. Leider ist der Kasten grau und ich kann keine Änderungen vornehmen, außerdem hat die Richtline ein anderes Icon. Alle PCs im AD haben diese Option gesetzt um Dateitransfer ohne Server zu unterbinden, jetzt ist der Laptop jedoch nichtmehr Mitglied des AD.
    Habe es mit 2 Administratorenkonten probiert und in keinem Fall war es möglich die Richtline zu ändern. Wie kann ich jetzt weiter vorgehen? Kann ich irgendwie die Richtlinen zurücksetzen und die alten Gruppenrichtlinen überschreiben?

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Flo
     
  2. Tja, kommt darauf an, ob du dich mit ausreichenden Rechten an dem Computer anmelden kannst. Falls ja, kannst du die Werkseinstellungen wieder herzustellen.

    Wenn du als lokaler Administrator angemeldet bist

      Start - Ausführen - MMC [ENTER]
      STRG+M
      Hinzufügen...

    Du suchst nach dem Snap-In Sicherheitskonfiguration und -analyse und wählst es aus. Danach schließt du das Auswahlfenster, klickst auf OK und befindest dich jetzt wieder im Konsolenstamm.

    Das Snap-In sollte da gelistet sein. Jetzt markierst du das Snap-In und drückst F1. In der Hilfe suchst du nach Erneute Anwendung der Standardsicherheitseinstellungen (bitte genau so schreiben) und folgst den Hinweisen.

    Die benötigte Sicherheitsvorlage heißt setup security und stellt - wenn noch niemand daran rumgepfuscht hat - die Werkseinstellungen her. [size=6pt]*sollte sie jedenfalls... müsste sie eigentlich*[/size]  :)
     
  3. Welchen Eintrag, in welchem Registry-Zweig hast du geändert und wie schaut der nun aus?


    Fehlermeldung?


    Das ist auch gut so.

    Nein, ist es nicht ;-)

    Sämtliche Gruppenrichtlinine, die von der Zugehörigkeit einer Domäne stammen, werden beim Herausheben des Rechners aus der Domäne _vollständig_ und _immer_ gelöscht.

    Es gibt einen gewaltigen Unterschied zwischen den Gruppenrichtlinien einer Domäne und den lokalen Sicherheitsrichtlinien eines Rechners, auch wenn MS das beinah gleichlautend bennant hat, die Auswirkungen und Möglichkeiten unterscheiden sich deutlich. Zuviel Herumgespiele an den lokalen Sicherheitsrichtlinien kann ganz leicht dazu führen, dass du dich selbst aussperrst, da hier keine Filterung auf Userebene möglich ist, die Richtlinien gelten pauschal für die komplette Maschine.

    Um weiterhelfen zu können, wäre die Fehlermeldung interessant, die du beim Zugriffsversuch erhälst.

    Gruss
    twoday
     
Die Seite wird geladen...

Windows XP Netzwerk, Lokale Sicherheitsrichtline - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows startet sehr langsam und ist im Netzwerk langsam Windows 8 Forum 7. Aug. 2016
Windows 10 Netzwerkerkennung: Außer dem PC wird kein Gerät angezeigt Netzwerk 18. Jan. 2016
Netzwerkverbindung Windows 7 zu Windows 8 PC Windows 7 Forum 15. Aug. 2015
Netzwerknamen in Windows8.1 ändern Windows 8 Forum 17. März 2014
Windows 8.1 - öffentliches Netzwerk Profil lässt sich nicht ändern ... Windows 8 Forum 16. März 2014