Windows XP stürzt ab und startet sofort neu - nach Einbau einer 300GB HD

Dieses Thema Windows XP stürzt ab und startet sofort neu - nach Einbau einer 300GB HD im Forum "Hardware" wurde erstellt von Klauspeter, 15. Aug. 2005.

Thema: Windows XP stürzt ab und startet sofort neu - nach Einbau einer 300GB HD Ich habe mir eine 300GB-WD-Festplatte gekauft und sie nach langem Ringen auch zum Laufen bekommen, aber nun habe ich...

  1. Ich habe mir eine 300GB-WD-Festplatte gekauft und sie nach langem Ringen auch zum Laufen bekommen, aber nun habe ich folgendes Problem:

    Ab und zu (Also ein bis zweimal am Tag) stürzt der PC ohne Fehlermeldung ab, die Festplatten drehen auf Null herunter (Das charakteristische Geräusch, so wenn man den PC normal herunterfahren würde); Danach startet der PC ohne Fehler neu und alles ist beim Alten.

    Ich habe alle Temperaturanzeigen überprüft, die Festplatten (eine 120 GB als Master, die 300GB als Slave) haben unter 40°C, die CPU (Athlon XP 3000+) ist deutlich unter 50°C.

    Die Treiber sind soweit auch alle aktuell. Ich weiß eben nicht weiter, vor allem, weil es keine Fehlermeldung gibt. :-X

    Hat jemand eine Idee? Kann es an den beiden großen Platten liegen?

    PS:
    System: Win XP Prof.
    RAM: 1GB DDR
    GK: nVidia GeForce 2 MX (=> Ich weiß, der letzte Mist :D)

    verschoben von Windows XP
     
  2. Wie stark ist dein Netzteil ?

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Schalte bitte mal den automatischen Neustart bei Fehlern aus - und warte, was dann ein wahrscheinlich auftretender BlueScreen anzeigt.
     
  4. Es ist ein ATX 300 W Netzteil. Die Leistung müßte meiner Meinung nach für die Komponenten ausreichen?!

    Wo kann man den automatischen Neustart bei Fehlern den ein- bzw. ausschalten?
     
  5. Ich hab's gerade gefunden:
    Systemsteuerung => System => Erweitert => Starten und Wiederherstellen

    Ich hab's jetzt ausgeschaltet, mal sehen, was nun passiert! *gg*
     
  6. Und schwuppdiwupp, da ist der Bluescreen:

    DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL

    Dann der übliche Text ...

    Danach:

    STOP 0x0000001

    fehler bei vsdatant.sys

    Address: F5AC3B19 base at F5a95000 datestamp 42a013f5


    Das sagt mir allerdings überhaupt nichts...
     
  7. Gib mal bitte in Google ein:
    0x0000001 windows xp
    Da finden sich viele Ergebnisse - vielleicht hilft das weiter.......
    oder dies:
    windows xp vsdatant.sys
     
  8. Fehlerhafter Treiber oder Hardware - Treiber neu installieren oder Hardware austauschen.

    Der Absturz kann aber verschiedene Ursachen haben und nicht immer an der Hardware bzw. Treiber liegen. Zu heftiges overclocking kann auch ein Grund sein. Bei mir allerdings, war es defekter Speicher.


    ToM
     
  9. Also der Fehler kann bei mir kaum vom Speicher kommen, der ist tiptop iO.  :)

    Nach eigenen Nachforschungen bin ich darauf gestoßen, daß die Firewall ZoneAlarm wohl an diesen Abstürzen beteiligt ist. Eigentlich kann ich es nicht so recht glauben, da ich schon über Jahre ohne Problem damit arbeite. Ich habe sie nun erstmal neu installert und werde ja sehen, ob der Fehler
    - oder vielleicht ein anderer - wieder auftritt.

    Ich sag' dann Bescheid. Erstmal danke für Eure Bemühungen!  8)
     
Die Seite wird geladen...

Windows XP stürzt ab und startet sofort neu - nach Einbau einer 300GB HD - Ähnliche Themen

Forum Datum
Pc stürzt nach Windows Updates ab Windows 7 Forum 20. März 2016
Windows stürzt ab! Windows 7 Forum 17. Jan. 2012
Windows 7 stürzt ab beim versuch DV Camcorder über Firewire anzuschliessen. Windows XP Forum 4. Okt. 2011
Windows 7 - Stürzt ständig ab.... Hilfe !!!! Windows 7 Forum 12. Nov. 2010
Windows 7 Home Premium Stürzt beim brennen von CD/DVD ab Hardware 3. März 2010