WinOnCD6 DVD erkennt DVD-Brenner nicht mehr

Dieses Thema WinOnCD6 DVD erkennt DVD-Brenner nicht mehr im Forum "Audio, Video und Brennen" wurde erstellt von hkdd, 29. Mai 2011.

Thema: WinOnCD6 DVD erkennt DVD-Brenner nicht mehr Wegen defekter CPU habe ich meinem PC ein paar neuer Innereien verpasst: MB: GIGABYTE 870A-UD3 (bisher ASUS M2V)...

  1. Wegen defekter CPU habe ich meinem PC ein paar neuer Innereien verpasst:
    MB: GIGABYTE 870A-UD3 (bisher ASUS M2V)
    CPU: AMD Phenom II X6 1100T (bisher AMD Athlon X2 6000+)
    RAM DDR 3 (bisher DDR 2)
    Das neue MB hat mehr SATA-Plätze und noch einen IDE-Anschluss mit Master und Slave - daran hängen meine zwei DVD-RAM-Brenner von LG (wie bisher)
    Es ist XP-Sp3 (für alte Programme) und Win7-Prof-64 installiert mit dem Win7-Bootmanager.
    Auf dem alten System hatte ich neben Nero10 auch noch das etwas betagte WinOnCD6 installiert, weil damit insbesondere das Erstellen von Audio-CDs und dem Drucken des zugehörigen Booklets ganz einfach zu realisieren war. Bei Nero ist das im Vergleich dazu sehr umständlich.
    WinOnCD6 lässt sich installieren, macht auch nahezu alles, was man will. Nur die beiden Brenner werden nicht erkannt. Das muss an der neuen Hardware liegen. Bei Roxio kennt man das Programm nicht mehr. Kennt jemand einen Trick, wie man WinOnCD dazu bringen kann, die beiden Brenner zu erkennen.
    Auch im virtuellen XP-Modus unter Win7-Prof-64 habe ich das PGM installiert. Da gibt es zwar ein virtuelles CD-ROM-Lw, das WinOnCD6 auch erkennt. Man kann damit aber nicht brennen.
    Ich behelfe mir so:
    Mit WinOnCD6 die CD zusammensstellen, Booklet drucken usw. Brennen auf Image-Datei C2D.
    Nero versteht keine C2D-Imagedatei, deshalb mit MountIt von Roxio virtuelles Lw mit der C2D-Imagedatei und von diesem eine Kopie auf eine echte CD mittels Nero10.


    [br][blue]*PCDpan_fee: Verschoben aus "Software-Problemlösungen"*[/blue]
     
  2. http://www.ureader.de/message/1534287.aspx
    schau mal, ob Dir das weiterhilft - besonders dieser Link ( Achtung direkter Downlodlink!)
    http://softwareupdates.roxio.com/gm/products/en/woc/unidrv/unidrv-1-22-1.exe
    Download hat eben bei mir geklappt.
    Die unidrv-Datei war immer bei WOC nötig für die Brennererkennung.
    Ob aber diese veralteten Dateien Brennerunterstützung für neue Laufwerke beinhalten?
    Evtl ist auch noch die Installation der Aspis nötig.
     
  3. @Athene, danke für die Hinweise. Ich habe den Download gemacht und das Programm installiert. Es gehört zu WinOnCD 5, da gab es immer die uniDRV, in meinen Archiven habe ich noch welche, bei WinOnCD6 wurde das anders gemacht, es gab Updates bis zu 6.0.3 (2007). Damit hat es ja bei mir mit dem ASUS-Board bis vor wenigen Tagen auch funktioniert. Der uniDRV hat ausser ein paar XP-Abstürzen nix gebracht. Das GIGABYTE-Board ist eine neue Generation, mit SATA3, USB3 usw. Intern sind die Brenner evtl. für WinOnCD6 Festplatten und werden deshalb nicht erkannt. Ich dachte, man könne ggf. irgendwo in der Registry einen passenden Eintrag vornehmen, damit die Brenner auch von solchen Oldies als Brenner erkannt werden.
    Ich habe bei Amazon die neueste WinOnCD 2011 Version bestellt. Mal sehen, ob damit die Funktionen, die ich so mag, immer noch da sind. Meist wird verschlimmbessert und das Programm macht dann Dinge, die man nicht braucht und will, anderes sinnvolle ist nicht mehr da. Für 24 Euro ist das kein großes Risiko.
     
  4. Ich will nur noch ergänzen, falls es andere User gibt, die ähnliche Probleme haben.
    Ich habe WinOnCd Creator 2011 bekommen und parallel zu WinOnCd 6 DVD installiert, das klappte problemlos.
    Wie erwartet, wurde alles das, was bei WinOnCD 6 noch prima war bezüglich der Erstellung einer Audio CD (CD-Text) mit zugehörigem Druck von Booklet und Inlay, wo problemlos die Trackliste übernommen wird mit Titel und Spieldauer, in Version 2011 entfernt oder verschlimmbessert. Das ist immer dann wichtig, wenn man aus alten analogen Quellen eine CD erstellt, z.B. von Schallplatte oder Tonband oder AudioCass. All das gibt es bei der Version 2011 nicht mehr oder so abgespeckt, dass es weniger leistet, als bei Nero 10.
    Es gibt aber einige positive Punkte:
    1.) WinOnCD 2011 kann die m2d-Imagedatei von WinOnCD6 lesen und brennen. Das konnte Nero nicht, weil m2d offenbar ein exotisches Imageformat ist.
    2.) Nachdem WinOnCD 2011 installiert war, erkannte WinOnCD 6 (im gleichen XP) plötzlich meine beiden Brenner, d.h. nun kann ich wieder komplett mit WinOnCD 6 arbeiten.
    WinOnCD 2011 kann allerlei Medienformate (Audio, Video) konvertieren, so etwas kann man immer gebrauchen.
    Die 24 Euro für WinOnCD 2011 sind so gesehen trotzdem gut angelegt.
     
Die Seite wird geladen...

WinOnCD6 DVD erkennt DVD-Brenner nicht mehr - Ähnliche Themen

Forum Datum
Motherboard erkennt keine Grafikkarte mehr Hardware 22. Juni 2016
Programm erkennt keine Sonderzeichen Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 10. Feb. 2016
Acer Aspire M3400 erkennt Festplatte nicht mehr Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 25. Sep. 2015
Win7 erkennt keine USB Geräte Windows 7 Forum 7. Aug. 2015
PC erkennt iPhone nicht mehr Windows 7 Forum 1. März 2015