WinSxS

Dieses Thema WinSxS im Forum "Windows Vista Forum" wurde erstellt von Glausius, 23. Jan. 2012.

Thema: WinSxS Hallo, beim Aufräumen meiner Partition C. auf meiner ersten Festplatte ist mir folgendes Verzeichnis aufgefallen:...

  1. Hallo,
    beim Aufräumen meiner Partition C. auf meiner ersten Festplatte ist mir folgendes Verzeichnis aufgefallen:
    C:\windows\winsxs
    mit derzeit 15.804 Unterverzeichnissen, die alle einen kryptischen Namen haben und jeweils nur 1 Datei besitzen!
    Zum Beispiel:
    C:\windows\winsxs\msil_caspol.rescurces_b03f57f11d50a3a_6.6000.16386_de-de_810c1c6bc7c1c87n\caspol.rescurces.dll
    bzw.
    C:\windows\winsxs\x86.microsoft-windows-comdfg32.resources_31bf3856ad364e35-6.0.6001.18000_ja-jp_19c676722d33e83c/comdlg32.dll.mui

    Wo kommen diese Verrzeichnisse und Dateien her und braucht man diese oder können diese unbedenklich gelöscht werden?
    Sind das evtl. Reste vom Windows-Updates?

    Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen!

    Gruß
    Glausius
     
  2. Hallo Elchi,

    vielen Dank für diese Informationen. Hätte nicht gedacht, das dieser Ordner winsxs ja fast lebenswichtig für Window Vista und Windows 7 ist.

    Gruß
    Glausius
     
  3. Hallo!

    Trotzdem erscheint mir dieses Verzeichnis ziemlich groß!
    Bei mir hat es inszwischen die Größe von 15.111.200 kB erreicht!


    Gruß
    Glausius
     
  4. Hast Du dir den Link von WinVistaSide mal ganz durchgelesen?

    Dort heißt es:
    Direkt darunter ist auch ein Programmvorschlag für die Ermittlung der wahren Größe. Inwiefern das tatsächlich zutrifft, weiß ich aber natürlich nicht.

    Ansonsten hat sich jemand in diesem Blog noch mit dem Problem auseinander gesetzt und auch Ansätze für eine mögliche Verkleinerung beschrieben:

    http://blog.softwareload.de/winsxs-loeschen-oder-aufraeumen-unter-windows-7-und-vista/

    Du kannst selbst aber auch noch einmal ein wenig nachrecherchieren, da dies lediglich die ersten Suchergebnisse unter Google zu den Stichworten winsxs verkleinern waren. Vielleicht kommen da noch weitere Möglichkeiten in Betracht.

    Wie schon beschrieben, die überwiegend vorherrschende Meinung war recht eindeutig: nichts eigenmächtig löschen!

    Und ob die oben genannten Vorschläge von Erfolg gekrönt sind oder dein System zerschießen, weiß ich natürlich auch nicht... ;)

    Gruß
    Elchi
     
  5. Hallo Elchi,

    ich habe die Hinweise schon aufmerksam gelesen und beachtet. Nichts ist und wird in dem Ordner winsxs bei mir gelöscht, aber auf die ungewöhnliche Größe von 15 GB wollte ich hinweisen, denn in den Beiträgen wird schon bei einer Größe von 4 GB als ungewöhnlich groß gesprochen.
    Bei einer empfohlenen Partitionsgröße für das Laufwerk C: von meist 20 bis 30 GB dürfte es da sehr eng werden...

    Gruß
    Glausius
     
  6. Ich persönlich halte eine Partitionsgröße von 20-30GB für eine vollwertige Windows Vista/7-Installation schon grundsätzlich als zu knapp bemessen und das ist meines Erachtens auch etwas kurzsichtig gedacht. Selbst wenn man damit irgendwie zurecht kommt: auch zukünftige Updates und ServicePacks brauchen ihren Platz und machen das System in der Regel eher größer. Außerdem nimmt man sich damit - wie Du siehst - selbst die Luft zum Atmen und schränkt sich selbst in der Bewegungsfreiheit ein. Aus meiner Sicht spart man hier mit so einer knappen Partitionsgröße für das System damit an der falschen Stelle.

    Aber das ist nur meine persönliche Sichtweise und eigentlich ja auch nicht Gegenstand der Diskussion.
    Es soll auch belehrend wirken, sondern eher nur ein Tipp fungieren, vielleicht den Hebel an anderen Stellen anzusetzen.

    Leider kann ich aber auch keine weiteren Alternativen zu den bereits genannten Links vorweisen. Ich denke, Du wirst Dich hier zwangsweise und mittelfristig über eine grundsätzlich andere Lösung bzw. herangehensweise (z.B. eben größere Partitionen) gedanken machen müssen....

    Gruß
    Elchi
     
Die Seite wird geladen...

WinSxS - Ähnliche Themen

Forum Datum
Winsxs-Ordner aufräumen Windows Vista Forum 10. Sep. 2010