Winxp Dateifreigabe und vpn

Dieses Thema Winxp Dateifreigabe und vpn im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von reappy, 10. Okt. 2007.

Thema: Winxp Dateifreigabe und vpn Hi, Bei meinem Windows xp pro funktioniert leider die DAteifreigabe nicht, ich hab keine Ahnung ob es an Win XP...

  1. Hi,

    Bei meinem Windows xp pro funktioniert leider die DAteifreigabe nicht, ich hab keine Ahnung ob es an Win XP oder am vpn liegt.


    Zum System:

    Der Client: Win XP, mit tab device
    eth0: 192.168.1.x Subnetz: 255.255.255.0
    tab0: 10.8.0.4 Subnetz: 255.0.0.0

    Der Server: Debian etch mit tab device
    eth0: 192.168.0.3 Subnetz 255.255.255.0
    tab0: 10.8.0.1 Subnetz: 255.0.0.0

    Die tab devices sind nicht firewalled (weder auf client noch auf server seite)

    Was funktioniert: Eine vpn verbindung aufbauen
    per html auf 192.168.0.1 zugreifen (Netgear router auf der serverseite)
    per html, remote Desktop auf 192.168.0.2 zugreifen (der Winxp PC mit den Dateifreigaben)
    per ssh auf 192.168.0.3 zugreifen (der vpn server)
    per ssh auf 10.8.0.1 zugreifen (das tab device des vpn server)
    Von einem lokalen pc (pc der physisch in 192.168.0.x vorhanden ist) auf die dateifreigabe von 192.168.0.2 zugreifen.
    Und natürlich kann ich alles vom Clienten (PC in 192.168.1.x netz) anpingen.

    deswegen nehme ich an das dass vpn funktioniert.

    Was geht nicht:
    Auf die Dateifreigaben per vpn zugreifen.
    Wenn ich per Windows suche nach 192.168.0.2 suche wird mir der Pc angezeigt. Wenn ich draufklicke öffnet sich ein Dateiexplorer welche nach beendigung der Dateisuche leer ist(als ob nicht freigegeben wäre).
    Wenn ich direkt auf eine freigabe zugreife zb.: \\192.168.0.2\test\
    kommt eine benutzer/Passwort abfrage bei welcher ich hängen bleibe, dh.: ich kann mich mit keinem aktiven benutzerkonto des Pc´s einloggen.
    dh.: nach nem versuchdem loggin kommt wieder die user / Pass abfrage, weder ne fehlermeldung noch sonst etwas.

    Gibt es unter Windows ein loggfile bei welchem ich sehen könnte was geschehen ist?(benutzer/pass abgelehnt oder ob einfach das access accept den weg nicht zurück findet oder was sonst noch vorkommen könnte).
    bzw. kann man die windows freigabe irgendwo konfigurieren?(zb zugelassene netze)?
    Oder muss man für die Dateifreigabe irgendwo speziele benutzer aktivieren?(bis jetzt habe ich versucht mich mit einem normalen arbeitskonto(mit welchem ich mich local oder per remote Desktop einloggen kann) versucht einzuloggen).

    Ich weiss echt nicht woran es liegen könnte (Zumal Windows eh nicht meine stärke ist(bin eher auf debian und ubuntu zuhause...))


    Edit: roadmap zur besseren Übersicht:

    192.168.0.1 (Netgear router)
    192.168.0.2 (win xp mit Dateifreigabe)
    192.168.0.3 (debian vpn server)
    10.8.0.1 (tab0 von 192.168.0.3)
    VPN
    10.8.0.4 (tab0 von 192.168.1.16)
    192.168.1.16 (road warrior (client))
    thx for help reappy
     
Die Seite wird geladen...

Winxp Dateifreigabe und vpn - Ähnliche Themen

Forum Datum
Treiber + WinXP_Pro_SP3 Windows XP Forum 10. Apr. 2016
System Care Antivirus WinXP Viren, Trojaner, Spyware etc. 21. Aug. 2013
Win7+WinXp Windows XP Forum 17. März 2012
WinXp 32 und Win 7 64, Auf einem Neuen Rechner Bitte um Hilfe Hardware 26. Aug. 2011
Win7 und WinXP auf 2 Festplatten Windows 7 Forum 20. Okt. 2009