WinXP - Memory-Card partionieren?

Dieses Thema WinXP - Memory-Card partionieren? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Brock, 20. Apr. 2004.

Thema: WinXP - Memory-Card partionieren? Hallo miteinander, kann man unter WinXP eine Memory-Card (Secure Digital) partinionieren? Und wie geht das?...

  1. Hallo miteinander,

    kann man unter WinXP eine Memory-Card (Secure Digital) partinionieren? Und wie geht das?

    Hintergrund: ich habe den Medion-Titanium 8008 ohne internes Diskettenlaufwerk, ergänzt aber durch ein externes USB-Diskettenlaufwerk. Als Virenscanner habe ich den Kaspersky AV.

    Mit dem Kaspersky kann ich ein Rescue Kit anlegen. Allerdings nur als Diskettensatz! Die erste Diskette ist bootfähig und enthält ein Linux-Betriebssystem, auf den drei weiteren Disketten sind die Virensignaturen.

    Mein Problem: Den Titanium kann ich nicht über das Diskettenlauf booten, da die USB-Treiber ja erst beim Hochfahren von Windows installiert werden. Oder täusche ich mich da?

    Mein Versuch, mit Hilfe von Nero eine bootfähige CD mit dem Kaspersky-Programm zu erzeugen, schlug fehl. Und es ist - laut Kaspersky-Support - auch nicht möglich.

    Möglich ist allerdings offenbar, statt der Bootdiskette eine Memory-Card zu nehmen. Davon würde ich allerdings gern nur eine auf den Umfang zugeschnittene Partition verwenden und den Rest nutzbar lassen für Windows-Zugriff.

    Kann jemand helfen? Dafür Dank.
     
  2. Neuere PCs können meist von USB booten - das müsste im Bios einstellbar sein.......und Deiner ist doch relativ neu? Steht nix im Handbuch dazu?
     
  3. Hallo, Aninemo,

    man wird älter als ein Pferd und lernt doch nie aus. Du liegst mit Deiner Vermutung wahrscheinlich richtig - und ich erinnere mich, dunkel etwas darüber gelesen zu haben, als ich vor gut einem Jahr den PC gekauft habe (aber da hatte das Thema keine Relevanz). Ich werde das gleich morgen mal checken. Wenn Du sagst: Das hättest Du auch vorher schon mal tun können!, triffst Du ins Schwarze!

    Danke für die Erinnerung! Wenn's tatsächlich stimmt, folgt noch ein zweites Danke!
     
  4. Warum sollte ich sagen: hättest Du schon :-\
    Dafür sind wir ja da - gegenseitig auf die Sprünge helfen - ich seh oft den Wald vor lauter Bäumen nicht!
    Und wenn der PC mehr als 1 J alt ist - da fing das mit Booten von USB gerade erst an........kann also dann sein, dass das nix war.....
     
  5. Ich bin der Meinung Du müsstest ein Mainboard von MSI im Aldi-Rechner haben, und die können das im allgemeinen schon etwas länger.
    Bei meinem 2 1/2 Jahre altem K7T266 kann ich auch schon USB in der Bootreihenfolge einstellen.
    Allerdings kann dafür auch ein BIOS-Update nötig sein.
     
  6. Melde Erfolg!

    In der Betriebsanleitung war zwar kein Hinweis zu finden, dass über einen USB-Datenträger gebootet werden kann, aber im Bios bin ich tatsächlich fündig geworden. Ich hoffe allerdings, dass ich diesen Weg nicht benutzen muss - jedenfalls nicht mit einem Rescue Kit!

    Dank nochmal für die Hilfe!
     
Die Seite wird geladen...

WinXP - Memory-Card partionieren? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Treiber + WinXP_Pro_SP3 Windows XP Forum 10. Apr. 2016
System Care Antivirus WinXP Viren, Trojaner, Spyware etc. 21. Aug. 2013
Win7+WinXp Windows XP Forum 17. März 2012
WinXp 32 und Win 7 64, Auf einem Neuen Rechner Bitte um Hilfe Hardware 26. Aug. 2011
Win7 und WinXP auf 2 Festplatten Windows 7 Forum 20. Okt. 2009