WinXP Passwort-Änderung

Dieses Thema WinXP Passwort-Änderung im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von iLuvWin, 24. Nov. 2004.

Thema: WinXP Passwort-Änderung Folgendes: Ich war am Wochendende auf ner Lan. Extra dafür habe ich einen Benutzer angelegt mit beschnittenen...

  1. Folgendes:

    Ich war am Wochendende auf ner Lan. Extra dafür habe ich einen Benutzer angelegt mit beschnittenen Berechtigungen, mit dem Leute, die was von mir saugen wollten, auf die Dateien zugreifen konnten. Ausserdem habe ich meinen eigenen Useraccount mit nem Passwort belegt, um den PC in Ruhe mal 5 Minuten stehen lassen zu können (Computer sperren). Gestern habe ich dann die Freigaben, die ich für die Lan erstellt hatte gelöscht. Dann habe ich den Benutzer für die Lan gelöscht. Und schlußendlich wollte ich das blöde Passwort auf meinem Useraccount löschen. Ich bin also in der Computerverwaltung unter Benutzer & Gruppen gegangen und habe bei meinem eigenen Benutzer eingestellt, dass ich bei der nächsten Anmeldung das Passwort ändern/löschen kann...soweit, so gut.

    Als ich dann heute morgen mal eben auf die schnelle noch meine Mail checken wollte, sagt mir Windows dann auch höflich bei der Anmeldung, dass ich doch bitte schön ein neues Passwort eingeben dürfte. Es erscheinen 5 Eingabefelder:
    1) Benutzername (der ist schon automatisch eingegeben)
    2) Anmeldeort (für die Domänenanmeldung. Da ich aber keine Domäne @ home habe, ist das Feld blind)
    3) altes Passwort (ist auch schon automatisch eingegeben)
    4) neues Passwort
    5) neues Passwort wiederholen

    Ich tue, wie mir befohlen, und Windows sagt mir, das alte Passwort wäre falsch... ???
    Also klicke ich noch einmal auf Abbrechen, und komme wieder zum XP-Anmeldebildschirm. Ich klicke, wie ich das schon vorher getan habe, auf mein Benutzersymbol und gebe mein altes Passwort ein und lande wieder bei der Passwort-Änderung. Ich versuche erneut ein neues Passwort einzugeben und bekomme erneut die Meldung, mein altes Passwort wäre falsch. Das ist total blödsinnig, da ich ja nur mit dem richtigen alten Passwort über haupt authentifiziert werde, ein neues Passwort einzugeben.

    Hilfe! Die Benutzerverwaltung scheint mächtig durcheinander. Was tun? Weiß jemand, was es für Tools gibt, diese zu umgehen? Er nimmt auch nicht mehr meinen Administrator, da er meint, ich müsse die Domäne spezifizieren, von der ich mich anmelden will. Ich hab aber keine Domäne, noch NIE besessen.
     
  2. Mönsch!

    Danke! Danke! Danke!

    Werd ich mal zuhause ausprobieren.

    N Fettes thx soll hier auch an die Open Source-Community gehen ::)
     
  3. :D

    Also das fühlt sich schon einmal vielversprechend an. Hab mir ne bootcd gemacht, und die läuft schon mal in der firma ohne probleme. dabei ist das n dell, und die sollen angeblich problematisch sein... :)

    Danke für den Support, ich melde mich, wenns zuhause geklappt hat
     
  4. ich bins, iluvwin!

    also, das mit der cd hat im produktivbetrieb leider nicht geklapt...ich werde wohl mal meine problematik dem erfinder mailen. bin jetzt aber trotzdem wieder mit meinem benutzeraccount eingeloggt, habs im abgesicherten modus geschaft, das passwort zu löschen :)
     
Die Seite wird geladen...

WinXP Passwort-Änderung - Ähnliche Themen

Forum Datum
Treiber + WinXP_Pro_SP3 Windows XP Forum 10. Apr. 2016
System Care Antivirus WinXP Viren, Trojaner, Spyware etc. 21. Aug. 2013
Win7+WinXp Windows XP Forum 17. März 2012
WinXp 32 und Win 7 64, Auf einem Neuen Rechner Bitte um Hilfe Hardware 26. Aug. 2011
Win7 und WinXP auf 2 Festplatten Windows 7 Forum 20. Okt. 2009