WinXP stürzt nach Ram-Erweiterung immer ab

Dieses Thema WinXP stürzt nach Ram-Erweiterung immer ab im Forum "Hardware" wurde erstellt von Hubspe, 13. März 2008.

Thema: WinXP stürzt nach Ram-Erweiterung immer ab Moin zusammen, System: Prozessor Athlon X2 4200 mit 2211MHz Sockel 939 Mutterbrett Gigabyte GA-K8N-SLI mit...

  1. Moin zusammen,

    System: Prozessor Athlon X2 4200 mit 2211MHz Sockel 939
    Mutterbrett Gigabyte GA-K8N-SLI mit nForce4 SLI Chipsatz
    RAM 2x1GB Samsung PC 3200 CL3 DDR-200

    Ich habe in die beiden freien Steckplätze je einen 512MB-Riegel PC 3200 DDR 400 reingeschoben.

    Aus irgendeinem Grund verträgt er die nicht, obwohl er lt. Users Manual von Gigabyte DDR 400 Rams schlucken sollte, d.h. er startet immer wieder neu.

    Besteht da doch eine Inkompatibilität? Kann ich das irgendwie beheben oder muss ich die neuen RAM's umtauschen?

    Danke im voraus
    Klaus
     
  2. Und jetzt mal konkret bitte. Stürzt Windows im Betrieb ab oder bootet der Rechner nach der Speichererkennung immer wieder neu?
    Den Speicher mal mit memtest86 getestet?
    Die beiden Aussagen passen nicht zusammen. Hast Du jetzt 4 Riegel drin mit zusammen 3 GB oder 2 Riegel mit zusammen 2 GB oder 2 Riegel mit zusammen 1 GB?

    Eddie
     
  3. Hi Eddie,

    danke für die schnelle Antwort! :)

    Sorry wegen meiner unpräzisen Aussage.

    Jetzt mal genauer:
    Ich habe vier Steckplätze für RAM's. In zweien steckt je ein 1GB-Riegel (Samsung PC 3200 CL3 DDR-200), in den anderen beiden je ein 500MB-Riegel (No-Name PC 3200 DDR 400) = 2x1GB + 2x500MB = insgesamt 3GB RAM.

    Der Rechner zeigt die 3GB beim Starten an, in der Systemsteuerung - Grundlegende Infos über den Compter werden sie auch angezeigt, nach dem starten gehe ich z.B online, starte Outlook - Rechner bootet neu.
    Oder ich öffne einen Ordner - Rechner bootet neu.
    Oder er bootet schon wieder neu obwohl noch nicht alles gestartet ist.

    Nachdem ich die beiden neuen RAM's entfernt habe ist wieder alles normal.

    Für mich sieht das so aus als geht DDR 200-RAM's und DDR 400-RAM's nicht zusammen auf meinem Rechner.

    Gruß
    Klaus
     
  4. Das ist in dem Fall das gleiche, nur falsch geschrieben. Alle 4 PC3200er Riegel!

    Möglich wäre eine falsche Timing-Einstellung im BIOS.

    In welchen Slot steckt welcher Riegel (bitte genaue Beschreibung)?
     
  5. Hallo zusammen,

    danke, mit eurer Hilfe konnte ich das Problem lösen. :)

    Im Bios hatte sich was verstellt, das konnte ich korrigieren und seitdem läuft es ohne Probleme.

    Viele Grüße
    Klaus
     
Die Seite wird geladen...

WinXP stürzt nach Ram-Erweiterung immer ab - Ähnliche Themen

Forum Datum
WinXP 64bit: Internet Explorer 64bit stürzt ab / Internet Explorer 32bit läuft Windows XP Forum 27. Feb. 2009
WinXP stürzt andauernd mit Bluescreen ab :-( Hardware 6. März 2005
Treiber + WinXP_Pro_SP3 Windows XP Forum 10. Apr. 2016
System Care Antivirus WinXP Viren, Trojaner, Spyware etc. 21. Aug. 2013
Win7+WinXp Windows XP Forum 17. März 2012