WLAN "Signalverstärkung" via 2.Router

Dieses Thema WLAN "Signalverstärkung" via 2.Router im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von TraumEngel, 4. Aug. 2005.

Thema: WLAN "Signalverstärkung" via 2.Router Servus, ich habe ein Problem, bei dem ihr mir hoffentlich weiterhelfen könnt. Bis vor kurzem bin ich über einen...

  1. Servus,

    ich habe ein Problem, bei dem ihr mir hoffentlich weiterhelfen könnt.

    Bis vor kurzem bin ich über einen SMC Barricade g (2804wbr) WLAN-Router und ein T-DSL-Modem ins Internet gekommen. Beide Geräte standen auf meinem Schreibtisch im 1.Stock, das Modem war per in der wand verlaufendem Kabel mit dem Splitter im Keller verbunden. Zum WLAN hatten auch die Rechner meiner beiden Schwestern im 2.Stock Verbindung.

    Nun bin ich zu 1&1 gewechselt und verwende daher ein Fritz!Box Fon 7050 WLAN, welcher nun aber wegen der Telefonanlage etc. im Keller stehen muss.

    Nun das Problem: Das Signal der Fritz!Box erreicht meinen Laptop auf meinem Schreibtisch kaum (ca.20% Signalstärke, 1mbit/s), im 2.Stock ist gar kein Empfang.

    Mein Lösungsansatz: Ich stelle den SMC Router wieder auf meinen Schreibtisch und verbinde ihn über das Kabel in der Wand mit der Fritz!Box, um quasi das Signal des SMC-WLANs zu nutzen, um auf die Fritz!Box und somit das Internet zuzugreifen.

    Aber: Wie mache ich das? Ich hab doch keine Ahnung! *g*
    Könnte mir bitte jemand sagen, wie ich das Konfiurationstechnisch etc. anstelle? Bitte bitte, meine Schwestern killen mich wenn ich das nicht bald wieder zum laufen bringe *g*

    Gruß,
    Sebastian
     
  2. Danke schonmal für die ersten Helfeversuche!

    Ich habe nun in den anderen, zuerst verlinkten Beitrag weitergeschrieben.
    Mit dem zweiten kann ich leider nicht viel anfangen, da Neuanschaffungen/Mehrkosten keine so gute Alternative für mich sind :)
    Trotzdem danke schonmal!
     
  3. Wenn Deine Fritzbox einen Ethernetanschluss hat kannst Du das ganze mit Powerline machen funktioniert durch die dicksten Wände.

    Info beim Link unten.

    http://www.broadband.ch/powerline.cfm?lang=d

    N.b. habe bei meinem drei Stöckigen Haus das ganze vom Router im Keller über ein Powerline in den zweiten Stock geleitet und dort einen WLAN Accesspoint angeschlossen und somit eine WLAN Verbindung in den ersten, zweiten und dritten Stock.

    Mfg. Walter
     
  4. Danke für den Hinweis, aber Powerline wäre schon wieder mit zusätzlichen Kosten verbunden, oder?
    Und das Problem liegt eher in der Frage, wie ich meinen zweiten Router, also den SMC, zu einem Access Point mache. Eine Verbindung über RJ45 zwischen den beiden Geräten ist bereits vorhanden. Nur eben die Frage: wie Konfiguriere ich das ganze?
     
  5. Hi,

    mein Problem wurde gelöst, vielen Dank!

    Die Lösung steht hier: http://www.wintotal-forum.de/index.php?topic=76853
     
Die Seite wird geladen...

WLAN "Signalverstärkung" via 2.Router - Ähnliche Themen

Forum Datum
Bilder hochladen funktioniert mit neuem Laptop nicht (WLAN od.Windows schuld?) Windows 10 Forum Gestern um 17:17 Uhr
WLAN Empfang verstärken Windows 10 Forum 24. Nov. 2016
Nach Updates kein WLAN mehr Netzwerk 16. Sep. 2016
2 Wlan Router nach Kabel Deutschland Router im Haus betreiben Netzwerk 29. Aug. 2016
WLan funktioniert erst beim zweiten Start des Notebooks Windows 10 Forum 28. Aug. 2016