WLAN über 1km distanz?!

Dieses Thema WLAN über 1km distanz?! im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Chappy, 24. Feb. 2004.

Thema: WLAN über 1km distanz?! Hallo Ich wollte mich mal informieren wie ich ein WLAN über eine grössere distanz aufbauen kann.Sichtverbindung ist...

  1. Hallo

    Ich wollte mich mal informieren wie ich ein WLAN über eine grössere distanz aufbauen kann.Sichtverbindung ist nicht vorhanden.Welche antennen braucht man mit welcher dbi und hz zahl?Es ist geplant mehrere häuser miteinander zu verbinden.Reicht es aus wenn einer zentral einen AP aufstellt und dann mit antennen das signal auf die umliegenden häuser wirft?
    Kann ich mein haus-lan(Internetzugang über router) auch von den wlan-zugriff sperren?

    danke für eure antworten
     
  2. Wenn man so ein WLAN für weite Distanzen aufstellt funktioniert es über eine Bridge bei welcher die beiden Stationen genug Power für Senden und Empfangen haben, das Problem besteht erst wenn ein Wireless Access Point mit starker Sendeleistung aufgestellt wird dann können alle Notebook und PC,s diesen Access Point empfangen aber wenn die Distanz zu gross ist können die PC,s welche ja keine grosse Sendeleistung haben kein Feedback zu den Access Point senden. Das heisst man müsste bei jedem Haus einen Access Point einrichten.

    Beim Link unten hat es noch sehr interessante Infos

    http://www.wireless-forum.ch/forum/

    oder

    http://www.wireless-forum.ch/forum/viewtopic.php?t=218

    Unten noch ein Link über Sicherheit bei WLAN

    http://board.protecus.de/showtopic.php?threadid=6576


    Gruss Walter

    8)
     
  3. Davon abgesehen wäre eine solche Installation genehmigungspflichtig durch die RegTP.

    Cheers,
    Joshua
     
  4. Richtfunk == Sichtverbindung
    sprich die einzigste Möglichkeit wäre über eine Relais-Station, also ein dritter, von den beiden anderen Standorten sichtbarer Punkt.
    Zu den Geräten gilt grundsätzlich, es muss (sollte) den Bridgingmodus beherschen, dazu am besten kleine Patchantennnen mit 6dB Leistung, oder gleich Yagi´s mit 14 dB.

    Genehmingungsplfichtig ist eine solche Strecke NICHT, aber sie muss der RegTP lediglich gemeldet werden.

    Gruß
    morpheus
     
  5. Joshua hat schon recht, unten auch ein Auszug von RegTP.

    Auf jeden Fall lizenzpflichtig sind WLANs, die miteinander verbunden aber räumlich getrennt sind, wie bspw. bei einer Straßen- oder Stadtteil übergreifenden WLAN-Versorgung.

    Gruss Walter

    :-[
     
  6. Hi,

    also so wie ich das sehe wurde das ganze nun noch weiter vereinfacht.
    Eine Lizenzpflicht für den gewerblichen/kommerziellen Betrieb, z. Bsp. als Provider von Funkdiensten bestand schon immer. Jeder der eine Funkstecke auch nur für 1 Euro pro Monat weitervermietet oder einene Hot Spot´s betreibt benötigt schon immer eine Lizenz der Klasse 3, und die ist nicht gerade billig. Der Private Einsatz oder auch die Verbindung zweier Gebäude eines Gewerbetreibenden zu eigenen, internen Zwecken war nur meldepflichtig.

    gruß
    daniel
     
Die Seite wird geladen...

WLAN über 1km distanz?! - Ähnliche Themen

Forum Datum
Internet Funktioniert nicht über LAN und WLAN Windows 10 Forum 5. Jan. 2016
WLAN, stets stärksten Acessp. - übergabe des Clients? Netzwerk 17. Dez. 2015
Artikel: Windows 8.1 - WLAN-Verbindungen löschen nur über Umweg Windows XP Forum 27. Okt. 2013
Artikel: Windows 8.1 - WLAN-Verbindungen löschen nur über Umweg Windows XP Forum 25. Okt. 2013
Manchnmal kein Internetzugriff über WLAN Firewalls & Virenscanner 15. Aug. 2011