WLAN Verbindung im Dachgeschoß

Dieses Thema WLAN Verbindung im Dachgeschoß im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Lasko, 14. Sep. 2009.

Thema: WLAN Verbindung im Dachgeschoß Hallo, bin neu hier und brauche euren fachlichen Rat, bevor ich falsche Hardware kaufe etc. Gegeben: 1) Im...

  1. Hallo,
    bin neu hier und brauche euren fachlichen Rat, bevor ich falsche Hardware kaufe etc.

    Gegeben:
    1) Im Kellergeschoß habe ich mein Büro und dort auch den Router (Speedport W700V) installiert.
    2) Im Obergeschoß habe ich per Lan einen Switch installiert, von dem die beiden Kinderzimmer per Kabel mit dem Internet verbunden sind. Funktioniert alles hervorragend.
    3) Für unsere ältere Tochter werden wir nun das Dachgeschoß ausbauen, sie möchte nach oben ziehen und natürlich weiterhin ihren eigenen Internetanschluß haben.
    4) Allerdings habe ich keine große Lust, durch die Decke zu bohren und wieder Kabel zu verlegen, zumal der genaue Standort ihres PC`s noch nicht feststeht.

    Nun habe ich mir folgendes überlegt:

    Der WLAN Anschluß meines Routers (steht ja im Keller) reicht nicht bis zum Dachgeschoß, zuviele Stahlbetondecken etc.
    Ich besorge mir einen Wlan Access Point und verbinde diesen per Kabel mit dem freien Platz im Switch.
    Im PC meiner Tochter baue ich einen WLAN USB Stick ein.Nun hätte ich nur 1 Etage zu überbrücken.

    Wäre das so machbar und sinnvoll?

    2. Lösung wäre vielleicht über das hausinterne Stromnetz zu gehen.


    Grundsätzliche Frage:

    Sind meine Überlegenungen (bin Laie auf dem Netzwerkgebiet) umsetzbar oder totaler Schwachsinn?

    Danke

    Lasko
     
  2. Also ich würde es dann mit der WLan Lösung. Würde dann das Internet Signal oben dann wieder einspeichen und dann oben alles via WLan machen. Was ich dir empfehlen kann sind auf jedenfall die Produkte von AVM sind meist etwas Teurer aber Quallitativ mit die Besten.

    Gruß
    Christian
     
  3. Hallo,

    mit Adaptern von z.B. Devolo ist es rel. einfach u. komfortabel das vorhandene Stromnetz zu nutzen.

    Adapter 1 mit dem Router verbinden u. in die Steckdose - Adapter 2 im Zimmer Deiner Tochter oben einstecken - mit PC verbinden - gut is... :) :)

    >> http://www.devolo.de/consumer/dlan-stromnetzwerk.html?l=de <<

    Persönlich habe ich sehr gute Erfahrungen mit den weißen Teilen von Conrad gemacht :

    >> http://www1.conrad.de/scripts/wgate/zcop_b2c/~flNlc3Npb249UDkwV0dBVEU6Q19BR0FURTA1OjAwMDIuMDEyMy41YTE2ZDhlZCZ+aHR0cF9jb250ZW50X2NoYXJzZXQ9aXNvLTg4NTktMSZ+U3RhdGU9MTUzMTk1NjE5Mg==?~template=PCAT_AREA_S_BROWSE&mfhelp=&p_selected_area=%24ROOT&p_selected_area_fh=&perform_special_action=&glb_user_js=Y&shop=B2C&vgl_artikel_in_index=&product_show_id=&p_page_to_display=DirektSearch&~cookies=1&zhmmh_lfo=&zhmmh_area_kz=&s_haupt_kategorie=&p_searchstring=Devolo&p_searchstring_artnr=&p_searchstring_manufac_artnr=&p_search_category=alle&fh_directcall=&r3_matn=&insert_kz=&gvlon=&area_s_url=&brand=&amount=&new_item_quantity=&area_url=&direkt_aufriss_area=&p_countdown=&p_80=&p_80_category=&p_80_article=&p_next_template_after_login=&mindestbestellwert=&login=&password=&bpemail=&bpid=&url=&show_wk=&use_search=3&p_back_template=&template=&kat_save=&updatestr=&vgl_artikel_in_vgl=&titel=&darsteller=&regisseur=&anbieter=&genre=&fsk=&jahr=&jahr2=&dvd_error=X&dvd_empty_error=X&dvd_year_error=&call_dvd=&kna_news=&p_status_scenario=&documentselector=&aktiv=&gewinnspiel=&p_load_area=$ROOT&p_artikelbilder_mode=&p_sortopt=&page=&p_catalog_max_results=20 <<

    Grüße ITM4
     
  4. Ich persönlich würde (gerade für Laien auf dem Gebiet der Netzwerktechnik) auch die Lösung über das Stromnetz bevorzugen, da hier nur die beiden Adapter in die Steckdose gesteckt und jeweils das Kabel mit der jeweiligen Gegenstelle verbunden werden müssen - also alles sehr unproblematisch, wenn Du nicht gerade ein Haus aus den 60er-Jahren hast.

    WLAN erfordert dann doch einiges mehr an Wissen und Einarbeitung, um am Ende ein stabiles und sicheres Netzwerk zu haben (Stichwort Verschlüsselung etc.).

    Ein weiterer Vorteil wäre der Entfall der elektromagnetischen Strahlung, die durch WLAN nunmal prinzipbedingt einfach vorhanden ist...
     
  5. Ich kann mich dem nur anschliessen, zumal man schwer einschätzen kann, wie hoch die Übertragungsrate bei WLAN sein wird. Das hängt immer von den Standortgegebenheiten ab.
     
  6. Bitte keine ellenlangen Links von Conrad posten, die sowieso nichts anzeigen

    pan_fee
     
  7. ddschuldigung :..
     
  8. Wie sieht es aus, wenn die Steckdosen auf einer andere Phase liegen?

    Ich antworte gleich selbst.
    Die Geräte werden in der Verteilung auf die Hutschiene gesetzt. Kostenpunkt ca 50 Einheiten. Was der Elektriker kostet, kann ich nicht sagen. Oder du fragst mich.
    Wenn es bei mir in der Nähe ist, erledige ich das.
     
Die Seite wird geladen...

WLAN Verbindung im Dachgeschoß - Ähnliche Themen

Forum Datum
Keine Verbindung zum Wlan Windows 7 Forum 29. Juni 2015
WLan kaputt - Kabelverbindung funktioniert Windows 7 Forum 28. Apr. 2015
WLAN Verbindungsproblem Windows 7 Forum 29. Jan. 2015
keine automatische WLAN-Verbindung Netzwerk 12. Dez. 2013
Artikel: Windows 8.1 - WLAN-Verbindungen löschen nur über Umweg Windows XP Forum 27. Okt. 2013