Woher ein Sockel A Mainboard für AMD 2500+ mobile?

Dieses Thema Woher ein Sockel A Mainboard für AMD 2500+ mobile? im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von olli37, 8. Feb. 2008.

Thema: Woher ein Sockel A Mainboard für AMD 2500+ mobile? Hallo zusammen, nachdem ich nun ein neues System zusammengestellt habe, will ich meine alten Teile in einem...

  1. Hallo zusammen,

    nachdem ich nun ein neues System zusammengestellt habe, will ich meine alten Teile in einem Zweit-PC nutzen. Da mein Mainboard aber einen extrem hässlichen Ein/Ausschaltbug hat (Abit AN7 µGuru), brauche ich ein neues Mainboard mit Sockel A.
    Ich finde sowas in keinem Shop! Und wenn, dann über 45 EUR. -Die müssten doch auch günstiger zu haben sein, oder?

    Hat jemand eine Idee, woher ich ein billiges Sockel A -Board bekomme?

    Danke schonmal...

    Gruß
    Olli
     
  2. da musst wohl auf ebay bzw gebrauchte mobos zurueck greifen, neu gibs die gar praktich nicht mehr (geizhals listet in aut 3 stueck, davon haben 2 nen sis chipsatz=unbrauchbar und in ger gibs nur eins und das hat auch nen sis chipsatz) ...
     
  3. Hallo

    bei Interesse hab ich da Sockel a Mainbord

    mit DDR ram

    hab ich da

    shuttle ak35gt/grv1.2

    Geprüft ok hat DDR Speicher Banke drauf 4 x DDR Bänke

    http://eu.shuttle.com/archive/de/ak35.htm#ak3


    Preis 18 € + Versand 6.00 € Versichert mit Hermes



    MSI k7n420 Pro ( MSI 6373 v.10 ) - 6 x USB 2 x USB 2.0 - 1 x Spif Out
    Grafikkarte ON Bord ( hat AGP Steckplatz ) 3 x DDR Bänke
    Infos auf der MSI com Taiwan seite zu finden )

    Preis 20 € + Versand 6.00 € Versichert mit Hermes


    Gigabyte Ga7vkml + rev 1.1 - Mini ATX Grafikkarte ON Bord
    ( hat AGP Steckplatz ) 2 x DDR Bänke
    ( Infos auf der Gigabyte com Taiwan seite zu finden )

    Preis 16 € + Versand 4.40 € Versichert mit Hermes

    mfg mister x

    wie weit die mit CPU gehen Bitte selber Prüfen auf den Webseiten
    Mainbord sind Gebraucht aber ok
     
  4. Es gibt hier soviele Leute in Forum dea sind bestimmt ganz viele dabei die dir eins Verkäufen können die sie nicht mehr brauchen. Oder du schaust halt bei ebay.

    Aber das irgend ein SHop noch so Günstige Sockel A Boards führt denke ich eher weniger. Wenn dann von ECS.

    Gruß
    Christian
     
  5. Danke an alle,

    @ mister x
    So ein Board habe ich ebenfalls noch am Start. Ich suche eins mit nVidia2 Chipsatz, das mindestens FSB 200 (400) MHz mitmacht.

    @ all:
    ??? Ein Abit NF7 währe mein Traum! Hat jemand hier im Board so eins, oder gleichwertiges (mit nvidia2) anzubieten? ???

    DANKE euch

    gruß
    olli
     
  6. Hallo

    das ein Mainbord mit >>> nVidia2 Chipsatz suchst hättest du gleichen sagen können , hätte mir Arbeit erspart .

    ansonsten Abit ist schrott , wie du ja schon an deinen jetzigen siehst .

    mfg mister x
     
  7. die Aussage über Abit ist ja wohl mehr als polemisch. Ich hab nun schon einige Abit-Bretter gehabt und keines davon war Schrott. Mit Shuttle hatte hingegen ein Bekannter schon einige Probleme. Trotzdem würd ich mich auch da nicht zu solch einer Aussage hinreißen lassen. Aber naja, jedem das seine... :1
     
  8. Ich steh zu meiner Aussage , da kommen viele Mainbord Hersteller bevor mal Abit kommt .

    aber vielleicht hattest du auch noch nie so viele Mainbord wie ich
    und die hab ich alle nicht zerstört , es gibt auch Berufe da hat man Täglich damit zu tun

    mfg mister x
     
  9. ;D was ein schrott

    jaja, der mainboard-guru hat gesprochen. wer soll da noch mithalten. Aber ok. Deine Meinung, würd ich sagen, egal worauf du den senf gründest. Meine wenigen Abit's laufen bzw. liefen jedenfalls prima, und es gibt noch einiges mehr das sie vor alle anderen stellt. Als da wären bios, layout, usw. Aber das ist jetzt meine Meinung.

    Ich weiß ja nicht was für ansprüche man an so ein Mainboard als Professioneller stellt, mir reichts wenn sie stabil ist, viel zu bieten haben, OC-Möglichkeiten nicht nur als marketing-gag verwirklicht sind, und die Kühlung sinnvoll ist. Über größere Ausfallwahrscheinlichkeiten hab ich auch nix gehört, das könnten sich die auch nicht leisten. weil man keinen Timer einbauen kann. d.h. entweder qualität ist da, oder eben nicht. siehe xbox. Aber ok, ich möchte deine erfahrungen nicht in frage stellen.

    Aber versuch doch mich nicht zu *veralbern*, ich bin auch nicht auf der brotsuppe daher geschwommen, auch wenn du Beruflich täglich 500 Mutterbretter verbaust, austauschst, oder sonstwas. Solche verallgemeinerungen sind rein polemisch. Etwas anderes wäre irgendwas sinnvolles gewesen, wie ich habe beruflich viel damit zu tun, und abit fallen oft aus oder etwas ähnliches, irgendwas mit dem man auch was anfangen könnte.

    Ach ja, Shuttle is schrott, LOL (<-- vorsicht, Polemik, Autor äußert nur seine Meinung, die zwar für ihn begründet, aber für uns nicht nachvollziehbar ist)
     
Die Seite wird geladen...

Woher ein Sockel A Mainboard für AMD 2500+ mobile? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Video-Codecs woher neu bekommen? Windows XP Forum 23. Dez. 2013
Woher krieg ich den SM-Bus controller? Windows XP Forum 15. Nov. 2013
Domain-Controller -> woher kommen öffentliche DNS Infos? Windows XP Forum 22. Aug. 2012
Woher holt der Server 2003 seine Zeit? Windows XP Forum 16. Feb. 2012
Epson DX8400 im Netzwerk. *.inf-Datei woher? Netzwerk 22. Mai 2010