Word 2010 zerschießt mir immer das Format beim Inhaltsverzeichnis erstellen

Dieses Thema Word 2010 zerschießt mir immer das Format beim Inhaltsverzeichnis erstellen im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von Schmerzspender2000, 20. Feb. 2012.

Thema: Word 2010 zerschießt mir immer das Format beim Inhaltsverzeichnis erstellen Servus, ich möchte mit Word ein Inhaltsverzeichnis anlegen. How-to und so schon gelesen und angeschaut. Der Text...

  1. Servus,

    ich möchte mit Word ein Inhaltsverzeichnis anlegen.
    How-to und so schon gelesen und angeschaut.
    Der Text ist schon existent und ich möchte lediglich Word mitteilen, welche Übschriften ins Inhaltsverzeichnis aufgenommen werden sollen.

    Vorgehen über die Überschriften:
    Überschrift 1
    Überschrift 2
    fertig!
    Jedoch wenn ich eine Überschrift nach Überschrift 2 einrichte, dann schiebt mir Word diese Überschrift über die Seiteneinrichtungsränder hinaus!
    Heisst der Text hat den Seitenrandabstand von links 3cm und rechts 3 cm ,jedoch die Überschrift dann nach Zuweisung nur noch 2,5 rechts.... ???
    Hier Mal Link http://www.bilder-speicher.de/12022002897944.gratis-foto-hosting-page.html
    DIe Überschrift ist nach der Zuweisung zu Ebene 1 bzw zu Überschrift 1 zu weit nach rechts gerutscht, warum?
    In Word 2003 lässt er das Format gleich, da gehts....


    Weiß wer rat?
    Oder soll ichs noch mal erklären ;)

    Es dankt
    der Spender
     
  2. Hmmm....
    wenn ich eine Ebene 1 oder Überschrift 1 markiere
    Rechtsklick auf Überschrift 1 im Menü mache
    ändern wähle
    dann Format
    dann Absatz
    dann Einzüge und Abstände
    dann den Einzug rechts auf 2,5 cm stelle
    dann ja dann wird die Überschrift auf gleiche höhe wie der restliche Text gerückt....

    geht das auch einfacher???

    Es dankt
    der Spender
     
  3. Das hätte ich auch vorgeschlagen.
    Oder gleich mit Office 2003 arbeiten, das sorgt für weniger solche Ärgernisse und man hat nicht die Hälfte der nutzbaren Bildschirmhöhe mit
    Menüribbon verdaddelt.


    Und noch was zu deinem Layout. Ich nehme an, das ist eine Diplomarbeit oder sowas.
    Nimm lieber Flattersatz statt Blocksatz - das ist besser lesbar.
    Und mach nicht so große Zeilenabstände, um Werkfülle vorzutäuschen. Das merken die Korrektoren und finden es in der Regel nicht gut.

    Falls du viele Bilder, Diagramme oder sonstige Grafiken in der Arbeit hast, speicher die Datei nicht immer nur ab, sondern auch ab und zu unter einem anderen Namen ab (also mal Diplomarbeit.doc, dann Diplomarbeit1.doc, dann wieder Diplomarbeit.doc usw). Sonst kann es dir passieren, dass deine Grafiken plötzlich weg sind und an ihrer Stelle nur weiße Rechtecke mit einem roten Andreaskreuz drin.
     
  4. Jopp,
    ich habe es nach 3 Stunden probieren... mit Word 2003 gemacht!
    Ich dachte nur, dass es mit Word2010 ja auch irgendwie gehen muss rein des logischen Verständnisses wegen, falls wer doch weiß, wie man das hinbekommt, ich bin gespannt!
    Keine Diplomarbeit oder sonstiges, nach meinem Wissen sind bei solchen Arbeiten je nach Fakultät alle Formalia Zeilensbstand etc. eh vorgegeben!

    Es dankt
    der Spender
     
  5. Nur mal so nebenbei: macht mal einen Doppelklick die Ribbon-Oberrubriken Start, Einfügen etc. Dann klappt das weg und der Platz ist wieder da ;)
     
  6. jo... aber mein Problem besteht nach wie vor...

    es dankt
    der Spender
     
  7. @ PCDElchi: aha. Werd ich probieren, wenn ich wieder an so einem Katastrophenrechner sitze. Andererseits: was hilft es mir, wenn ich das Menü dann anscheinend immer, wenn ich es brauche, herausklappen muss und dann wieder einklappen?
    Aber es ist nicht nur das, sondern auch die extreme Umständlichkeit, die mit 2007 und 2010 verbunden ist: früher Alt,F,F --> jetzt Alt,F,F,F (nur mal als Beispiel).

    @ Schmerzspender: das rein logische Verständnis solltest du bei 2007 einfach mal vergessen. Das bringt dich nicht weiter. 2007 ist so wie es ist und das ist alles andere als intuitiv, gerade was die Formatvorlagen und die Verzeichnisse betrifft. Da muss man halt RTFM büffeln. Erst recht wenn man von 2003 kommt.
     
  8. Nun widerspricht Du dir selbst. Du hast bemängelt, dass das Ribbon-Design Platz weg nimmt. Nun bemängelst Du, dass Du es ausklappen musst - was eigentlich und im Grunde dem Verhalten (und Platzbedarf) der vorherigen Versionen entspricht... ;)
     
  9. @ PCDElchi: Vielleicht habe ich das auch missverstanden. Ich schau es mir demnächst an. Aber eine Menüleiste mit Klappmenü, wo alles immer an derselben Stelle ist, ist mir lieber. Und hat kürzere Mauswege.
     
  10. @klexy & @ PCDElchi

    Die grafische Darstellung von Word 2010 bzw. 2007 ist mir völlig egal!!!
    DIe Beiträge sind ja nicht falsch von euch, aber unter dem Thread doch deplaziert!
    Es wäre doch sinnvoll, wenn sich jemand Mühe macht die Suchfunktion zu verwenden und dann auch das Problem Inhaltsverzeichnis behandelt, bestenfalls Lösungsansätze bekommt und nicht Lösungen für Probleme, die er gar nicht hat bekommt :tickedoff:

    Wenn ihr jemanden nach dem Weg fragt und dann Auskunft über Parungsverhlaten der Maikäfer bekommt, ist das ja auch nciht wirklich zielführend....

    Also erneut: Wie erstelle ich ein Inhaltsverzeichnis mit Word 2010?


    Es dankt
    der Spender
     
Die Seite wird geladen...

Word 2010 zerschießt mir immer das Format beim Inhaltsverzeichnis erstellen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win7: Bei Office 2010 Word springen die Buchstaben E-Mail-Programme 7. Sep. 2014
Word 2010 - Normal.Dotm übernimmt keine Anpassungen (Textbausteine u.ä.) Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 14. Mai 2011
Word 2010 oberer Einzug Windows XP Forum 13. Mai 2013
Schnellbausteine von Word auch in Outlook 2010 benutzen Windows XP Forum 2. Apr. 2013
Re: Office - Word 2010 - Nummerierung ohne Fußnote Windows XP Forum 16. Jan. 2013