Word 97 - Dateien bleiben auch nach Schließen des Programsm geöffnet

Dieses Thema Word 97 - Dateien bleiben auch nach Schließen des Programsm geöffnet im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von Terens, 27. Juli 2007.

Thema: Word 97 - Dateien bleiben auch nach Schließen des Programsm geöffnet Hallo, folgende Systemungebung. Client: Windows XP Prof. Word 97 Domänenmitglied Die Worddateien werden auf einem...

  1. Hallo,

    folgende Systemungebung.

    Client:
    Windows XP Prof.
    Word 97
    Domänenmitglied
    Die Worddateien werden auf einem Netzlaufwerk gespeichert. Der angemeldete Benutzer hat auf diesen Ordner ändern Rechte

    Server:
    Windows Server 2000


    Und folgendes Problem tritt auf:
    Man kann ein Word Dokument beim ersten Mal ohne Probleme öffnen und bearbeiten. Schließt man das Dokument, bleibt der Zugriff durch den Benutzer jedoch bestehen. (Kann man auf dem Server sehen unter geöffnete Dateien).
    Das hat zru Folge, dass der Benutzer beim nächsten öffnen (oder auch nur beim bearbeiten des Dateinamens im Windows Explorer) die Fehlermeldung bekommt, dass das Dokument bereits geöffnet sei und ob man mit einer Kopie arbeiten möge.
    Diesen Zugriff kann ich nur auf dem Server per Hand beenden, oder durch Neustart des Client PCs.
    Öffnet man ein Word Dokument mit einem anderen Programm (z.B. Word Pad), tritt dieses Problem nicht auf.


    Kann jemand mir bitte helfen?

    MfG
    Terens
     
  2. persönlich halte ich von der Kombination Word97/Office97 und Windows XP nüscht. :)

    Möglicherweise lässt sich der Fehler durch Zurücksetzen von Winword beheben. Dabei startest du Word - über Start/Ausführen - zuerst so: C:\Programme\Microsoft Office\Office\WINWORD.EXE /unregserver

    Danach beendest du Winword und startest es erneut. Diesmal aber mit C:\Programme\Microsoft Office\Office\WINWORD.EXE /regserver

    Dabei werden Einträge in der Registry neu nachgezogen. Allerdings gehen dabei auch sämtliche individuellen Einstellungen unter Winword verloren (alle Pfadeinstellungen z. B.) Und für einen Erfolg kann ich auch nicht garantieren :)

    Mein Tipp zum Abschalten des altbekannten Problems ist ein Update auf Office2000. Die Lizenzen dafür lassen sich tatsächlich noch finden - bei eBay z. B. Alternativ könntest du auch OpenOffice verwenden.
     
  3. hallo,

    es kann sein, dass der XP-Client über die Shell versucht, Detailinformationen über den Netzwerkordner zu erhalten, während man auf die Datei zugreifen will, dann erzeugt das den Effekt des bereits geöffneten....

    mein Rat : wähle den Netzwerkordner, wähle im Explorer unter Extras/Ordneroptionen den Punkt
    herkömmliche Windows-Ordner verwenden

    mfg
    drulak
     
  4. Hallo,

    vielen Dank für die Antworten.
    Von oben wurde eine Office XP Lizenz genehmigt, weswegen ich eure Hilfen leider nicht ausprobieren konnte. Werd' sie mir aber merken, falls so eine Situation noch einmal auftritt. vielen Dank!

    MfG
    Terens
     
  5. Wenn man nicht nur die Datei schließt sondern das ganze Word, verschwinden auch diese temporären Dateien, die Word beim Öffnen eines Dokuments im gleichen Ordner erstellt:
    ~$Dok1.doc aus Dok1.doc
    Dann ist das Problem behoben.
     
Die Seite wird geladen...

Word 97 - Dateien bleiben auch nach Schließen des Programsm geöffnet - Ähnliche Themen

Forum Datum
Öffnen mit Doppelklick funktioniert bei Word u. Excel Dateien nichtmehr Microsoft Office Suite 10. Feb. 2015
Windows 8.1 zeigt bei von Word 2013 erstellten Dateien immer .xml als Endung an Windows 8 Forum 26. Juni 2014
Word-Dateien mit ~$ Microsoft Office Suite 3. Aug. 2013
Windows Live Mail kann keine Word-PdF Dateien öffnen Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 7. Dez. 2011
Fehlermeldung beim Öffnen von Word-Dateien Microsoft Office Suite 27. Juli 2013