Word-Datei-Berechtigung

Dieses Thema Word-Datei-Berechtigung im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von Sordon, 12. Okt. 2004.

Thema: Word-Datei-Berechtigung Erstmal hallo, bin neu hier :) Ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit, wie ein User(und auch nur DER User)...

  1. Erstmal hallo, bin neu hier :)

    Ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit, wie ein User(und auch nur DER User) per Knopfdruck eine Datei bearbeiten kann, die standardgemäß für jeden User schreibgeschützt ist, d.h., dass jeder Lesezugriff hat, keiner Schreibzugriff. Gibts dort irgendwie ein Makro, welches erstmal seine Berechtigung erweitert, und gleichzeitig die Datei speichert?
     
  2. Datei mit Passwort speichern und nur DEM User das Passwort verraten:

    Datei > Speichern unter > Optionen: Hier kannst du die verschiedenen Berechtigungen mit Passwörtern belegen. In deinem Fall nur Schreibschutzkennwort ausfüllen.
     
  3. Und wenn wir davon ausgehen, dass DER User extrem faul ist, und eigentlich nur ein Button drücken will?
     
  4. Ein Button wäre viel komplizierter zu erstellen und auch anzuwenden.
    Einen Button mußt du am Platz des Users den Button erstellen. Wenn du ihn ins Dokument einbindest, kann ihn ja jeder drücken.

    Außerdem muß er den Button am Ende wieder zu drücken, sonst bleibt alles offen und der Nächste kann Dummheiten machen.
    Das Passwort setzt sich beim Schließen automatisch wieder

    Also gib deinem User einen Arschtritt. ;D
     
  5. Ob das kompliziert umzusetzen ist, ist dem User auch relativ egal :D

    Kann man nicht sagen, dass nur DER User diesen Button sieht oder hat? Oder hat man die Möglichkeit, das komplette Word-Interface mit dem Extra-Button dabei zu ändern?
     
  6. Ola,

    unter Word 2003 geht es über Extras Datei Schützen, dort kannst Du User angeben, die Berechtigungen haben sollen und welche nicht ...
    Ob du allerdings word 2003 hast, entzieht sich meiner Kenntnis
     
  7. Wir verwenden Word 2000...
     
  8. Hallo Du User.

    Warum vergibst Du nicht entsprechende Berechtigungen. Das wäre doch am einfachsten ?????????


    FE
     
  9. Ok, folgendes:
    User X will morgens um 7 Uhr auf die Datei zugreifen. Zwischen 7 und 8 Uhr greifen dann insgesamt mehr als 100 User drauf zu, die Hälfte lässt die Datei sofort den ganzen Tag offen. Wenn jetzt User Y ankommen will, der eben der User sein soll, der schreiben kann, dann geht das nicht, weil er nicht der erste war, der die Datei geöffnet hat. Und der User will die Datei auch nicht den ganzen Tag offen haben.
     
  10. Also mir wäre keine derartige Lösung wie Du sie anstrebst bekannt. Die einzige Möglichkeit sehe ich über die Sicherheitseinstellungen der Datei, dass Du also den 100 Neugierigen nur Leseberechtigung erteilst und den 2 oder 3, die ändern dürfen, entweder Änderungsberechtigung oder Vollzugriff erteilst.

    Mag sein dass es noch eine andere Möglichkeit gibt - ich kenne keine.

    Dennoch viel Erfolg. Greeztz FE ;D