Word startet nicht mehr

Dieses Thema Word startet nicht mehr im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von durigon, 30. Sep. 2002.

Thema: Word startet nicht mehr Hallo! Ich habe hier auf einem Laptop das Office 2000 Premium laufen und die ganze Zeit funzte alles einwandfrei....

  1. Hallo!

    Ich habe hier auf einem Laptop das Office 2000 Premium laufen und die ganze Zeit funzte alles einwandfrei.

    Jetzt spinnt aber Word und lässt sich nicht mehr öffnen. Beim Anklicken erscheint das Startbild und geht aber nicht weiter. Nach kurzer Zeit oder nach drücken von Strg/Alt/Entf. erscheint die Fehlermeldung, daß nicht genügend Systemressourcen vorhanden wären und dann friert alles ein. Es hilft nur noch Reboot.

    Alle anderen Programme (sowohl Office als auch andere) funktionieren einwandfrei.

    Hab schon deinstalliert und neu aufgespielt, aber keine Besserung.

    Was kann das sein?

    Vielen Dank schonmal!

    Dieter Durigon
     
  2. Hab die Lösung!

    Die Datei normal.dot aus den Word-Dateien war irgendwie fehlerhaft. Hab sie umbenannt, dann in Start/Ausführen winword /r eingegeben und beim nächsten Hochfahren gings wieder....

    Danke trotzdem!

    Dieter
     
  3. Vielen Dank für deine Frage und die Antwort.

    Hatte dasselbe Problem und keine Idee zur Lösung.
    Deine Antwort hat mir sehr weitergeholfen.

    DANKE

    Jürgen Hintz
     

    Anhänge:

  4. Danke, auch mir hat die angegebenen Lösung sehr geholfen.
     
  5. Hallo,
    ich habe da ein kleines Problem, was gleichzeitig auch ein großes Ärgernis darstellt. Ich habe solwohl auf meinem Laptop als auch auf meinem Desktoprechner Windows 7 Ulitmate 64bit drauf. Der Laptop hat 8GB RAM der Desktop 12GB. Das ist auch nötig, da ich sehr viel mit VMWare arbeite und meistens gleich mehrere virtuelle Rechner aktiv laufen lasse.
    Nun zu meinem Problem: immer wenn Windows gößere Datenmengen kopieren soll, füllt er den gesamten verfügbaren Speicher mit seinem Cache. Nicht nur den freien Speicher, sondern alles, was er von dem VMWares (und allesn anderen Programmen) auslagern kann. Wenn ich dann eine von den VM wieder in den Vordergrund schalten will, dann lagert er erstmal wieder die 2-3GB RAM dieser VM von der Auslagerungsdatei in den Speicher. D.h. meistens muss ich 20-60 Sekunden warten, bis die VM wieder reagiert.
    Ich habe verschiedene Cacheprogramme ausprobiert (z.B. CacheSet von sysinternals oder CacheBooster von AnalogX). Ich hab sogar ein kleines Programm selber geschreibe, welches die Windows-API Funktion SetSystemFileCacheSize aufruft und den FileCache setzen soll.
    Aber egal, was ich in den verschiedenen Programmen einstelle, Windows füllt seinen Cache immer bis zum letzten Bytes, welches er von den laufenden Programm abzweigt.
    Gibt es vielleicht eine Einstellung, um dieses Verhalten zu ändern.

    Grüße
    Jürgen
     
  6. Nun ich weiß nur wie man es deaktivieren kann. Das geht in der Registry unter [font='Arial, Helvetica, sans-serif']HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session
    Manager\Memory Management
    Dort dann bei DisablePagingExecutive den Wert auf 1 setzen. Dann ein Neustart.


    Gruß Rossy
    [/font]
     
  7. Laut Microsoft Technet betrifft diese Einstellung nur Treiber und den Kernel. Aber ich werde es trotzdem setzen. Ich hab ja genug Speicher. Aber es löst nicht mein Problem, da die normalen Anwenderprogramme davon nicht betroffen sind.
     
Die Seite wird geladen...

Word startet nicht mehr - Ähnliche Themen

Forum Datum
Word 2003 startet immer mit derselben Datei Microsoft Office Suite 5. Mai 2010
Offline Password Registry Editor startet nicht. Windows XP Forum 4. März 2009
word xp 2002 startet nicht mehr Microsoft Office Suite 19. Mai 2008
MS-WORD 2003 startet immer wieder im abgesicherten Modus Windows XP Forum 21. Nov. 2007
Der Treiber ist aktiviert aber nicht gestartet worden Windows XP Forum 3. Juni 2006