Wordformular soll Excel-Tabelle auslesen - geht das?

Dieses Thema Wordformular soll Excel-Tabelle auslesen - geht das? im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von PC-Nullnümmerchen, 24. Sep. 2007.

Thema: Wordformular soll Excel-Tabelle auslesen - geht das? Hallo, ich habe ein Word-Formular, das ungefähr so aussieht und vom Layout nicht verändert werden darf:...

  1. Hallo,
    ich habe ein Word-Formular, das ungefähr so aussieht und vom Layout nicht verändert werden darf:


    ______________________________________________________________________
    Empfänger(in) Name, Vorname, vollständige Anschrift, Geschäftszeichen

    ______________________________________________________________________
    Verwendungszweck


    ______________________________________________________________________
    Zahlungsweg KTO

    Bankleitzahl BLZ

    Kreditinstitut BANK


    Dazu gibt es eine Excel-Tabelle in der die Empfänger-Namen und Bankverbindung abgelistet sind,
    und dort jeweils zu Fuß gesucht und in das o.a. Wordformular eingetippert werden müssen.
    Die exceltabelle sieht ca. so aus:

    Name Vorname Straße PLZ ORT Kontonr BLZ Bank
    Muster Alfred Teststraße 0000 Musterort 123344 123456 Musterbank

    Nun meine Frage:
    Gibt es eine Lösung, um nun die Daten aus der Exceltabelle in das Formular zu übernehmen, ohne
    dass die Exceltabelle erst geöffnet, Datensatz gesucht und dann von Hand eingetipptert werden muss?
    Also eine Übernahmefunktion - die dann vielleicht sogar noch umgedreht funktioniert, also die Daten die
    es in der Excel-Tabelle nicht gibt, dann gleich in die Tabelle schreibt?

    Über Lösungsansätze wäre ich sehr froh und Danke schon mal vorab fürs lesen!!!!

    Lieben Gruß
    PC-Nullnümmerchen
     
  2. Die Tabelle auslesen kannst du über die Serienbrieffunktion von Word. Mit der Tabelle verknüpfen und die Felder in das Word Dokument einfügen.

    Die andere Richtung kenne ich keine Lösung.
     
  3. Da würde ich gerne nachhaken, wenn gestattet.

    Ist es möglich Daten dynamisch zu verbinden? Genaugenommen geht es mir um einen Serienbrief in den variable Daten je nach Kunde eingepflegt werden müssen. Reifen, um genau zu sein. Und zwar nur die bei ihm passenden von verschiedenen Herstellern.
    Kann mir jemand helfen?

    Gruß Alex
     
  4. Hallo,
    zunächst mal Danke für den Tipp!

    Habe das jetzt mit einer Serienbrieffunktion umgesetzt, geht auch ganz prima ...
    wenn man davon absieht, dass das Auswahlfenster des Empfängers etwas klein
    ist, so dass man ständig die Ansicht verschieben muss, um den Namen richtig lesen zu können...

    Auch nervt es ziemlich, dass immer, wenn ich die DOT aufrufe, eine Abfrage kommt,
    ob die Datenquelle mit der DOT verbunden werden soll (Word 2003). Kann man das
    irgendwie abstellen?

    @Coachman: Wenn Du in Deiner Tabelle jeden Reifentyp zu jedem Deiner Kunden definierst,
    also ungefähr so:

    Name Vorname Straße PLZ ORT Reifen 1 Reifen2 Reifen 3

    Muster Alfred Teststraße 0000 Musterort Dunlop Pirelli Bridgestone
    75/65 R14 75/65 R14 75/65 R14

    Testmann Manfred Musterstr 0001 Testhausen Firestone Michelin Bridgestone
    70/60 R13 70/60 R13 70/60 R13

    Dann kannst Du mit der Serienbrieffunktion die Überschriften in Deinem Worddokument als Füllfelder setzen, die dann
    von Word autom. eingepflegt werden.

    Gruß
    Nullnümmerchen
     
Die Seite wird geladen...

Wordformular soll Excel-Tabelle auslesen - geht das? - Ähnliche Themen

Forum Datum
BitteHilfe was soll ich tun Windows 10 Forum 29. Mai 2016
Welches Windows OS soll ich nehmen? Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 1. Feb. 2016
Wie finde ich raus, ob meine USB 3 PCIe Karte so schnell ist, wie sie sein soll? Hardware 14. März 2015
Rechner wird von Ferne gestartet (XP) --> Soll nach dem Booten eine Nachricht senden Netzwerk 21. Dez. 2014
Google Suche immer auf "beliebige Sprache" eingestellt. Sollte aber deutsch sein. Sonstiges rund ums Internet 5. Sep. 2014