wsus gpedit.msc richtlinien werden nicht übertragen

Dieses Thema wsus gpedit.msc richtlinien werden nicht übertragen im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von borg2378, 30. Aug. 2005.

Thema: wsus gpedit.msc richtlinien werden nicht übertragen hi, also erstmal die konfig. w2k3 Standard Edition ad, DNS, wsus, tobit ----- also wen ich in gpedit.msc die...

  1. hi,

    also erstmal die konfig.

    w2k3 Standard Edition
    ad, DNS, wsus, tobit

    -----
    also wen ich in gpedit.msc die Einstellungen vornehme und die sind auch soweit richtig. werden die nicht auf die Clients umgesetzt. wen ich die selben Einstellungen auf den Clients (winxp sp2) manuell vornehme funkt alles.
    -----

    hat jemand eine Idee warum diese Einstellungen nicht durchgesetzt werden.
    gpupdate /force bringt auch nichts.

    mfg
    borg2378
     
  2. gpedit.msc ist die lokale Sicherheitsrichtlinie - Klar wird da auf einem anderen Computer niemals nicht was passieren. Nimm die GPMC und probiers damit. Voher aber mal die Basics von www.gruppenrichtlinien.de lernen ;)

    Gruß
    Sven
     
Die Seite wird geladen...

wsus gpedit.msc richtlinien werden nicht übertragen - Ähnliche Themen

Forum Datum
XP Updates sind durch WSUS deaktiviert Windows-Updates 12. Juli 2010
WSUS startet nicht mehr Windows Server-Systeme 11. Dez. 2009
WSUS syncronisiert, verteilt jedoch nichts und zeigt keine Clients Windows Server-Systeme 25. Sep. 2009
WSUS auf 2003-Server mit ISA 2006 Windows Server-Systeme 23. Sep. 2009
WSUS 3.0 Automatische ABlehnung Windows XP Forum 7. Juli 2009