www.vogelpark-hassloch.de

Dieses Thema www.vogelpark-hassloch.de im Forum "Link/Bücher-Empfehlungen & -Gesuche" wurde erstellt von Gunther, 24. Juni 2003.

Thema: www.vogelpark-hassloch.de Hallo, die Internetseite ist endlich fertig und jetzt wollte ich mal einbische Werbung machen! Ich hoffe das nimmt...

  1. Hallo,
    die Internetseite ist endlich fertig und jetzt wollte ich mal einbische Werbung machen!

    Ich hoffe das nimmt mir hier keiner übel.

    http://www.vogelpark-hassloch.de
     
  2. Na da musst du aber noch kräftig drann Arbeiten.
    Ich muss sogar mit DSL lange auf die Bilder warten.
    Die sind einfach viel zu gross mit 300 bis 500kb. Der Text ist schlecht oder garnicht lesbar auf den Hintergrundbildern, die auch eine viel zulange
    Ladezeit haben.
    Als Seitentitel Unbekantes Dokument zu verwenden ist auch nicht üblich.

    Die Seite wurde einfach Grottenschlecht erstellt.
    Ein Analog-Modemuser ist eingeschlafen, bevor er die Bilder auf den Schirm bekommt.
    Mit dieser Leistung würde ich keine Werbung machen!

    Ich hoffe, Du kannst diese Kritikpunkte noch abändern, was Dir die Besucher deiner Seite wohl Danken werden.
     
  3. also da kann ich mich nur anschließen.... nehme mal an, daß in deinem Verein nicht alle DSL besitzen... und analog ist diese Seite einfach eine Zumutung! Sogar ich hab das Bilderladen abgebrochen, da es mir zu langsam ging....
     
  4. LOL, alles riesen-jpgs. Aber mit 4Mbit-Leitung gings eigentlich recht flott. Nur 6 Sekunden. ::) ;D :p
     
  5. Nein, Werbung für andere Seiten wird hier nicht übel genommen, solange es nicht überhand nimmt.

    Was ich dir allerdings übelnehme ist die Tatsache, das du die Seite so, wie sie nun mal ist, überhaupt ins Netz gestellt hast.
    Sorry, gute Idee, aber mehr als miserabel umgesetzt.

    Evtl. hilft entsprechende Lektüre ??
    www.selfhtml.net

    Cheers,
    Joshua
     
  6. ;D brauch für die Vorschau ca. 20s (mangels Stoppuhr hab ich einfach mirgezählt :) :) ) . Naja, wenn es wenigstens knackige Bikinigirls wären, dann tät ich mir das ev. an *LOL*

    @Gunther
    erstelle doch für die Übersichten deiner Bildergallerien einfach kleinere Bildvorschauen(Tumbnails) und verlinke diese auf die Großen .jpg-Dateien.
    Wie ich sehe verwendest du auf deiner Seite die Size-Funktion unter HTML, dort wird dann jedoch immer gleich das ganze Bild geladen, woraus diese großen Ladezeiten resultieren.
    Ein Thumbnail braucht in der Regel kaum mehr als 15k, und ein formatfüllendes Bild müßte ebenfalls auf max. 200k zu komprimieren sein.

    greets :)
     
  7. Also jetzt isses Spitze!

    Entweder hat's Gunther verbessert, oder mein DSL-1500 ist so schnell... ;)

    Ehrlich - ich find's gut.

    Natürlich könnte man noch einiges verbessern, z.B. die Lesbarkeit der Texte - aber es muss ja nicht gleich alles auf einmal hundertprozentig sein. :)

    Gruß
    Wolfgang
     
  8. Hallo Gunter ...

    mh, ich denke, Du mußt noch drigend was am Text machen. Was ja auch bereits erwähnt wurde.

    Kann man sehr schlecht lesen finde ich.
    Damit würde ich allerdings nicht zu lange warten.

    Tja, und die Bilder wären wahrscheinlich eher ansprechend, wenn de da noch nen (kann ja nen neutraler) Rahmen drum machst. Aba das ist denke ich, geschmackssache.

    Gruß Dragi
     
  9. Hallo Gunther,

    also die Ladezeit der Seite ist nun echt ok, die Grösse der Bilder ist sehr deutlich reduziert worden.

    Allerdings habe ich auch Probleme mit der Schrift:
    a) Ist Times New Roman nicht wirklich die beste Schriftart für Webseiten. Bestenfalls verwendet man im Web serifenlose Schriften wie z.B. Arial oder Verdana, das wirkt nicht nur freundlicher, sondern ist meiner nach auch besser zu lesen.

    b) Eine passende Schriftfarbe zu wählen ist bei dieser Art der Darstellung sicherlich nicht einfach, da der Hintergrund ja nicht einfarbig ist. Doch weisser Adler auf weissem Grund sollte nicht vorkommen - klar, ich kann den Text mit der Maus markieren, dann kann ich ihn problemlos lesen, aber es wäre einfacher, wenn das auch ohne Markieren ginge.

    c) Um das Lesbarkeitsproblem in den Griff zu bekommen, wäre es evtl. sinnvoll, die Bilder nochmals nachzubearbeiten und als Wasserzeichen zu benutzen - sie also aufhellen und dann eine dunkle Schrift darüber legen.

    Cheers,
    Joshua