XP-Anmeldung deaktivieren ging gründlich schief

Dieses Thema XP-Anmeldung deaktivieren ging gründlich schief im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Yedi386, 17. Sep. 2010.

Thema: XP-Anmeldung deaktivieren ging gründlich schief Hallo zusammen, ich habe mir gestern Windows XP Professional SP3 neu draufgespielt. Da ich das nicht allzu häufig...

  1. Hallo zusammen,

    ich habe mir gestern Windows XP Professional SP3 neu draufgespielt. Da ich das nicht allzu häufig mache, wusste ich
    nicht mehr alle Handgriffe so ganz genau. Jedenfalls war alles fertig eingerichtet (auch alle Programme installiert), als
    ich nur noch diese blöde Anmeldung wegbekommen wollte: Ich wollte es hinbekommen, dass Windows beim Hochfahr-
    en von selber komplett hochfährt (ohne Benutzerkontenauswahl und ohne Passwortbestätigung). Mein Benutzername
    war Pfannkuchen :) und beim Passwort habe ich keines vergeben gehabt. Was ich bei der Gelegenheit auch noch
    dabei ändern wollte, war die Abmeldung. Ich wollte nämlich das Abmeldemenü hinbekommen, wo man dann in der Mit-
    te des Bildschirms diese 3 Buttons hat: Standby (gelb), Ausschalten (rot), Neu starten (grün).

    Da ich nicht wusste wie, hab ich im Web geguckt wie man es macht und habe dabei irgend so einen Code gefunden,
    den man bei Start > Ausführen eingeben soll. Aber es war nicht control userpasswords2. Seltsam, dass ich die
    Website heute nicht mehr wiederfinde, auf der der Code stand. Auch nach 1/2 Std. suchen nicht! Egal. Das Fenster,
    was sich mir bei Windows öffnete, war aber das gleiche, wie wenn man control userpasswords2 eingibt. Aber mein
    gestriger, anderer Code hatte trotzdem andere Auswirkungen. Ich hatte dann noch das Häkchen in diesem Fenster
    weggeklickt und anschließend neugestartet. Tja und dann hat der Laptop zwar ohne Benutzerkontenauswahl und oh-
    ne Passwortbestätigung hochgefahren, - aber der angemeldete Benutzer heißt jetzt Administrator und nicht mehr
    Pfannkuchen. Auch sah der Desktop ganz anders aus (keine Programme da, anderes Hintergrundbild, usw.). Zwar
    kann ich jetzt unter Start > Administrator abmelden wieder auf Pfannkuchen wechseln, -jedoch hab ich mir das
    so nicht vorgestellt. Außerdem dachte ich, wäre ich als Pfannkuchen der Administrator??? [confused]

    Was mich auch stutzig macht, ist dass nachdem ich jetzt jedes Mal auf Pfannkuchen wechsle, dass dann dort eini-
    ge Programme nicht mehr richtig zu laufen scheinen. Zum Beispiel wollte ich auf das Avira Antivir Control Center zu-
    greifen und das ist nicht möglich. Ist da jetzt was mit den Benutzereinstellungen durcheinander geraten? Wer kann
    mir da helfen, bitte? - Ich möchte doch nur, dass die Kiste ohne Probleme und Konflikte als Benutzer Pfannkuchen
    hochfährt und zwar ohne Benutzerkontenauswahl und ohne Passwortbestätigung. Danke und Gruß, Yedi386

    ***Ach so, das hab ich noch vergessen: Pfannkuchen ist jetzt als Debugger-Benutzer eingetragen in diesem Fen-
    ster, das auftaucht, wenn man control userpasswords2 eingibt.
     
  2. und da liegt der Fehler .....
    WinTotal Tipparchiv:
    http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=1013

    pan_fee
     
  3. Hallo PCDpan_fee,

    vielen Dank für Deine Antwort, - aber das hat so noch nicht geklappt. Ich habe mich unter Administrator angemel-
    det (das macht der Laptop ja momentan unerwünschterweise von allein so). Dann cmd und dann unter net user
    [Benutzername] nachgeschaut. Bei lokale Gruppenmitgliedschaften steht aber nicht etwa kein Eintrag, sondern 2
    Einträge:

    *Administratoren
    *Debuggerbenutzer

    Was sollen wir denn nun bloß machen? Immerhin habe ich inzwischen diese ominöse Website wiedergefunden, von
    der ich den seltsamen Code hatte, der mein hier geschildertes Problem überhaupt erst verursacht hat:
    Code: rundll32 netplwiz,UsersRunDll

    http://www.schieb.de/242150/windows-ohne-anmeldung-benutzen


    Weißt Du was der Code genau macht? Und wie man ihn rückgängig machen kann?
    Mit Dank und Gruß,
    Yedi386

    ***Ergänzende Info: XP-Antispy ist installiert, mit den empfohlenen Einstellungen
     
  4. eben und da liegt doch der Fehler. Entweder sollte dort *Administratoren und/oder *Pfannkuchen (als Benutzer) drin stehen, aber NICHT *Debuggerbenutzer. Du tauchst als Benutzer (Pfannkuchen) gar nicht auf. Die *Administratoren werden dir angezeigt, weil du dich als Administrator angemeldet hast.
    Melde dich also als Administrator an (anders geht es ja nicht), öffne die Eingabeaufforderung (cmd) und führe den Befehl aus
    net localgroup Administratoren Pfannkuchen /add
    oder falls du nur Standardbenutzer bist
    net localgroup Benutzer Pfannkuchen /add


    Du kannst aber im Admin-Account über Systemsteuerung - Benutzerkonten - Pfannkuchen - eigenen Kontotyp ändern - Administrator auswählen und Button Kontotyp ändern.
    Auch im Admin-Account kannst du unter Start - Ausführen: control userpasswords2 [OK] - Registerkarte Benutzer - Pfannkuchen markieren und Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben aktivieren [Übernehmen]

    für Vista und Win7 geht beides, control userpasswords2 oder netplwiz

    Viel Erfolg

    pan_fee
     
  5. Hallo PCDpan_fee,

    okay. Ich habe den Laptop nicht hier - komme erst heute Abend dahin. Dennoch hab ich vorab zwei Fragen
    zu dem was Du schreibst: Wenn ich jetzt Pfannkuchen hinzufüge als Gruppenmitglied bzw. als Gruppenzu-
    gehörigkeit in der Gruppe

    *Administratoren

    kann es dann nicht sein, dass da am Ende nicht zwei, sondern drei Einträge bei lokale Gruppenmitgliedschaf-
    ten stehen? Wobei geht ja nicht, denn Pfannkuchen ist ja keine eigene Gruppe. Aber muss ich denn nicht
    vielmehr die Gruppenzugehörigkeit

    *Debuggerbenutzer

    entfernen? Also [/remove] statt [/add] dachte ich? Seltsam ist nämlich auch, dass wenn ich mich als Admin
    abgemeldet hab (unter Start > Administrator abmelden) und dann bei Benutzer wechseln auf Pfannkuchen
    gewechselt hab, dass da unter cmd und dann unter net user Pfannkuchen die selben zwei Einträge stan-
    den wie unter Anmeldung als Administrator cmd und dann unter net user Pfannkuchen, - nämlich die bei-
    den Einträge (lokale Gruppenmitgliedschaften):

    *Administratoren
    *Debuggerbenutzer

    Und Pfannkuchen kann doch niemals da stehen, weil er ein Benutzer ist und keine Gruppe. Oder täusch ich
    mich da? Was mich halt auch stutzig macht, ist, dass wenn ich mich als Admin abgemeldet hab (unter Start
    > Administrator abmelden) und dann bei Benutzer wechseln auf Pfannkuchen gewechselt hab, dass immer
    wenn ich dann also unter Benutzer Pfannkuchen den Laptop herunterfahren will (ausschalten), dass dann
    eine Meldung erscheint wie in etwa: Es sind noch andere/weitere Benutzer angemeldet. Das Herunterfahren
    kann bei nichtgespeicherten Daten anderer Benutzer zu Datenverlusten führen. Trotzdem fortfahren? J/N

    Gruß,
    Yedi386
     
  6. stimmt ... da hab ich einen gewaltigen Denkfehler gehabt :idiot2: =) o_O

    pan_fee :-X
     
  7. Hi,

    und nu?

    net localgroup Debuggerbenutzer Pfannkuchen /remove

    Wird das die Lösung sein? Oder liegt da noch mehr im argen?
    Gibt es überhaupt den Befehl remove?

    Yedi386 ???
     
  8. wenn dann delete

    net localgroup Debuggerbenutzer Pfannkuchen /delete

    hast du dies hier schon versucht?
    pan_fee
     
  9. Hallo,

    Danke! Es hat funktioniert...

    Habe ich gemacht. Und danach irgendwas unter Erweitert oder unter Einstellungen für den markierten Benutzernamen. Da
    konnte man dann alles sehr schön einstellen. Jetzt habe ich exakt das Abmeldemenü, das ich haben wollte. Und beim Hoch-
    fahren - gut, da kommt zwar kein automatisches Kompletthochfahren für Pfannkuchen, aber immerhin ein Anmeldeschirm
    mit nur einzig und allein Pfannkuchen zur Auswahl. He, he, he, - draufklicken und fertig (ohne Passwortabfrage). Das sieht
    schön aus und ist erträglich bequem. Damit kann ich so leben. Jedenfalls sehr viel schöner als die uralte klassische Anmel-
    dung in dem grauen Kasten mit Passwortbestätigung. Hüstel, - na ja gut... jedem das seine. Musste dann noch ein paar
    Proggis neu installieren bzw. reparieren und nun läuft dat alles wieder wunderbar rund.

    Daaaaaaannnnke! mml
    Yedi386
     
  10. hast du nun Pfannkuchen ein Passwort vergeben unter Systemsteuerung - Benutzerkonten?

    pan_fee
     
Die Seite wird geladen...

XP-Anmeldung deaktivieren ging gründlich schief - Ähnliche Themen

Forum Datum
Ordnerfreigabe ohne XP-Anmeldung Netzwerk 6. Aug. 2006
Hotmail-Junk-Ordner deaktivieren E-Mail-Programme 12. Okt. 2016
Windows 10 Update benachrichtigung deaktivieren Windows-Updates 5. Feb. 2016
Boot Kühler Scan deaktivieren? Hardware 22. Juli 2015
Windows Activation deaktivieren Windows 8 Forum 7. Feb. 2015