XP Bluescreen nach wechsel auf win98

Dieses Thema XP Bluescreen nach wechsel auf win98 im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von C.K., 18. Nov. 2007.

Thema: XP Bluescreen nach wechsel auf win98 Hallo, seit mehreren Jahren nutze ich eine parallel Installation von Windows 98 und Win XP auf zwei Partitionen auf...

  1. Hallo,

    seit mehreren Jahren nutze ich eine parallel Installation von Windows 98 und Win XP auf zwei Partitionen auf einem Laufwerk. Win98 war dabei von Anfang an zuerst installiert. Vor kurzem lieferte WinXP beim hochfahren einen bluescreen (stop fehler leider nicht notiert) der sich auch durch einen neustart nicht beheben ließ. Erst eine Neuinstallation (eine Reparaturinst. war leider nicht möglich) des XP brachte Abhilfe. System lief stabil und ohne Probleme.
    Jetzt das Erstaunliche: Startet man nur einmal Windows 98 hängt sich Windows XP anschließend beim hochfahren sofort irreparabel auf. Dasselbe im abgesicherten Modus und auch bei Eingabeaufforderung. Fehler tritt in jedem Fall auf. Wieder hilft erst eine Neuinstallation. Habe das Ganze jetzt dreimal durch.

    Ich hoffe euch sagen diese Symptome mehr als mir. Bin ziemlich ratlos.

    zum System:
    mainboard: ASUS K7M mit Athlon XP 2000
    festplatte: 80GB Western Digital (allein am primary IDE angeschlossen)
    grafik: saphire Gforce 4 4200 (AGP)

    schönen Gruß und vielen Dank im Voraus!
     
  2. was für einen bootmanager hast du benutzt? wie wurde seinerzeit das xp nachinstalliert?
     
  3. nutze den windows bootmanager. XP wurde nach Erstellen der zweiten Partition ganz normal installiert. Erkennt dann beim anschließenden Hochfahren das parallel installierte Win98 und bietet den eigenen Bootmanager an (Auswahl: (1) Windows XP (2) ältere Windowsversion)
     
  4. ich vermute, dass 98 irgendwelche dateien klaut, denn die startdateien für xp müssten auf der partition von 98 drauf sein. irgendwas (vll. auch mit einem tool automatisch) installiert oder eingestellt, was das machen könnte?

    warum nicht?

    was heisst das?
     
  5. zur rep.inst.: wurde vom winXP setup einfach nicht angeboten. D.h. der bildschirm bei dem man über R eine Rep.inst. auswählen kam nicht.

    zu aufgehängt: friert einfach ein während des Ladens. (laufender balken stoppt + keine Festplattenzugriffe mehr)

    zur Idee mit den geklauten Dateien: Greift des Betriebssystem zu einem so späten Zeitpunkt (ca. 10s nach dem bootmenü) denn noch auf Dateien außerhalb der eigenen Partition zu?

    Programme die zeitnah for dem ersten Auftreten des Fehlers neu installiert wurden sind eigentlich nur die t-online software (unter win98 die 5.0) sowie antivir personal.
     
  6. als erstes, sind beides fat32 parttitionen?, wenn ja, käse.

    zur rep-inst gehste das hier durch:
    http://www.wintotal-forum.de/index.php?topic=123946.msg630834#msg630834

    zu aufgehängt meine idee: ntfs für xp, erstmal rep inst und dann ev. nach ntfs konvertieren, weil kann 98 in keinem fall drauf zugreifen, ausser auf den mbr.

    nach 10sec arbeitet wohl schon der winxp-ordner. sollte dort also was sein, greift ja auch wieder der tipp mit ntfs.

    und antivir kann man deaktivieren (testhalber).
     
  7. oh, danke! Werde ich mal ausprobieren.
     
  8. ne kurze frage,
    hast du von xp und von win98 je ein image ?
     
  9. was verstehst du unter image? 1:1 Kopie der Partition?

    Wenn ja: Nein habe ich nicht.

    Hätte ich auch nicht den Speicherplatz für.
     
Die Seite wird geladen...

XP Bluescreen nach wechsel auf win98 - Ähnliche Themen

Forum Datum
Bluescreen nach CPU Test Hardware 17. Juli 2013
Nach Virusscan und erkannten Virus und neustart nur Bluescreen Windows XP Forum 7. Apr. 2012
Bluescreen nach Windowsstart nach dem Clonen Windows XP Forum 7. Jan. 2012
Nach Formatierung Bluescreen Windows 7 Forum 6. Juli 2010
Bluescreen nach Übertaktung Windows 7 Forum 27. Apr. 2010