xp entfernen nach 2003 server installation ?

Dieses Thema xp entfernen nach 2003 server installation ? im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von rcartus, 13. Feb. 2004.

Thema: xp entfernen nach 2003 server installation ? hallo, ich habe win2003server auf einer 8 gb großen partition meiner platte installiert. LW buchstabe E: auf C:...

  1. hallo,

    ich habe win2003server auf einer 8 gb großen partition meiner platte installiert. LW buchstabe E:

    auf C: ist xp home installiert und meine mp3`s und filme liegen dort. da ich mit win2003 zufrieden bin will ich nun xp entfernen. wie gehe ich am besten vor??


    gruß ralf
     
  2. meinst du wirklich das du mit windows 2003 server richtig liegst, wenn du nichtmal ein aufgesetztes system von deinem rechner wieder runterbekommst?
     
  3. ...
    dem kann jeder normaldenkende nur zustimmen!
    und vor allem, was bitte soll eine Serverversion auf einem Std. Rechner???????
    Oder denkst du auch:
    ..is ja egal wofür die Version eigentlich entwickelt wurde, die kostet mehr und ist deswegen ja auch besser (also am besten die Ent. Version des 2K3 besorgen). Interessiert ja auch nicht weiter, das ich 90% der Dienste nicht kenne, nicht konfigurieren kann und den großteil eigentlich gar nicht brauche...

    Oder würdest du dir nen LKW zulegen, nur weil der mehr Leistung hat, als dein Golf???

    Sorry...
    aber die Serverversion ist nicht für den Normalbetrieb gedacht.

    PS: Davon abgesehn das du mit hoher wahrscheinlichkeit keine legale Version des W2K3 besitzt, oder?!?
     
  4. ja doch man kann sich ja die enterprise edition holen und 4 geile rechner dazu - die ganze geschichte verclustern und dann wird gezockt mit fettem loadbalancing über alle rechner + ein failover falls mal einer aufgibt
    klar wir verclustern auch gleich die grafikkarten mit - da hauen wir überall ne Radeon 9800XT rein und so... he he

    ne schman wollte eigentlich nur mal fett LOL sagen... ;D ;D ;D

    also lassen wir das - wenn du auf windows 2003 funktionen gefunden hast die du auf deinem standart-PC oder arbeitsrechner brauchen kannst werden das höchstwahrscheinlich sachen sein die im gegensatz zu deiner xp home edition auch in der xp professional version vorhanden sind (benutzerrechte, etc.) und glaub mir: mit server versionen arbeiten ist auf dauer kein spaß und absolut nicht sinnvoll
     
  5. zum einen, da mein arbeitgeber auf 2003server umgestellt hat und ich damit arbeiten muss, hat er mir eine lizenz zum privaten einsatz überlassen. soviel zur legalität :mad:

    zum anderen ist klar festzustellen, daß w2k3 deutlich schneller ist als xp. ich hatte mir eigentlich tips erhofft, wie ich xp nun entfernen kann, keine belehrungen von leuten die glauben alles zu wissen, ohne die fakten zu kennen.

    gruß

    ein legaler w2k3 nutzer :-X
     
  6. ich weiß ja nich was an win2003 schneller sein soll aber die grafische umsetzung des darzustellenden ist es sicher nicht - windows 2003 ist vielleicht was die netzwerkfreigaben (smb server) schneller als windows xp und cached grundsätzlich mehr systemrelevante daten im RAM als xp aber zum arbeiten ist es bestimmt nicht deutlich schneller - das ist eine einbildung, glaubs mir.

    und dein arbeitgeber hat des teil höchstens auf seinen servern laufen aber nich auf den arbeitsplätzen und normalerweise sollte der dann ein oder zwei testrechner bei sich reinstellen die ein vernüftiger administrator so und so immer irgendwo rumstehen hat um zutesten und rumzuspielen...

    und noch was: windows 2003 ist genau so einfach zu bedienen wie windows xp oder 2000 so lange man darauf keine serveranwendungen laufen hat - kompliziert und wirklich sinnvoll wird des teil erst wenn ma böse hardware hat und serverdienste egal welcher art die entweder nicht das machen was sie sollen oder viel zu lahm arbeiten - und da fangen die schlaflosen nächte an, zumindest für normale windows 2003 benutzer, aber bei dir fangen sie ja schon beim partitionieren und formatieren deiner partitionen an, du solltest dir wirklich überlegen ob du nicht erstmal mit windows xp n bissl mehr rumspielst - ich hab auch in der fahrschule keinen porsche gefahren, da musste erstmal n Audi A3 herhalten,... ;)
     
  7. Hallo


    dazu lösche die XP-Partiton, schiebe mit Tools wie PartitionExpert die Win2k-Partition an den Anfang und stelle dann den Bootloader auf der nun ersten Partition (muss aktiv sein) gemäß dem Artikel Bootloader wieder her (über die Installations-CD).

    Allerdings würde ich vorher Images machen, wenn etwas schiefgeht. Wenn Du die Partiton aber behalten willst, dann editiere die Boot.ini von Windows XP, in dem Du als Default-Eintrag Windows 2003 festlegst und den Eintrag Windows XP entfernst. Dann kannst Du auch die Verzeichnisse auf C löschen, mit Außnahme der Bootloader-Dateiein im Root.

    Zum Server selbst:

    Der Win2003-Server hat eine bessere Speicherverwaltung als XP, wenn viele Prozesse laufen. Allerdings benutzt er von haus aus so viele Dienste, dass ein XP eigentlich immer schneller ist, wenn man die Applikationen betrachtet. Der Server ist per default sogar für Hintergrunddienste optimiert und beim normalen Arbeiten sehr träge.


    Wer an einem Windows 2003 Server als Workstation arbeitet verhält sich so, wie jemand der zum Einkaufen von einem Kasten Bier mit einem 38Tonner in die Stadt fährt :)

    Nix für ungut, ist halt so. Letztlich soll jeder damit arbeiten, wo er sich auskennt und wohlfühlt.
     
Die Seite wird geladen...

xp entfernen nach 2003 server installation ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
virtuelles Laufwerk nach Windows 81 Installation entfernen Windows 8 Forum 21. Dez. 2014
mail Konto: "Nachrichten für" entfernen wollen E-Mail-Programme 16. Jan. 2011
Nachrichten vom Server löschen beim Entfernen aus Posteingang Microsoft Office Suite 5. Jan. 2010
Nachrichten vom Server löschen beim Entfernen aus Posteingang Windows XP Forum 5. Jan. 2010
Zugriff auf Benutzerkonto nach Entfernen des Passworts nicht mehr möglich Windows XP Forum 18. Dez. 2009