XP Home, Lsass.exe mit Fehlermeldung

Dieses Thema XP Home, Lsass.exe mit Fehlermeldung im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Dirk_R., 16. Juni 2003.

Thema: XP Home, Lsass.exe mit Fehlermeldung Hi zusammen, ich mußte mich in letzter Zeit leider etwas rar machen. :'( Dafür habe ich heute ein Problem, bei...

  1. Hi zusammen,

    ich mußte mich in letzter Zeit leider etwas rar machen. :'(

    Dafür habe ich heute ein Problem, bei dem ich auf dem Schlauch stehe.
    Ein Kollege hat mir seine Kiste auf den Tisch gestellt - der Rechner bootet bis zu einer Fehlermeldung:

    lsass.exe

    Beim Versuch, ein Kennwort zu aktualisieren, zeigt dieser Rückgabewert an, dass der als aktuelles Kennwort angegebene Wert nicht richtig ist.

    Bis zu Eingabemaske des Kennwortes kommt man aber gar nicht.

    Die Kiste startet dann immer wieder im Kreis herum.
    Die Suche habe ich schon bemüht, aber außer diesem Thread http://www.wintotal-forum.de/?board=12;action=display;threadid=9555;start=msg46076#msg46076
    nichts entsprechendes gefunden. So richtig viel kann ich damit nicht anfangen. Von XP habe ich leider nicht die meiste Ahnung. :-[

    Dirk
     
  2. Hi Lutz,

    danke für die schnelle Antwort,

    Ich habe mal nachgesehen, die Dateien im repair- Ordner sind leider nicht vollständig und außerdem sehr alt. (von 2001)
    Ich möchte diese Möglichkeit daher nur als allerletzten Ausweg testen.

    Dirk
     
  3. Hallo,

    da fällt mir nur noch eine Reparaturinstallation (läuft so ab wie unter W2k) ein. :'(
    Nach der Reparatur gleich das SP1 installieren.
    Laut MS soll der Fehler ja mit dem SP1 behoben sein :-\
    Aber vielleicht kommen ja noch andere Antworten... ;)
     
  4. Äh ja, wie war das doch gleich :-[

    Beim der ersten Möglichkeit nicht die Reparatur wählen, sondern Neuinstallation und erst wenn er ein Betriebssystem erkennt R- Taste drücken oder wie ?

    Aber noch mal ein Schritt zurück, reicht es vielleicht aus, nur die SAM - Datenbank aus dem Repair-Ordner zurückzukopieren ?

    Dirk
     
  5. Genau so :)
    Versuche es einfach mal.
    Benenne die Sam im CONFIG Ordner um (sam.old oder so) und kopiere die Sam aus dem Repair in den CONFIG Ordner rein.
    Wenn es nicht klappt kannst du es ja wieder rückgängig machen. ;)
     
  6. Jo, ich werd´s ausprobieren , kann mich aber erst morgen wieder melden.

    Dennoch bin ich für jede weitere Idee dankbar.

    Dirk
     
  7. So, da bin ich wieder.

    Die Geschichte wird immer verrückter.
    Nachdem ich gestern nochmal versucht habe die Wiederherstellungskonsole zu starten, läßt er nich auch da nicht mehr rein, sondern wollte plötzlich ein Administratorpasswort haben.

    Kollege meint aber, er hat nie eines gesetzt.

    Inzwischen hat sich die Kiste mit einem Bluescreen mit Stop- Fehler verabschiedet:

    Registry-Error
    (0*0...1)
    (0*E1104B68)
    (0*0040F000)
    (0*0...1D5)

    Der Computer wurde angehalten. blablabla

    Das interessante dabei, ich kann jetzt weder die Wiederherstellungskonsole aufrufen, noch eine Neuinstallation machen, jeder Bootvorgang endet mit diesem Stop-Fehler. (Bei der Neuinstallation sucht er nach einer alten Windowsversion --> peng )

    Any ideas ?

    Dirk, ratlos
     
  8. Habt ihr was im Bios verstellt??
     
  9. Hm, spielen die Daten denn eine extrem große Rolle, die da drauf sind? Ansonsten könntest du mit einer 98 Startdiskette und fdisk einfach die ganze Partition platt machen und dann Windows neu installieren. Wäre zumindest einen Versuch wert...
     
Die Seite wird geladen...

XP Home, Lsass.exe mit Fehlermeldung - Ähnliche Themen

Forum Datum
deutsche Sprachdatei für ImgBurn ohne Homepage Audio, Video und Brennen 30. Apr. 2016
Notebook: upgrade w10home auf prof moeglich? Windows 10 Forum 23. Feb. 2016
WIN 7 Home auf Pro upgraden Windows 7 Forum 1. Feb. 2016
XP Home OEM weiter benutzen Windows XP Forum 27. Jan. 2016
Win 7 Home Premium 32 bit fehlen Treiber für Asus P5G41T-M LX...... Windows 7 Forum 8. Jan. 2016