XP Home PC und Win7-Ultimate Notebook in einem Netzwerk - DVD-Zugriff

Dieses Thema XP Home PC und Win7-Ultimate Notebook in einem Netzwerk - DVD-Zugriff im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von hkdd, 13. Jan. 2011.

Thema: XP Home PC und Win7-Ultimate Notebook in einem Netzwerk - DVD-Zugriff Auf dem XP-PC habe ich 3 x WinXP (Home SP3) installiert (wegen unverträglicher Software). Auf allen drei XP ist...

  1. Auf dem XP-PC habe ich 3 x WinXP (Home SP3) installiert (wegen unverträglicher Software). Auf allen drei XP ist derselbe Computername und Netzwerkname für das Netzwerk festgelegt (es kann ja immer nur ein XP das aktive sein) und alle Festplatten und die beiden DVD-Laufwerke und das Diskettenlaufwerk A: sind freigegeben.

    Explorer -> Freigabe und Sicherheit (beim jeweiligen Laufwerk) -> Diesen Ordner im Netzwerk freigeben (immer derselbe Freigabename für die einzelnen Geräte) -> Netzwerkbenutzer dürfen Dateien verändern.

    Im XP2 funktioniert alles wie erwünscht, das Win7-Notebook kann auf alle Festplatten, die beiden DVD-Laufwerke und das Disketten-Lw zugreifen.
    Im XP1 und XP3 klappt das leider nicht. Das Win7-Notebook erkennt abenso alle freigegebenen Festplatten und das Diskettenlaufwerk. Beim Zugriffsversuch auf die DVD-Laufwerke (bei eingelegter nicht schreibgeschützter CD oder DVD) kommt die folgende Fehlermeldung:

    Sie haben keine Berechtigung für den Zugriff ... Wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator, um den Zugriff anzufordern.

    Ich habe alle möglichen Einstellungen verglichen (Windows Firewall usw.) und keine Unterschiede festgestellt. Unterschiedlich sind lediglich die User-Namen in den drei XPs. Sie sind jeweils als Administrator deklariert.

    Das Netzwerk funktioniert ja im Prinzip, nur beim Zugriff auf die DVD-Laufwerke klappt es nur in einem XP. Umgedreht kann von jedem der drei XP auf die Festplatten und das DVD-Laufwerk des Win7-Notebooks zugegriffen werden.
    Wie kann man den Zugriff anfordern ???
     
  2. Nun habe ich selbst eine Antwort in einem anderen Forum gefunden, die ich aber für andere, denen es genauso geht, wie mir, hier angeben will

    Mit RegEdit folgenden Eintrag anpassen:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon

    der Wert allocatecdroms muß auf 0 gesetzt werden, und schon kann jeder auf die CD/DVD-Laufwerke zugreifen.

    Alle anderen Hinweise betreff
    - gleiche USER-Namen auf den einzelnen PCs
    - Gast-Konto aktivieren
    haben nichts damit zu tun
    Ich habe den gleichen User wieder gelöscht und das Gast-Konto deaktiviert.
    Nun funktionieren alle Zugriffe wie gewünscht: vom Win7-Notebook und von Fantec-Mediaplayer.

    Es gibt weitere Angaben in der Registry

    allocatedasd (für festplatten) und allocatefloppies (für Disketten-Lw). Bei diesen ist (bei mir) 0 voreingestellt.
    Warum bei den drei WinXp bei einem bei dem Schlüsselwort allocatecdrom eine 0 stand und bei den beiden anderen eine 1 - das ist mir nicht klar.
    Nun endlich ist es so, wie es sein soll. Wenn ich eine DVD-RAM einlege, kann ich auf diese vom anderen PC aus Daten schreiben. Also LESEN und SCHREIBEN funktionieren. Probleme gibt es bei kopiergeschützten Medien. Das ist natürlich nicht schön, weil man ja einen Hardware-Mediaplayer am Netz betreibt und keinen DVD-Player mehr hat. CDs und DVDs möchten man über das CD/DVD-Laufwerk eines PC im Heimnetz am grossen Fernsehen abspielen.
     
Die Seite wird geladen...

XP Home PC und Win7-Ultimate Notebook in einem Netzwerk - DVD-Zugriff - Ähnliche Themen

Forum Datum
deutsche Sprachdatei für ImgBurn ohne Homepage Audio, Video und Brennen 30. Apr. 2016
Notebook: upgrade w10home auf prof moeglich? Windows 10 Forum 23. Feb. 2016
WIN 7 Home auf Pro upgraden Windows 7 Forum 1. Feb. 2016
XP Home OEM weiter benutzen Windows XP Forum 27. Jan. 2016
Win 7 Home Premium 32 bit fehlen Treiber für Asus P5G41T-M LX...... Windows 7 Forum 8. Jan. 2016