XP-Image beschädigt Win-7-Installation

Dieses Thema XP-Image beschädigt Win-7-Installation im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von hj, 29. Sep. 2010.

Thema: XP-Image beschädigt Win-7-Installation Guten Abend allerseits! Auf meinem PC wurde zuerst XP auf Partition c, danach Win 7 auf einer anderen Partition...

  1. hj
    hj
    Guten Abend allerseits!

    Auf meinem PC wurde zuerst XP auf Partition c, danach Win 7 auf einer anderen Partition installiert. Beide Systeme liefen einwandfrei. Später überspielte ich ein Image für das inzwischen beschädigte XP. Nun lässt sich Win 7 nicht starten.

    Nach einer Neuinstallation von Win 7 ist wieder alles in Ordnung. Muss ich nun jedes Mal, wenn ich ein XP-Image zurückspiele, mit der Beschädigung von Win 7 rechnen, oder lässt sich das Problem anderweitig lösen?

    Schönen Gruß
    hj
     
  2. Das Anpassen des Bootloaders sollte ausreichen, eine Neuinstallation wäre imho nicht nötig gewesen.
     
  3. Hallo hj,

    vielleicht hätte nach dem Überspielen vom XP-Image auch ein Versuch mit der Win7-Reparatur geholfen.
    Ich könnt mir vorstellen, dass der MBR der Festplatte korrumpiert wurde. Ich denke mal, dass der Bootloader von Win7 mit dem der WinXP-Installation überschrieben wurde. Machne Image-Programme speichern den MBR- und den jeweiligen Bootsektor-Eintrag mit dem Image.

    Um wirklich konkret was sagen zu können, bräuchte ich genauere Informationen. Z.B. ob nach dem Überspielen des Backups WinXP gestartet wurde oder ob du auf die anderen Partitionen noch zugreifen konntest.
    War dies der Fall, hätte eine Systemstart-Reparatur von der Win7-DVD genügt.

    Oft helfen Befehle wie fixboot, fixmbr oder Tools wie bcdedit unter Win7, um den Computer wieder startfähig zu machen.

    Gruß
     
  4. hj
    hj
    Danke für Eure schnellen Antworten.
    Das XP-Image hatte ich vor der erstmaligen Win-7-Installation erstellt. Das ist vielleicht mit ein Grund für mein Problem.
    Die Reparatur von Win-7 habe ich versucht - ich kenne mich mit diesem System noch nicht aus - aber sie half nicht weiter.

    Was muss ich beachten, damit sich beide Systeme trotz eventuellem Einspielen von Images vertragen?
    Oder ist es sinnvoller, nur ein System auf dem PC zu installieren, wenn man die Vorteile eines Image voll nutzen möchte?

    hj
     
  5. Nicht vielleicht. Das _ist_ der Grund.

    War auch überflüssig, kann nicht funktionieren. Die Reparatur setzt mal nen funktionieren Bootloader voraus.

    Den Bootloader sichern und nach dem Rückspielen des Images wiederherstellen. Nimm dazu am besten EasyBCD.

    Geschmackssache. Ich betreibe meine XP-Systeme nur noch virtuell unter Windows 7, weil ich keinen Grund sehe, ein XP-System physikalisch am Leben zu erhalten.
     
  6. hj
    hj
    Habe mich nun doch entschlossen, auf meinem Hauptrechner nur ein System - Win 7 - zu installieren. Für Experimente dient ein Zweitrechner. Ich weiß nun, worauf ich zu achten habe. Vielen Dank nochmals!

    hj
     
Die Seite wird geladen...

XP-Image beschädigt Win-7-Installation - Ähnliche Themen

Forum Datum
XP-Image plus Acronis Boot auf DVD brennen Audio, Video und Brennen 2. März 2011
2 x XP-Image auf eine Platte Windows XP Forum 17. Sep. 2006
Aufgabenabbild ist beschädigt Windows 7 Forum 16. Juni 2016
\WINDOWS\SYSTEM beschädigt Windows XP Forum 13. Juli 2015
Papierkorb beschädigt Windows 8 Forum 28. Mai 2015